Anthem: Alle 10 Aussichtspunkte schnell & garantiert finden

In Anthem müsst ihr für die Herausforderung "Wegbereiter" diverse Aussichtspunkte entdecken. Wir helfen euch bei der Suche.

  • von Patricia Geiger am 01.03.2019, 18:11 Uhr

In unserem Guide der Aussichtspunkte in Anthem lest ihr

  • wo ihr die Aussichtspunkte findet
  • was es in der nächste sonst noch zu entdecken gibt

Die offene Spielwelt von Anthem bietet jede Menge zu entdecken. Dazu zählen auch zehn Aussichtspunkte, die über alle benannten Bezirke verstreut sind. Wir helfen euch dabei, alle Punkte zu finden.

Inhaltsverzeichnis der Aussichtspunkte

  1. Akademieruinen
  2. Festung der Dämmerung
  3. Hauptstraße
  4. Monument-Wacht
  5. Oststrecke
  6. Osttor
  7. Ruinen von Schattenmark
  8. Schlucht der großen Fälle
  9. Smaragdschlucht
  10. Tal von Tarsis
Jedes Geheimnis in der wunderschönen Welt von Anthem entdecken
MICROSOFT Xbox One Elite Wireless , Controller, Schwarz
MICROSOFT Xbox One Elite Wireless , Controller, Schwarz
€ 138.99

Bevor wir euch die Fundorte der Aussichtspunkte präsentieren, haben wir noch einige allgemeine Informationen für euch. Wenn ihr unseren Karten gefolgt seid und euch im Zielgebiet befindet, haltet ihr nach einem kleinen Balkon Ausschau, auf dem eine Kiste auf einer Stele positioniert ist.

Erst wenn ihr die Kiste öffnet, habt ihr den Aussichtspunkt entdeckt. Außerdem bekommt ihr pro Punkt noch 25 Freelancer-Loyalitätspunkte – insgesamt staubt ihr also 250 Punkte ab. Wenn ihr alle zehn Punkte abgegrast habt, schließt ihr noch die Herausforderung “Wegbereiter” ab und erhaltet dafür 800 Münzen. Es lohnt sich also, die Punkte zu besuchen.

Akademieruinen

Der Aussichtspunkt bei den Akademieruinen befindet sich nordwestlich vom Grab der Legionärin Artinia und in der Nähe des Punktes, an dem die Weltereignisse starten. Gegenüber des Aussichtspunkts könnt ihr auch noch das Wahrzeichen “Astronomie-Turm” entdecken – oder es als Anhaltspunkt nutzen, wenn ihr es schon freigeschaltet habt.

Festung der Dämmerung

Wenn ihr den Aussichtspunkt bei der Festung der Dämmerung abhaken wollt, müsst ihr von der Festung sowie dem Grab des Legionärs Ganis aus nach Westen fliegen. Der Aussichtspunkt befindet sich dort auf dem Hügel, von dem aus ihr einen beeindruckenden Blick auf die Festung habt.

Hauptstraße

Wollt ihr den Aussichtspunkt an der Hauptstraße mitnehmen, fliegt ihr vom Startpunkt geradeaus und haltet euch dann leicht links. Unter der zweiten kreisrunden Struktur findet ihr dann den Balkon. Gegenüber habt ihr als Anhaltspunkt noch das Wahrzeichen “Der letzte Sentinel” – oder ihr schaltet es im Vorbeiflug auch noch frei, sollte es euch noch fehlen.

Monument-Wacht

Um einen schönen Ausblick auf das Monument zu haben, begebt ihr euch auf die Klippen östlich der riesigen Struktur. Ihr findet den Balkon und damit den Aussichtspunkt vor der Eisenschlange.

Oststrecke

Die schlechte Nachricht: Es gibt keine großere, bemerkenswerte Struktur in der Nähe des Aussichtspunkts an der Oststrecke. Die gute Nachricht: Ihr orientiert euch stattdessen einfach am Kartenrand. Sucht den beleuchteten Höhleneingang, der etwa auf mittlerer Höhe in die Felswand gehauen wurde, und schon habt ihr auch den Aussichtspunkt erreicht.

Osttor

Der Aussichtspunkt am Osttor ist relativ zentral im Gebiet angesiedelt und ihr könnt hier gleich zwei Dinge entdecken. Fliegt zuerst auf den großen Turm und schnappt euch das Wahrzeichen “Mast der Skar”. Schaut dann einfach nach unten und schon seht ihr den kleinen Balkon mit der Kiste, wegen dem ihr eigentlich gekommen seid.

Ruinen von Schattenmark

In den Ruinen von Schattenmark findet ihr den Aussichtpunkt im Gebiet “Helenas Gang”. Ihr seid richtig, wenn ihr in einer Art alten Tempelanlage mit Bogengängen und verwitterten Statuen angekommen seid. Außerdem könnt ihr auch gleich noch das Wahrzeichen “Versunkener Garten” mitnehmen.

Schlucht der großen Fälle

Wenn ihr den riesigen Baum in der Mitte der Schlucht der großen Fälle seht, seid ihr richtig: Der Aussichtspunkt liegt südwestlich davon in der Felswand. Der Baum ist dabei auch noch das Wahrzeichen “Der große Eddian”. Den Interaktionspunkt findet ihr in dem kleinen Gang, der durch das Gebilde führt.

Smaragdschlucht

Den Aussichtspunkt in der Smaragdschlucht solltet ihr euch zwar alleine schon wegen der hübschen Umgebung nicht entgehen lassen, aber die ist trotz allem zweitrangig. Ihr findet den Balkon südlich von Cariffs Grab am östlichen Rand der Karte.

Tal von Tarsis

Den zehnten und damit letzten Aussichtspunkt findet ihr in einem Gebiet, dass ihr in Anthem regelmäßig zu Gesicht bekommt: den Getreideterrassen. Habt ihr hier schon das Wahrzeichen “Howels Turm” entdeckt, müsst ihr einfach zu der gegenüberliegenden Felswand fliegen. Hier findet ihr den inzwischen bereits bestens bekannten Balkon inklusive Truhe, von der aus ihr einen wundervollen Blick nach Norden habt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken