Die 13 besten Couch-Koop-Spiele 2019

Ihr spielt gerne mit euren Freunden gemeinsam Videospiele? Dann haben wir in diesem Guide genau die richtigen Titel für einen gelungenen Gaming-Abend.

  • von Sebastian Weber am 18.06.2019, 15:01 Uhr
Couch-Coop-Spiele 2019

In diesem Guide rund um die besten Couch-Koop-Spiele 2019 erfahrt ihr:

  • Welche Koop-Spiele für welchen Spielegeschmack geeignet sind.
  • Welche Spiele ihr gemeinsam an einer Konsole oder einem PC spielen könnt.

Koop-Modi sind noch immer eines der meist geforderten Features, wenn ein neues Spiel angekündigt wird. Wir verraten euch, welche Spiele ihr unbedingt zusammen mit Freunden oder Familie zocken solltet.

Inhaltsverzeichnis Couch-Coop-Spiele 2019

  1. Guacamelee! 2
  2. Borderlands 3
  3. Unravel 2
  4. A Way Out
  5. Crawl
  6. Little Big Planet 3
  7. Keep Talking and Nobody Explodes
  8. Don’t starve together
  9. Gears 5
  10. Cuphead
  11. Left 4 Dead
  12. Rayman Legends
  13. Lovers in a Dangerous Spacetime
Taucht ein in die Phantasiewelten!
Rayman und Globox freuen sich auf neue Abenteuer.
Rayman Legends - Definitive Edition [Nintendo Switch]
Rayman Legends - Definitive Edition [Nintendo Switch]
€ 30

Guacamelee! 2

  • Plattform: PC, PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One
  • Genre: Jump’n’Run, Action, 2D
  • Addons: Charaktere, Extra-Level
  • Abo / Mikrotransaktionen: Avatare, Designs
  • Geeignet für: Alle, die auf Mexiko, Wrestling oder Hühnchen stehen.

In Guacamelee 2 nimmt es Wrestler Juan alias Luchador wieder mit fiesen Monstern aus den Welten der Lebenden und der Toten auf. Und er hat diesmal noch mehr Moves drauf, die vom Spieler noch mehr Skills erfordern.

Im Koop-Modus kann dann allerdings einer mit viel Skill bis zu drei weitere Spieler mitziehen. Chaos und Action sind bei dem bunten Spiel vorprogrammiert. Und das nicht erst, wenn sich der Held der Story in ein aggressives Huhn verwandelt.

Borderlands 3

  • Plattform: PlayStation 4, Xbox One, PC
  • Genre: First-Person-Shooter, Action, Arcade
  • Addons: Diverse DLCs verfügbar bzw. geplant
  • Abo / Mikrotransaktionen: Season Pass verfügbar.
  • Geeignet für: Fans und Freunde von Loot-Shootern.

Wie bereits aus den vorherigen Teilen bekannt, spielt auch Borderlands 3 auf den wilden Planeten am Rande der Galaxie. Wer “Mad Max: Fury Road” mag wird Borderlands lieben. Insbesondere Gunplay und Exploration wurden bei der neuesten Version verbessert und sorgen für handfesten Kugelhagel.

Bis zu vier Spieler können mit ihrem Lieblings-Kammerjäger in die Schlacht ziehen. Dabei können auch alle denselben Charakter wählen. Auf der Couch gehen jedoch nur zwei Zocker, die auf PlayStation 4 oder Xbox One dann im horizontalen Split-Screen-Modus kooperativ looten. Im Koop-Konkurrenz-Modus könnt ihr euch sogar gegenseitig Loot stehlen.

Unravel 2

  • Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch
  • Genre: Puzzlespiel, Jump ‘n’ Run
  • Addons: Keine
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Fans von knuffigen Spielecharakteren.

In Unravel 2 steuert ihr zwei Wollmännchen durch wunderhübsche Umgebungen. Im Hintergrund erzählt der 2D-Platformer aber die Geschichte von zwei Jungen, die aus einem Waisenhaus abhauen möchten.

Das Spiel bietet Jump ‘n‘ Run-Gameplay über 7 Level, die mit Rätseln gespickt sind. Das rund vier bis fünf Stunden lange Abenteuer ist dabei komplett auf Koop ausgelegt. Ihr könnt das Spiel zwar auch alleine genießen und steuert dann beide Figuren. Aber mehr Spaß macht es, mit einem Freund oder einer Freundin zusammen.

A Way Out

  • Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One
  • Genre: Adventure
  • Addons: Keine
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Fans von »Prison Break« sowie Third-Person-Adventures.

Das Adventure A Way Out ist komplett darauf ausgelegt, dass ihr es zu zweit im Koop-Modus spielt, was sowohl über das Internet als auch lokal an einem PC oder einer Konsole möglich ist. Dabei spielt jeder einen Gefängnisinsassen. Im Verlauf der Geschichte schließen sich die beiden schweren Jungs zusammen, um aus dem Knast auszubrechen. Es folgt zunächst eine Planungsphase und später die Flucht.

Besonders toll setzt A Way Out hierbei die Koop-Komponente um. Die beiden Verbrecher agieren nämlich häufig unabhängig voneinander, helfen sich dabei aber dennoch. So kann zum Beispiel einer eine Wache ablenken, damit der andere in einem anderen Raum seelenruhig irgendetwas erledigen kann. Davon abgesehen bietet A Way Out eine Menge Abwechslung, denn ihr führt Dialoge, müsst schleichen, es gibt Actionszenen, aber auch Rätsel. So ist für jeden Spieler etwas dabei.

Crawl

  • Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch
  • Genre: Action RPG, Rollenspiel
  • Addons: Keine
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: einen gelungenen Abend mit bis zu 4 Spielern über 16.

Bei Crawl seid ihr ein böser Geist, der durch einen Dungeon kommen muss. Ein Spieler steuert den Körper mit dem Geist drin, die anderen versuchen ihn zu töten. Sind sie erfolgreich, ergreift der Geist Besitz von dem Spieler, der seinen vorherigen Wirt getötet hat.

Zwar kann man Crawl auch gegen KI-Charaktere spielen, aber mehr Spaß macht es in einer illustren Runde von bis zu 4 Spielern. Das Beste am Spiel: Man kann die Monster, wie Spinnen, Ratten und Drachen, ebenso aufleveln, wie den Helden.

Little Big Planet 3

  • Plattform: PlayStation 3, PlayStation 4
  • Genre: Puzzlespiel, Jump ‘n’ Run
  • Addons: Diverse DLCs verfügbar
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Spieler, die gerne selbst kreativ werden möchten.

In Little Big Planet 3 knobelt ihr euch wie in den Vorgängern als Sackboy durch jede Menge abgedrehter Levels. Insgesamt stehen euch vier Charaktere zur Verfügung, die allesamt unterschiedliche Fähigkeiten haben. Diese ergänzen sich wunderbar, sodass ihr öfter für bestimmte Rätsel eine bestimmte Figur anwählen müsst. Oder ihr spielt direkt im Vier-Spieler-Koop und löst die Denkaufgaben gemeinsam.

Highlight von Little Big Planet 3 ist, dass ihr selbst Levels erstellen oder herunterladen könnt. Das sorgt für unendlichen Nachschub, sodass wochenlangem Koop-Spaß nichts im Wege steht.

Keep Talking and Nobody Explodes

  • Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Android
  • Unterstützte VR-Brillen: Gear VR
  • Genre: Puzzlespiel
  • Addons: Keine
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Spieler, die Knobelspiele mögen.

Das Spiel Keep Talking and Nobody Explodes lässt euch eine Bombe entschärfen. Dabei soll das Knobelspiel aber mindestens zu zweit gespielt werden. Einer von beiden hat dann die Bombe vor sich auf dem Bildschirm oder sieht sie per VR-Brille.

Der andere hat ein Handbuch, welches erklärt, wie der Sprengkörper entschärft werden muss. Zusammen müssen die beiden Spieler dann herausfinden, wie sie die Gefahr bannen können.

Don’t Starve Together

  • Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One
  • Genre: Fantasy, Sandbox, Survival-Adventure
  • Addons: Keine
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Spieler, die am liebsten zusammen nicht verhungern.

Don’t Starve Together ist die Multiplayer-Variante des Survival-Games Don’t Starve. Vor dem Bildschirm kann man zu zweit zocken. Online sind sogar bis zu 6 Spieler möglich.

Seltsame Wesen und unerforschte Welten voller Rätsel erwarten euch in diesem kompromisslosen Überlebensspiel. Durch Zusammenspiel könnt ihr gemeinsam überleben – auch bei Pizza vor der Konsole.

Gears 5

  • Plattform: PC, Xbox One
  • Genre: Third-Person-Shooter
  • Addons: Diverse DLCs verfügbar bzw. geplant
  • Abo / Mikrotransaktionen: Xbox Games Pass, Charakterpaket, Boost und mehr.
  • Geeignet für: Erwachsene Spieler, die Sci-Fi und Splatter mögen.

Gears 5 lautet der neueste Titel der Gears-Saga und damit das zweite Spiel der Reihe des Studios The Coalition. Tolle Grafik und Galgenhumor machen den Shooter einfach einzigartig. Storytechnisch erfahrt ihr mehr über die Herkunft der Locust.

Zudem hat Gears 5 einen neuen Multiplayer-Modus namens “Flucht”. Hier flüchtet ihr aus einem verseuchten Bunker und könnt sogar Level selbst bauen. Und beim lokalen Multiplayer-Modus kann man den Screen nicht nur durch zwei, sondern auch durch drei teilen. Alles in allem ist Gears 5 das perfekte Koop-Spiel für einen gelungenen Splatter-Abend.

Cuphead

  • Plattform: PC, Xbox One, Nintendo Switch
  • Genre: Shoot ‘em Up
  • Addons: Story-DLC geplant
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Indie-Spieleliebhaber, die vor einer Herausforderung nicht zurückschrecken.

Mit seinem Grafikstil, der an alte Disney-Cartoons erinnert, mag Cuphead zwar putzig aussehen und wirken, als wäre es perfekt auf Kinder zugeschnitten. Doch lasst euch davon nicht täuschen. Dieses Spiel wird euch das ein oder andere Mal zur Verzweiflung treiben, weil ihr ein Level partout nicht schafft oder ein Boss unbezwingbar wirkt.

Wer aber dran bleibt, bekommt ein wunderbares und stilsicheres Abenteuer präsentiert, das ihr mit einem Freund an einem PC oder einer Konsole gemeinsam bestreiten könnt.

Left 4 Dead

  • Plattform: PC, Xbox 360
  • Genre: Ego-Shooter
  • Addons: Zwei Add-ons verfügbar
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Zombie-Fans

Left 4 Dead ist ein absoluter Koop-Klassiker. Darin könnt ihr mit drei Freunden verschiedene Kampagnen bestreiten. Eure Aufgabe ist simpel: Überlebt das Level und kommt zum Ausgang. Auf dem Weg dorthin warten jede Menge unterschiedlicher Untoter, aber auch Rätsel und andere Aufgaben.

Das Spiel bietet außerdem einen Versus-Modus, indem zwei Teams mit jeweils 4 Spielern gegeneinander antreten. Wobei das eine Team die Menschen und das andere die Zombies bzw. Monster übernimmt. Ein herrliches Ballervergnügen.

Rayman Legends

  • Plattform: PC, PlayStation 3, PlayStation 4, PlayStation Vita, Wii U, Xbox One, Xbox 360, Nintento Switch, Wii
  • Genre: Platformer, 2D
  • Addons: Keine
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Spieler, die auf knuddelige Jump’n’Runs stehen.

Rayman und Globox stolpern bei einem Spaziergang durch den Zauberwald über eine Reihe von Bildern. Bei näherer Betrachtung werden sie in eines hineingezogen und das nächste Abenteuer beginnt.

In mehr als 80 Leveln kann man gemeinsam oder in Kooperation mit Freunden durch die lustigen und fröhlichen Welten springen und ihre Geheimnisse entdecken. Der Multiplayer-Modus erlaubt bis zu 4 Spieler.

Lovers in a dangerous spacetime

  • Plattform: PC, Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One
  • Genre: Shoot-Em-Up, Horizontal
  • Addons: Keine
  • Abo / Mikrotransaktionen: Keine
  • Geeignet für: Spieler, die auf Space, Neon oder Laser stehen.

Lovers in a Dangerous Spacetime ist ein kleiner aber ausgebuffter Space-Shooter für ein oder zwei Spieler. Einzig durch perfektes Zusammenspiel kann man die bösen Kräfte der Anti-Liebe besiegen.

Großartig als Couch Koop könnt ihr Space-Bunnys retten und Gefahren des Alls entgehen. Frische Ideen geben dem bekannten Prinzip das gewisse Extra.

Haben wir ein Game vergessen?

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele für Couch-Koop!

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken