Anthem: Schnell haufenweise Münzen verdienen

Mit Münzen kauft ihr in Anthem Craftingmaterial und kosmetische Gegenstände. Wir erklären, wie ihr schnell viele Münzen verdient.

  • von Patricia Geiger am 17.02.2019, 20:07 Uhr
Anthem Storm-Javelin

In unserem Guide zu den Münzen in Anthem lest ihr

  • wofür ihr Münzen braucht
  • wie ihr schnell viele Münzen verdient

Natürlich dürft ihr auch in BioWares Multiplayer-Action-Rollenspiel Anthem virtuelles Geld ausgeben. Die Währung im Spiel sind schlichtweg Münzen und wird für alles genutzt, sowohl kosmetische Gegenstände als auch Materialien. Wir helfen euch dabei, schnell viele Münzen zu verdienen.

Anthem erscheint am 22. Februar 2019 offiziell für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Auf dem PC entfaltet BioWares neuestes Abenteuer dabei mit der richtigen Hardware seine ganze Grafikpracht. Doch die Konsolenversionen können sich selbstverständlich ebenfalls sehen lassen. Sie profitieren selbstredend auch von der zusätzlichen Power der Xbox One X und Playstation 4 Pro.

Anthem bequem vom Sofa aus genießen
MICROSOFT Xbox One X 1TB
MICROSOFT Xbox One X 1TB
€ 499

Kosmetische Gegenstände & mehr: Dafür braucht ihr Münzen

Münzen sind die Hauptwährung in Anthem und entsprechend wichtig, wenn ihr in einem der Shops einkaufen möchtet. Die findet ihr in Fort Tarsis, aber auch bei der Startrampe. Zu welchem Shop ihr geht, ist übrigens (zumindest aktuell) noch egal, da sie alle das gleiche Angebot haben.

Ihr könnt euch hier neue Rüstungen, Emotes, Stoffe und weitere kosmetische Gegenstände kaufen. Zusätzlich bieten die Shops Herstellungsmaterialien an, falls ihr bei euren letzten Expeditionen nicht genug gefunden habt. Wir würden allerdings davon abraten, euch hier mit den Materialien einzudecken,

Kosmetische Items gibt es aber nicht nur in den Shops: Wenn ihr euer Aussehen in der Schmiede verändert, habt ihr auch dort die Möglichkeit, neue Items zu erwerben. Dazu müsst ihr einfach nur das entsprechende Rüstungsteil auswählen und dann in den “Kaufen”-Tab wechseln.

Wichtig dabei: Die Angebote in den Shops sind nur für begrenzte Zeit erhältlich und tauchen nicht in der Kauf-Option der Schmiede auf. Die aktuell dort gelisteten Items haben einen höheren Seltenheitsgrad als die Schmiede-Skins, sind aber entsprechend um einiges kostspieliger.

Schnell Münzen verdienen – so geht’s

Spielt ihr eine Mission zum ersten Mal, erhaltet ihr bei Abschluss als Belohnung Münzen. Irgendwann kommt ihr aber an den Punkt, an dem ihr alle Missionen schon einmal gesehen habt – und bei Missionswiederholungen erhaltet ihr in Anthem eben keine Münzen mehr.

Am schnellsten verdient ihr Münzen über die Prüfungen – allen voran über die ständig wechselnden. Um zu sehen, was ihr dafür zu tun habt, stattet ihr entweder Lucky Jak in Fort Tarsis einen Besuch ab oder checkt den Path of Glory in eurem Cortex. Es gibt tägliche, wöchentliche und monatliche Prüfungen, für deren Abschluss ihr mit Münzen und Crafting-Material belohnt werdet.

Darüber hinaus gibt es noch Prüfungen, die ihr nur einmal abschließen könnt. Auch sie findet ihr im Cortex. Dazu gehören ganz klassisch eine bestimmte Menge getöteter Gegner, der Einsatz von Fähigkeiten und noch vieles mehr. Die umfangreichsten dieser Prüfungen werfen bis zu 8000 Münzen für euch ab.

Über das Allianz-System erhaltet ihr einmal wöchentlich Münzen. Wie viel eurem Konto gut geschrieben wird, hängt davon ab, mit wem ihr spielt. Tut ihr euch regelmäßig mit den gleichen Leuten aus eurer Freundesliste zusammen, erhaltet ihr einen Bonus. Doch keine Bange: Ihr erhaltet ebenfalls Münzen, wenn ihr nur das Matchmaking von Anthem nutzt.

Seid ihr im Freispiel unterwegs, solltet ihr auf jeden Fall die Augen nach Welt-Events offen halten. Hier spawnen stärkere Gegner in der Open World, die mit etwas Glück ordentliche Ausrüstung fallen lassen. Wichtiger ist jedoch, dass nach eurem Sieg eine Kiste erscheint, aus der ihr ebenfalls Münzen zieht.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken