Assassin’s Creed Valhalla: Asgard & Jötunheim besuchen & verlassen

Assassin's Creed Valhalla lässt euch die Götterwelten Asgard und Jötunheim besuchen. Wie das geht und wie ihr sie wieder verlassen könnt, lest ihr hier.

  • von David Albus am 13.01.2021, 17:26 Uhr
ac valhalla asgard verlassen jötunheim besuchen assassin's creed

In diesem Guide zu Assassin’s Creed Valhalla erfahrt ihr:

  • Wie ihr das Portal in die Welten Asgard und Jötunheim öffnet
  • Was euch dort erwartet
  • Wie ihr die Welten wieder verlassen könnt

Ihr sucht euer Glück lieber in der nicht-göttlichen Welt? Dann schaut doch mal in unserem Guide zu Romanzen in AC Valhalla vorbei!

Das braucht ihr, um in AC Valhalla nach Asgard & Jötunheim zu gelangen

Bevor ihr in andere Welten reisen dürft, müsst ihr in Assassin’s Creed Valhalla erst einmal das sehr irdische England besiedeln. Spielt also den Prolog in Norwegen und segelt dann in die neue Heimat. Beginnt hier damit, eure Siedlung Hraefnathorp aufzubauen.

Ihr braucht die Hütte der Seherin, um Reisen nach Asgard und Jötunheim zu ermöglichen. Sie wird bei Siedlungsstufe 3 freigeschaltet. Baut also Gebäude aus geplünderten Materialien, um die Stufe zu steigern. Dann könnt ihr die Hütte für 800 Vorräte und 60 Holz errichten.

Hier zieht eure Seherin Valka ein, die ihr im Rahmen der Quest “Eine weise Freundin” am Flussufer abholen könnt, sobald die Hütte zum Bau verfügbar ist. Steht das Haus, sprecht ihr mit Valka und sammelt ein paar Pflanzen am Wasserfall direkt neben der Hütte für sie ein. Sie bereitet euch dann ein Elixir zu, das euer Portal nach Asgard ist: Es schickt euch auf eine Traumreise.

Neu in Asgard & Jötunheim? Das könnt ihr in den Götterwelten tun

In Asgard findet ihr eine eigene Saga-Questreihe vor, in der ihr gegen mythische Gestalten kämpft und die Götter der nordischen Mythologie kennenlernt. Spielt die Questreihe eine Weile, und ihr schaltet nach erneuter Kräutersuche einen weiteren Trank von Valka und damit den Weg nach Jötunheim frei, die Welt der Riesen. Gut zu wissen: Asgard ist ein Level-90-Gebiet, Jötunheim ist sogar für Level 190 ausgelegt – ihr solltet also nicht zu früh in den Götterwelten auftauchen, wenn euch euer Traum-Leben in AC Valhalla lieb ist.

Eivor ist in Asgard und Jötunheim unter dem Namen Havi bekannt, ansonsten sind die Fähigkeiten und selbst das Inventar eurer Spielfigur aber in beiden Welten gleich. Was ihr im Traum einsammelt – egal, ob XP, Beute oder Collectibles – bleibt euch auch nach eurer Rückkehr nach England erhalten.

Auch toll: Wikinger zum Zugucken statt Selberspielen!
Vikings - Staffel 6.1 [Blu-ray]
Vikings - Staffel 6.1 [Blu-ray]
€ 29.78

AC Valhalla: Asgard & Jötunheim verlassen

Seid ihr ganz frisch zum ersten Mal in Asgard angekommen, müsst ihr zunächst den ersten Teil der Quest “Blick von ganz oben” beenden, bevor ihr wieder zurück in euer Dorf reisen dürft. Ihr bekommt die Quest, indem ihr nach eurem Auftauchen in der Götterstadt den Synchronisationspunkt vor euch aktiviert und ins Wasserbecken unter euch springt. Sprecht dann mit den anwesenden Göttern. Eure Aufgabe wird es nun sein, die Riesen auf der Brücke zurückzuschlagen und das Tor nach Jötunheim zu versiegeln. Wählt am besten Thor als euren Begleiter aus und macht euch auf den Weg zur Brücke.

Wollt ihr nur möglichst schnell zurück nach England (etwa, weil ihr eher versehentlich in Asgard gelandet und eigentlich noch nicht stark genug seid), dann lauft einfach über die Brücke und ignoriert die Gegner. Am Ende warten einige starke Bosse, doch ihnen könnt ihr ausweichen. Wenn ihr euch geschickt anstellt, könnt ihr das Tor kampflos schließen. Kämpft alternativ weiter hinten gegen kleinere Gegner – nach einer Weile tauchen Thor und Freya als Verstärkung auf und erledigen die starken Feinde für euch.

Ist die Tür geschlossen, folgt eine Zwischensequenz. Danach könnt ihr jederzeit das neue Augen-Symbol auf eurer Karte auswählen, um aufzuwachen und nach England zurückzukehren. Das geht eigentlich immer, außer ihr befindet euch gerade mitten in einer Quest – dann kann die Rückreise zeitweise gesperrt sein.

Später in Jötunheim ist die Rückreise leichter freizuspielen: Statt zu kämpfen, müsst ihr hier in der Auftakt-Quest eher rätseln. Das Stärke-Level hindert euch also nicht so sehr.

So kehrt ihr später nach Asgard & Jötunheim zurück

Habt ihr Asgard einmal freigeschaltet und den ersten Quest-Schritt erledigt, könnt ihr jederzeit wieder dorthin reisen. Geht dazu zu Valka, bringt ihr die entsprechenden Kräuter und lasst sie den passenden Trank zubereiten. Gleiches gilt später im Spiel für Jötunheim.

Weitere Artikel zu Assassin’s Creed Valhalla:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

David Albus
David Albus

PC-Spieler mit Herz für die Switch. Spielt immer zu viel gleichzeitig. Kann Loot-Shootern nur mühsam widerstehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken