Apex Legends: Die ultimativen Tricks für Mirage-Spieler

In unserem Apex-Legends-Guide zu Mirage sagen wir euch, wie ihr mit Hilfe der holografischen Köder am besten eure Gegner austrickst.

  • von Christoph Allgöwer am 13.03.2019, 14:34 Uhr
Apex Legends Mirage

In diesem Mirage-Guide zu Apex Legends erfahrt ihr:

  • wie ihr Mirage freischaltet
  • wie ihr eure Feinde am besten »bamboozled«
  • mit welchen Tricks die Ulti von Mirage erst richtig mächtig wird

Die offensive Apex-Legende Mirage weiß Gegner bestens zu verwirren. Mit seinen Fähigkeiten lenkt ihr Feinde von eurer eigentlichen Position ab und überrascht sie so unvorhergesehen.

Inhaltsverzeichnis

Mirage freischalten – So gehts

Mirage, der großschnäuzige Schwindler aus Apex Legends ist neben Caustic und Octane eine der Legenden, die ihr für entweder 12.000 Legenden-Token oder 750 Apex Coins freischalten müsst.

Pro Level-Aufstieg erhaltet ihr 600 Legenden-Token. Das heißt ihr müsst insgesamt 20 Level steigen, um genügend Token zu erhalten. Apex Coins gibts dagegen nur für Echtgeld im Ingame-Shop. Das günstigste Paket sind 1000 Apex Coins für 9,99 Euro. Wie sagen euch, wie ihr das beste aus eurer Investition herausholt.

Apex Legends Mirage – Passive Fähigkeit: Zugabe

Wenn Mirage zu Boden geht, platziert er automatisch einen holografischen Köder und wird fünf Sekunden lang unsichtbar.

Die beste Performance auf den Konsolen bietet in Apex Legends...
die Xbox One X.
MICROSOFT Xbox One X 1TB - Battlefield V Gold Rush Special Edition Bundle
MICROSOFT Xbox One X 1TB - Battlefield V Gold Rush Special Edition Bundle
€ 499

Das klingt auf den ersten Blick vielleicht nicht sehr nützlich, kann euch aber im richtigen Moment das Leben retten. Nutzt die fünf Sekunden, um in Deckung zu kriechen, sodass euch eure Team-Kameraden wieder aufsammeln können und ihr nicht komplett ausgeschaltet werdet.

Apex Legends Mirage – Taktikfähigkeit: Ausgeflippt

Mirages taktische Fähigkeit lässt euch dagegen auf Knopfdruck einen holografischen Köder aktivieren, der die Gegner von euch ablenken soll.

Der Köder schafft ein genaues Abbild von Mirages Bewegung zum Zeitpunkt der Nutzung. Er wird in die Richtung platziert, in die ihr zielt. Soll heißen, rennt ihr, so rennt auch der Köder, duckt ihr euch gerade, so duckt sich auch der Köder. Er imitiert sogar eure rutschende Haltung. Zielt ihr direkt auf den Boden vor euch, bleibt der Köder an dieser Stelle stehen.

Wenn eure Feinde auf den Köder schießen, wird euch außerdem deren Position mit einem Icon auf dem Bildschirm angezeigt.

Die Taktikfähigkeit »Ausgeflippt« bietet euch so viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten:

  1. Ihr könnt den Köder schon während des Absprungs am Anfang einer Runde loslassen, und so eure Gegner glauben lassen, dass Feinde in deren Nähe landen.
  2. Wenn sich Gegner in einem Haus befinden, lasst euren Köder an den Türen vorbeilaufen, damit dieser beschossen wird und ihr nun wisst, wo genau sich das feindliche Squad im Haus befindet.
  3. Lasst euren Köder durch das Feuer feindlicher Thermit-Granaten laufen. Dadurch wird euch ebenfalls die Position des Spielers, der die Granate geworfen hat, angezeigt.
  4. Wenn ihr die Boxen besiegter Feinde lootet, stellt einen Köder neben euch. So besteht die Chance, dass Feinde euren Köder und nicht euch beschießen. Das schenkt euch die nötige Zeit, um auf den Beschuss zu reagieren.
  5. Die Köder lösen außerdem Caustics Gasfallen aus. Schickt eure Köder also vor euch in Häuser, um mögliche Fallen frühzeitig zu erkennen.
  6. Sogar während ihr euch heilt, könnt ihr eure Taktikfähigkeit nutzen und so Gegner von euch ablenken.

Nutzt eure Taktikfähigkeit deswegen so oft wie möglich, nach nur 15 Sekunden Cooldown ist sie nämlich direkt wieder verfügbar.

Apex Legends Mirage – Ultimative Fähigkeit: Entschwunden

Mirages ultimative Fähigkeit »Entschwunden« entfesselt ein ganzes Team von Ködern um euch herum, während ihr selbst unsichtbar werdet und dem Kampfgeschehen entfliehen könnt. Das Problem hierbei ist, dass die Köder einfach um euch herum stehen bleiben und sich nicht von der Stelle bewegen.

Das lässt sich jedoch mit einem von zwei kleinen Tricks umgehen:

  • Entweder ihr steht bei der Aktivierung eurer ultimativen Fähigkeit etwas erhöht am Rand eines Felsbrockens.
  • Oder ihr springt einmal, kurz nachdem ihr die Ulti gezündet habt, ab.

Dann fangen die Köder um euch herum nämlich an in alle Richtungen zu rennen.

Gerade der Sprung benötigt aber etwas Übung, um das richtige Zeitfenster zu erwischen. Ihr solltet dabei ungefähr in dem Moment abspringen, in dem eure Hand unsichtbar wird.

So könnt ihr nicht nur in Sicherheit gelangen, sondern gleichzeitig mit den umherrennenden Ködern große Verwirrung bei den Gegner stiften.

Wie Wraiths Taktikfähigkeit, die sie unsichtbar werden lässt, könnt ihr Mirages ultimative Fähigkeit aber auch offensiv nutzen. Wenn ein gegenerisches Team euch gesehen hat, aktiviert ihr die Ulti und versucht euren Gegnern unsichtbar in die Flanke zu fallen.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Prakti. Student. Stuttgart, Gießen, Magdeburg, Berlin. In ganz Deutschland zu Hause. Zoo Tycoon bis To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken