Animal Crossing: New Horizons – Eisenerz finden und abbauen

Ihr braucht in Animal Crossing: New Horizons Eisenerz, um zum Beispiel bestimmte Rezepte basteln zu können. Hier erfahrt ihr, wie ihr an das hilfreiche Material kommt.

  • von Christin Ehlers am 10.04.2021, 10:30 Uhr
Animal Crossing: New Horizons Eisenerz

Wenn ihr neu mit Animal Crossing: New Horizons angefangen habt, werdet ihr schnell merken, dass ihr eine Ressource immer wieder braucht: Eisenerz! Vorkommen gibt es aber auf eurer Insel keine. Wie gelangt ihr nun also an das Material? In unserem Guide erfahrt ihr:

  • Wo ihr Eisenerz findet
  • Wie ihr es abbauen könnt
  • Nützliche Tipps und Tricks, die euch beim Abbauen helfen

Wozu braucht ihr Eisenerz in Animal Crossing: New Horizons?

Gleich zu Beginn, wenn ihr eine neue Insel in Animal Crossing: New Horizons eröffnet, werdet ihr schnell merken, dass ihr Eisenerz braucht. Allein Nepp und Schlepp, die Neffen von Tom Nook, hätten neben 30 Hartholz, 30 Holz und 30 Weichholz auch gerne 30 Eisenerz, um ihren Laden bauen zu können. Lasst also keine Zeit ins Land ziehen, sondern macht euch gleich an den Abbau. Nur wo?

Eisenerz finden und abbauen

Eisenerz könnt ihr in Animal Crossing: New Horizons nicht direkt erhalten. Stattdessen müsst ihr Felsbrocken abbauen. Dafür benötigt ihr eine Schaufel oder eine Axt, um an die wertvolle Ressource heranzukommen. Haut ihr mit eurem Werkzeug gegen den Brocken, erhaltet ihr aber nicht nur Eisenerz, sondern auch Lehm oder Stein.

Pro Tag findet ihr auf eurer Insel sechs Felsbrocken, die ihr bearbeiten könnt. Wenn ihr dies tut, stellt sicher, dass ihr nichts gegessen habt. Anderenfalls zertrümmert ihr den Stein und erhaltet nichts. Immerhin: Am nächsten Tag ist ein neuer Brocken irgendwo auf der Insel gespawnt, solltet ihr doch einmal einen Stein zerschlagen haben.

Neue Bewohner für eure Insel!
Animal Crossing Karten 2er S1
€ 19.99

Gut zu wissen, wenn ihr Eisenerz abbauen wollt

Sobald ihr einmal gegen einen Felsbrocken haut, werdet ihr merken, dass es einen Rückstoß gibt und ihr ein paar Zentimeter vom Stein wegrutscht. Um das zu verhindern, buddelt am besten zwei Löcher schräg neben den Brocken. Das sorgt dafür, dass ihr nicht mehr wegrutschen könnt, sondern an Ort und Stelle stehen bleibt. Auf diese Weise holt ihr die maximale Anzahl an Material aus dem Gestein heraus.

Achtet außerdem darauf, dass ihr beim Abbau von Eisenerz in Animal Crossing: New Horizons zwischen den Schlägen keine Zeit verstreichen lasst. Haut so schnell wie möglich hintereinanderweg auf den Stein. Ist zu viel Zeit verstrichen, holt ihr weniger Ressourcen aus dem Brocken.

Andere Möglichkeiten, um an Eisenerz zu kommen

Luftballons abschießen: Regelmäßig fliegen Luftballons mit Geschenken über eure Insel. Schießt sie mit einer Zwille ab, sammelt das Paket ein und packt es schnell aus. Mit etwas Glück findet ihr darin Eisenerz.

Deine Inselbewohner ansprechen: Eine weitere Möglichkeit, um in Animal Crossing: New Horizons an Eisenerz zu kommen ist es, mit den anderen Tieren auf eurer Insel zu sprechen. Stattet ihnen einen Besuch ab und wenn sie euch wohlgesonnen sind, schenken sie euch vielleicht etwas Eisenerz.

Freunde besuchen: Durch den Multiplayer-Modus könnt ihr Animal Crossing: New Horizons auch mit euren Freunden spielen. Fliegt zu ihren Inseln und fragt sie, ob sie euch nicht ein bisschen von ihrem Eisenerz abgeben – sofern sie einen entsprechenden Vorrat angelegt haben.

Starte zur Inseltour: Kauft euch über das Nook-Terminal ein Meilenticket. Es kostet euch 2.000 Nook-Meilen. Damit geht ihr zum Flughafen und begebt euch auf eine Inseltour. Ihr werdet zufällig auf irgendeine andere Insel geschickt, die ihr nach Lust und Laune plündern könnt. Aber nicht vergessen: Immer schön eine Schaufel oder eine Axt mitnehmen!

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken