Assassin’s Creed: Origins – Haare & Bart von Bayek ändern

Wie ihr das Aussehen (Frisur und Bart) von Bayek in Assassin's Creed: Origins im Handumdrehen verändert, lest ihr hier.

  • von Constanze Thiel am 30.10.2017, 11:49 Uhr

Seit Release am 27. Oktober 2017 werdet ihr als Meuchelmörder Bayek in Assassin’s Creed: Origins aufs Alte Ägypten losgelassen. Das Action-Adventure bietet euch unter anderem einen Fotomodus – wie ihr den bedient, verraten wir an anderer Stelle – für den ihr den Assassinen ganz besonders hübsch machen könnt.

Denn die klassische Meuchelmörder-Montur, zur Vermeidung von neugierigen Blicken die Kapuze einfach tief ins Gesicht zu ziehen, ist nicht die einzige Option für Bayeks Aussehen in Assassin’s Creed: Origins.

Unterschiedliche Frisuren für Bayek

Unabhängig von dem, was in der Story des Spiels passiert, könnt ihr das Aussehen eurer Hauptfigur relativ frei bestimmen. Sogar in Cutscenes sieht Bayek dann so aus, wie ihr es wollt. Mit oder ohne Bart, versteckt unter einer Kapuze oder mit vollem Haupthaar. Die Kopfbedeckung zieht ihr ihm übrigens durch das Drücken des Dreiecks- (PS4) oder Y-Knopfs im Ausrüstungs-Menü ab oder auf.

Die oben zu sehende Galerie zeigt euch einige der möglichen Optionen in Assassin’s Creed: Origins, doch wie spendiert ihr Bayek diese Typveränderungen, die über das simple Tragen oder Nicht-Tragen einer Kapuze hinausgehen?

Aussehen in Assassin’s Creed: Origins wechseln

Entdeckt haben diesen simplen Trick die Kollegen der Webseite USgamer. Geht dafür ins Ausrüstungs-Menü und drückt den linken Trigger (LT bei Xbox One, L2 bei PlayStation 4). Abhängig von eurer Plattform drückt ihr dabei zur gleichen Zeit auf Y (Xbox One) oder Dreieck (PlayStation 4). Damit ändert ihr Bayeks Frisur in Assassin’s Creed: Origins.

Über den Bart des Assassinen bestimmt ihr ebenfalls im Ausrüstungs-Menü, allerdings mit einer anderen Tastenkombination. Hier müsst ihr den rechten Trigger (RT für Xbox-One-Spieler, R2 für PlayStation-4-Besitzer) gleichzeitig mit der Y- oder Dreieck-Taste drücken. Schon könnt ihr euch durch die verschiedenen Gesichtsbehaarungs-Optionen eures Protagonisten in Assassin’s Creed: Origins wählen.

Bei uns findet ihr außerdem 5 wertvolle Tipps zu Assassin’s Creed: Origins, die den Spielstart sowohl für Einsteiger als auch für Profis angenehmer gestalten. Wer hingegen erfahren will, wie groß die Open World des Action-Adventures wirklich ist, klickt sich zu einem anderen unserer Artikel weiter.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.