Animal Crossing: New Horizons Museumstag – Alle Stempel finden

Mit dem Museumstag-Event in Animal Crossing: New Horizons geht ihr im Museum auf die Suche nach Stempeln. Unser Museumstag-Guide verrät euch alles zum aktuellen Event.

  • von Michelle Cordes am 20.05.2020, 12:19 Uhr
Museumstag-Event Animal Crossing New Horizons

In diesem Museumstag-Guide zu Animal Crossing: New Horizons erfahrt ihr:

  • Wann der Museumstag beginnt
  • Wie lange er andauert
  • Wo ihr alle Stempel findet
  • Welche Preise ihr erhaltet

Mit dem Update 1.2.0b wird der Museumstag auf eurer Insel ins Leben gerufen. Das Update spielt sich selbstständig auf eure Nintendo Switch (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) auf, sobald ihr mit dem Internet verbunden seid. Ein separater Download ist nicht erforderlich. Der Museumstag in Animal Crossing: New Horizons ist ein Event, das euch auf eine Stempeljagd quer durch das Museum schickt.

Vorherige Updates brachten euch bereits das Häschentag-Event. Im April kamen dann Gerd mit seiner Gärtnerei und Reiner mit seinem Schatzkutter auf eure Insel. Durch Gerd habt ihr neue Buschsetzlinge, Zwiebeln und Blumensamen erhalten, die euch dabei helfen, alle Blumen in Animal Crossing: New Horizons zu kreuzen und zu züchten.

Durch Reiners Schatzkutter kamen die Kunstwerke und deren Fälschungen nach Animal Crossing: New Horizons, die ihr ebenfalls im Museum ausstellen könnt. Durch das Museumstag-Event lernt ihr das Museum auf spielerische Weise noch genauer kennen.

Durch das Museumstag-Event seid ihr im Sammelfieber? Dann füllt neben Stempelkarten diese Spielkarten-Hülle.
HORI Nintendo Switch Card Case (24) - Schwarz Nintendo Switch Tasche, Schwarz
HORI Nintendo Switch Card Case (24) - Schwarz Nintendo Switch Tasche, Schwarz
€ 9.99

Wann beginnt der Museumstag in Animal Crossing: New Horizons und wie lange dauert er?

Der Museumstag startete am 18. Mai und wird bis zum 31. Mai andauern. Daher ist der Museumstag nicht nur ein einziger Tag, sondern erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Wochen. Mit einer morgendlichen Durchsage von Melinda werdet ihr darauf hingewiesen, dass er stattfindet.

Nach der Begrüßung solltet ihr direkt ins Museum gehen und mit Eugen sprechen, um das Event zu starten. Eugen erklärt euch, dass er drei Stempelkästen in den verschiedenen Ausstellungsbereichen versteckt hat: in der Fisch-, Insekten und Fossilienausstellung. Im Austellungsbereich für Kunstwerke erhaltet ihr keine Stempelkarte und dort sind auch keine Stempelkästen versteckt.

Findet die Stempelkästen und interagiert mit ihnen, um die Stempel zu erhalten. Habt ihr alle Stempel gefunden, redet erneut mit Eugen. Er wird euch den finalen Stempel und eine besondere Belohnung geben.

Wie finde ich alle Stempel beim internationalen Museumstag?

Die Stempelkästen sind jedes Mal aufs Neue an einem anderen Ort versteckt. Der Ort unterscheidet sich von Tag zu Tag und von Spiel zu Spiel. Daher kann kein allgemeiner Fundort angegeben werden.

Der Name der Stempelkarten gibt Aufschluss darüber, wo ein Stempelkasten zu finden sein könnte. Kennt ihr euch bestens im Museum aus oder habt den aufzuspürenden Ort einige Tage zuvor schon einmal gefunden, hilft das ebenfalls bei der Suche. Fällt euch bei der Suche auf, dass euer Museum noch nicht alle Fisch- und Insektenarten beherbergt? Dann hilft ein Blick in unseren Angel-Guide zu Animal Crossing: New Horizons und in unseren Insekten-Guide zu Animal Crossing: New Horizons.

Wo finde ich alle Stempel am Museumstag?

In der Fischausstellung sind die Stempelkästen an neun verschiedenen Orten zu finden. Alle Stempel-Fundorte in der Fischausstellung:

  • Aquarium der Ruhe: erster Raum vorne links bei den Minifischen
  • Eismeer: bei den Seeengeln
  • Großer Fluss: beim großen Becken im ersten Raum
  • Korallenriff: bei den kleineren Tropenfischen über dem Tunnelbecken
  • Küste: beim großen Becken mit dem Tunnel
  • Ozean: beim großen Becken mit den Marlin
  • Quellgebiet: bei den Wasserfallbecken
  • Teich: beim offenen Becken im ersten Raum
  • Tiefsee: im hinteren Raum beim Riemenfisch

In der Insektenausstellung gibt es elf verschiedene Orte, an denen ihr die Stempelkästen findet. Alle Fundorte in der Insektenausstellung:

  • Krabblerfarm: bei den Ameisen
  • Labor: vor dem Eingang
  • Libellenbrücke: links oben über dem Wasserfall
  • Palmeneck: im Außenbereich links oben
  • Riesenbaum: direkt davor
  • Ruhebank: unten am Wasser
  • Schattiger Weg: rechts unten an der Treppe am Baum
  • Schmetterlingsgarten: unter dem Brunnen
  • Singender Wald: vor den Zikaden
  • Sonnenblick-Weg: hinter den Zikaden
  • Tarnkrabbler: bei den Blattschrecken und Orchideenmantis

In der Fossilienausstellung findet ihr die Stempelkästen an sieben verschiedenen Orten:

  • Ausgestorben: im Hauptraum in der Mitte
  • Känozoikum: bei den Säugetierfossilien
  • Mollusken/Gliederfüßer: erster Raum links
  • Pteosaurier: im Hauptraum hinten links
  • Synapsiden: im Hauptraum vorne rechts
  • Wasserreptilien: im Hauptraum links
  • Wirbeltiere: erster Raum rechts

Welche Preise erhalte ich durch den Museumstag?

Habt ihr alle Stempel aufgespürt, geht zu Eugen zurück, der euch mit einem kleinen Preis für eure Suche belohnt. Er stempelt eure Karte final ab und ihr erhaltet, je nach Ausstellungsort an dem ihr gesucht habt, folgende Belohnungen:

  • Insektenwandschmuck
  • Fischwandschmuck 
  • Fossilienwandschmuck

Da sich das Event jeden Tag vom 18. Mai bis zum 31. Mai wiederholen lässt, könnt ihr jeden Tag alle drei Belohnungen erhalten. Die Preise werden jeden Tag dieselben sein. So sammelt ihr über das Event hinweg 39 Belohnungen, die ihr an eure Wand in eurem Haus hängt oder an die anderen Bewohner verschenkt.

Die täglich fleißige Teilnahme am Event und das Sammeln aller Belohnungen beschert euch keine finale Belohnung. Der Wandschmuck hat nur den Nutzen, dass er eure Wände ziert oder eurem Lager Platz raubt. Für welche Items ihr euren Lagerplatz eher aufsparen solltet, erfahrt ihr in unserem Animal Crossing: New Horizons Items-Guide. Auch ein Verkauf spielt euch kein Vermögen in die Taschen.

Bei Nepp und Schlepp erhaltet ihr schlappe 300 Sternis für den Verkauf einer der Belohnungen. Wie ihr schnelles Geld verdient, verrät euch unser Animal Crossing: New Horizons Geld-Guide. Der wohl größte Preis des Events ist die Auseinandersetzung mit dem Museum. Ihr lernt es noch besser kennen, wisst über die verschiedenen Orte und Wege bescheid und könnt vielleicht sogar ganz neue Blickwinkel kennenlernen.

Warum funktioniert der Museumstag in Animal Crossing: New Horizons nicht?

Sollte der Museumstag bei euch nicht aktiviert werden, prüft zunächst, ob das Update vorgenommen wurde. Dazu geht ihr ins Hauptmenü des Spiels und werft einen Blick auf den oberen rechten Bildschirmrand. Wenn dort nicht die Spielversion 1.2.0b steht, ist das Update nicht installiert und es findet auch kein Event statt.

Eugen fordert euch zum Sammeln auf und ihr sammelt Eugen.
Animal Crossing - Eugen
Animal Crossing - Eugen
€ 6.99

Verbindet eure Nintendo Switch mit dem Internet. In der Regel sollte sich das Update eigenständig aufspielen. Habt ihr dennoch Probleme, liegt das vermutlich daran, dass ihr einige Zeitreisen in Animal Crossing: New Horizons vorgenommen habt. In diesem Fall synchronisiert zuerst die Zeit mit dem Server:

  1. Speichert und beendet euer Spiel.
  2. Geht ins Home-Menü auf Einstellungen und navigiert zu “Konsole”.
  3. Wählt unter “Konsole” den Punkt “Datum und Uhrzeit” aus.
  4. Schaltet die Option “Uhr mithilfe des Internets synchronisieren” ein.
  5. Startet Animal Crossing: New Horizons erneut.

Schaut erneut im Hauptmenü nach, welches Update derzeit aktiv ist. Seid ihr euch nicht sicher, überprüft bei Melindas täglicher Ansage, ob sie euch mitteilt, dass der Museumstag stattfindet.

Weitere Artikel, die euch interessieren könnten

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Michelle Cordes
Michelle Cordes

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken