Assassin’s Creed Odyssey: »Hermes’ Homie«-Achievement erhalten

Erkundung wird in Assassin's Creed Odyssey mit dem Erfolg »Hermes' Homie« belohnt. Wir helfen euch dabei, die Trophäe – beziehungsweise den Gamerscore – eurem Konto hinzuzufügen.

  • von Patricia Geiger am 29.10.2018, 17:51 Uhr

In unserem Guide zum Erfolg Hermes’ Homie in Assassin’s Creed Odyssey erfahrt ihr:

  • was es mit dem Erfolg auf sich hat
  • wie ihr ihn bekommt

Natürlich bekommen wir auch in Assassin’s Creed Odyssey diverse Trophäen beziehungsweise Achievements, wenn wir im Spiel voranschreiten. Wir helfen euch dabei, den Erfolg »Hermes’ Homie« einzustreichen.

Rettet jetzt die griechische Welt!
Assassin's Creed Odyssey [Xbox One]
Assassin's Creed Odyssey [Xbox One]
€ 64.99

Das verbirgt sich hinter dem Erfolg »Hermes’ Homie«

Götterbote Hermes kommt in der griechischen Welt ziemlich herum – und das sollten wir auch tun, wenn wir das Achievement »Hermes’ Homie« absahnen wollen. Um den Erfolg auf unserem Konto zu verbuchen, müssen wir alle Teilregionen der Open World aufgedeckt haben.

Hermes’ Homie werden – so geht’s

Um die Trophäe einzustreichen reicht es nicht, einfach nur alle Seewege abzuklappern. Dabei entdecken wir zwar Inseln wie Thera – auf der uns zum richtigen Zeitpunkt sowohl ein Spiegelrätsel als auch Atlantis erwartet – aber das reicht nicht.

Auf den größeren Landmassen in Assassin’s Creed Odyssey müssen wir uns auf den Rücken unseres Pferds Phobos schwingen und die Open World mit einem PS erkunden. Aber hierbei gibt es einen Haken, durch den sich das Achievement verzögern kann.

Auf der Insel Melos kommen wir vorbei, wenn wir die Quest zur Schlacht der 100 Hände verfolgen. Auf der großen Hauptinsel tragen wir dann einen klassischen Battle Royale aus: Wir werden mit anderen Kämpfern in eine Arena geworfen und das Spektakel endet erst, wenn nur noch einer übrig ist.

In diesem Fall sind es jedoch zwei Finalisten, die für den finalen Kampf auf die Insel nordöstlich der Hauptinsel gebracht werden. Dort kämpft ihr gegen Roxana, die ihr auch als legendären NPC für euer Schiff rekrutieren könnt – allerdings wird die Insel dadurch nicht als erkundet abgehakt.

Ihr müsst das Gebiet, das den Namen »Rache des Typhons« trägt, also noch mal separat ansteuern, damit das Gebiet auch wirklich für »Hermes’s Homie« in Assassin’s Creed Odyssey zählt.

Mehr Guides zu Assassin’s Creed Odyssey

Wir helfen euch natürlich nicht nur bei der Freischaltung von NPCs für eure Schiffscrew oder dem Erlangen bestimmter Trophäen. Wenn ihr wissen wollt, mit welchen Fähigkeiten ihr der Open World gewachsen seid, greifen wir euch mit unseren Tipps zu den Skills unter die Arme.

Wenn ihr ohnehin erst ins Spiel einsteigt, legen wir euch sowohl unsere große Übersicht zum Action-Rollenspiel als auch unsere Einsteiger-Tipps ans Herz.

Seid ihr schon weiter fortgeschritten und wollt alle Gräber finden, die Ostrakon-Rätsel lösen oder hadert mit der Uralten Festung, müsst ihr nicht verzagen. Auch dazu haben wir Hilfestellungen für euch vorbereitet. Außerdem sorgen wir dafür, dass euch Xenias Quest-Reihe keine Probleme bereitet und verraten, wo das seltene Oreichalkos-Erz frei in Assassin’s Creed Odyssey zugänglich ist.

Außerdem helfen wir euch noch dabei, Bayek aus Assassin’s Creed Origins nach Griechenland zu bringen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken