Borderlands 3 Rampager: So besiegt ihr den Boss

Rampager ist ein beeindruckendes Monster, das euch einen unglaublichen Kampf liefert. In unserem Guide erwarten euch die besten Tipps zum Bosskampf.

  • von Chris von Staa am 11.10.2019, 14:21 Uhr
Borderlands 3 Rampager Boss Guide Header

In unserem Borderlands 3 Guide zum Kampf gegen Rampager erfahrt ihr unter anderem:

  • welche Waffenelemente ihr für den Kampf benötigt
  • was die Kampfphasen voneinander unterscheidet
  • ab welchem Level ihr zum Kampf antreten solltet

In Borderlands 3 (Kaufen!) fordern euch einige starke Bosse heraus. Rampager (dt.: der Wüter) ist der Boss in der ersten Kammer auf Promethea und bietet euch einen epischen Kampf. Damit ihr ihm einen Schritt voraus seid, haben wir euch die wichtigsten Tipps zum Bosskampf in unserem Guide festgehalten.

Um sämtliche Kämpfe besser zu überstehen, empfehlen wir eine Anpassung eurer Skillung. Builds für die Borderlands 3 Schützin Moze, Borderlands 3 Amara Builds, Borderlands 3 Zane Builds und Borderlands 3 Builds für Bestienmeister FL4K findet ihr in den verlinkten Guides. Weitere wertvolle Tipps findet ihr in unserem ultimativen Tipps-Guide zu Borderlands 3.

Inhaltsverzeichnis

  1. Borderlands 3 Rampager: Nutzt die gesamte Kammer, um euch vor ihm zu schützen
  2. So besiegt ihr Rampager in Borderlands 3
  3. Borderlands 3 Rampager: Die drei Stufen des Kampfes
  4. Weitere Tipps zum Bosskampf gegen Rampager
Für echte Fans.
GB EYE Borderlands 3 Tasse Key Art Tasse, Mehrfarbig
GB EYE Borderlands 3 Tasse Key Art Tasse, Mehrfarbig
€ 8.99

Borderlands 3 Rampager: Nutzt die gesamte Kammer, um euch vor ihm zu schützen

Der Kampf gegen Rampager findet am Ende der Quest “Unter Meridian” in einer riesigen unterirdischen Kammer statt. Ihr müsst den Wüter bezwingen, um den vierten Waffenslot freizuschalten und Eridium abbauen zu können. Außerdem besteht die Chance den legendären Raketenwerfer Quadromizer zu erbeuten, der vier zufällige Elementargeschosse abfeuert. Alle bekannten legendären Waffen im Spiel findet ihr mitsamt ihrem Fundort und Effekt in unserem Borderlands-3-Waffen-Guide.

Ihr seid kurz vor der Kammer, wenn ihr am Ende des Bahnhofs vor zwei Automaten steht, die von hellblauen Sphären umflogen werden. Der Kampf beginnt nicht sofort, wenn ihr die Kammer betretet. Nutzt die Möglichkeit und späht sie nach Schutzmöglichkeiten aus, bevor ihr den Kammerschlüssel platziert. Verlasst euch dabei nicht auf die Säulen, da er ab Phase 2 mit deren Zerstörung beginnt.

So besiegt ihr Rampager in Borderlands 3

Seid während des gesamten Kampfes achtsam und haltet euer Umfeld im Auge. In unregelmäßigen Abständen fällt Rampager betäubt zu Boden. Maya macht mit unterschiedlichen Sprüchen darauf aufmerksam. Er verursacht in dieser Zeit keinen Schaden, nutzt die Chance und feuert alles auf ihn, was euch zur Verfügung steht.

In den Ecken der Kammer erscheinen in mehreren Wellen bis zu vier zusätzliche Gegner, die über regenerierende Schilde verfügen. Legt eine Waffe an, die Schockschaden verursacht, um sie schnell zu bezwingen. Wollt ihr mehr über die Elementareffekte in Borderlands 3 erfahren, werft einen Blick in unseren Tipps-Guide zu Borderlands 3.

Rüstet die verbleibenden Waffenslots mit einer Brandschaden-Waffe für die ersten beiden Phasen und einer Kryo-Waffe für die finale Phase aus. Alle Waffen sollten über eine mittlere Distanz verfügen. Damit maximiert ihr euren Schaden und besiegt Rampager schneller.

Borderlands 3 Rampager: Die drei Stufen des Kampfes

Der Kampf besteht aus drei Phasen, in denen er unterschiedlichen Elementarschaden verursacht. Bei 66 Prozent und 33 Prozent verbleibenden Lebenspunkten wechselt er die Phase. Er wird beim Phasenwechsel immun gegen Schaden und über ihm erscheinen die hellblauen Sphären, die ihr vorher beim Automaten gesehen habt. Schießt sie ab, um Munition zu erhalten und eure Lebenspunkte aufzufrischen.

Phase 1 wird durch weite Sprünge, hohen Nahkampfschaden und Strahlungsgeschosse bestimmt. Haltet Abstand zu getroffenen Verbündeten, um keinen Schaden zu erleiden. Lasst den Wüter nicht aus den Augen und bleibt unterhalb der Treppen bei den Plattformen. So fixiert ihr ihn auf der unteren Ebene. Weicht seinem Inferno mithilfe der Plattformen aus.

In Phase 2 verursacht Rampager Korrosionsschaden und schießt Feuerball-Salven auf euch. Sein Schrei lässt im gesamten Raum Geröll von der Decke herabfallen – lasst euch nicht erwischen. Ihr erkennt seinen Schrei am weißen Strahl und dem zugähnlichen Geräusch. Beim Inferno erwarten euch riesige grüne Elementarbälle, die er in alle Richtungen feuert.

Bekämpft die Mobs zuerst, da sie nun stärker und gefährlicher sind. Ab Phase 3 ist dies besonders wichtig, da der Schaden enorm zunimmt. Rampagers Sprünge werden in der finalen Phase gleichzeitig von Feuerregen und Bodengeschossen begleitet. Haltet euch nach Möglichkeit auf den Plattformen auf und seid besonders wachsam, um nicht getroffen zu werden.

Da mittlerweile alle Säulen zerstört sind und keinen Schutz mehr bieten, müsst ihr sämtliche Geschosse im Auge behalten und ihnen ausweichen. Verfügt ihr über Notfallfähigkeiten, solltet ihr sie in dieser Phase nutzen. Wenn möglich, bleibt in Mayas Nähe. Sie belebt euch wieder, wenn ihr in ihrer Reichweite seid.

Weitere Tipps zum Bosskampf gegen Rampager

  • Die hellblauen Sphären findet ihr gelegentlich in der Luft über den Plattformen, sie greifen nicht an und werden mit einem Schuss zerstört.
  • Rampager ist auf Level 19. Wir empfehlen euch mindestens Level 18 für den Kampf.
  • Ihr weicht seinem Inferno aus, indem ihr ihn auf eine Plattform lotst und aus der Mitte attackiert.

Wir hoffen, dass euch unser Guide zu Rampager aus Borderlands 3 helfen konnte. Sichert euch doch auch ein paar goldene Truhenschlüssel mit Shift Codes in Borderlands 3.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Chris von Staa
Chris von Staa

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken