A Plague Tale: Requiem – Skill-Guide zu allen Fertigkeiten

In A Plague Tale: Requiem könnt ihr Amicias Skills dynamisch verbessern. Wir zeigen euch, wie ihr die Fertigkeiten optimiert.

  • von Josef Erl am 18.10.2022, 9:30 Uhr
In A Plague Tale: Requiem könnt ihr Amicias Skills dynamisch verbessern. Wir zeigen euch, welche Fertigkeiten die wichtigsten sind.

In diesem Skill-Guide zu A Plague Tale: Requiem erfahrt ihr:

  • Welche Skills und Fertigkeiten es gibt
  • Wie der Skill-Tree aufgebaut ist
  • Wie ihr die Fertigkeiten verbessert

Amicia besitzt in A Plague Tale: Requiem viele nützliche Skills, die sie im Kampf gegen Soldaten und Ratten am Leben halten. Wie ihr sie optimal einsetzt und verbessert, erklären wir euch in diesem Guide.

Welche Skills gibt es in A Plague Tale: Requiem?

Amicias Fertigkeiten in A Plague Tale: Requiem sind in drei Klassen unterteilt: Bewusstsein, Angriff und Raffinesse. Jede Klasse beinhaltet vier Skills, die ihr im Laufe des Spiels nacheinander erlernen könnt. Jeder Skill baut dabei auf den vorherigen auf. Ihr könnt also nicht frei wählen, in welchem Bereich ihr Amicia verbessert.

Für präzises Gaming
Langlebige Komponenten mit unzähligen Anpassungsmöglichkeiten
MICROSOFT Xbox Elite Series 2 Wireless Controller Schwarz
€ 154.99

Wie verbessere ich Amicias Fertigkeiten?

Im Gegensatz zu vielen aktuellen Action-Rollenspielen, bei denen ihr einzelne Skills und Perks mit gewonnenen Erfahrungspunkten freischaltet, reagiert das Skill-System in A Plague Tale: Innocence dynamisch auf euren Spielstil.

Stealth-Fertigkeiten: Bewusstsein verbessern

Der Skill-Tree “Bewusstsein” beinhaltet Fähigkeiten, die sich auf Schleichen und Stealth in A Plague Tale: Requiem (Guide) beziehen. Diese Fertigkeiten verbessert ihr, indem ihr euch in Konfrontationen zurückhaltet und häufig durch hohes Gras schleicht, euch unter Karren und Tischen versteckt sowie auf offene Angriffe verzichtet.

Skill-Tree-Stufe Fertigkeit Beschreibung
Stufe 1 Leichtfüßigkeit Ihr bewegt euch leiser und Amicia wird von Gegnern nicht so schnell bemerkt.
Stufe 2 Gewandtheit Amicias Gleichgewichtssinn verbessert sich und ihr bewegt euch geduckt schneller.
Stufe 3 Wurftechnik Amicias verbesserte Körperhaltung ermöglicht euch, Objekte weiter zu werfen.
Stufe 4 Messerstecherin Amicia erkennt Schwachstellen von gepanzerten Gegnern und ihr könnt sie von hinten erstechen.

Kampf-Fertigkeiten: Angriff verbessern

Der Angriffs-Skill-Tree ist das Gegenteil von Bewusstsein. Die hier integrierten Fertigkeiten schaltet ihr mit einem aggressiven Spielstil frei. Geht häufig in den Nahkampf, tötet Gegner hinterrücks und setzt die Schleuder in Kämpfen ein.

Skill-Tree-Stufe Fertigkeit Beschreibung
Stufe 1 Gezielter Stoß Amicia kann Gegener im Nahkampf sofort töten, indem sie sie in Ratten oder Feuer hineinstößt.
Stufe 2 Erholung Amicia erholt sich schneller von Treffern und bleibt im Nahkampf ruhiger.
Stufe 3 Schneller Tod Das Erdrosseln von Gegnern mit der Schleuder geht schneller und leiser.
Stufe 4 Flinke Finger Amicias Geschicklichkeit verbessert sich und sie kann Waffen schneller nachladen sowie einsetzen.

Alchemie-Fertigkeiten: Raffinesse verbessern

Der dritte Skill-Tree setzt voll auf Amicias Geschick im Umgang mit Crafting und Alchemie (Guide). Sucht viel Crafting-Materialien wie Schwefel, Harz oder Alkohol und stellt alchemistische Munition (Ignifer, Teer, Odoris, Exstinguis) her. Setzt ihr während Konfrontationen auf diese Materialien in Kombination mit Schleuder, Töpfen oder Armbrust, verbessern sich die Raffinesse-Fertigkeiten.

Skill-Tree-Stufe Fertigkeit Beschreibung
Stufe 1 Alchemiewissen Amicias Alchemiewissen verbessert sich und sie stellt alchemistische Munition schneller her.
Stufe 2 Verwertung Amicia spart eine Ressource ein bei der Herstellung von Alchemie.
Stufe 3 Materialspaltung Amicia arbeitet sorgfältiger und gewinnt bei der Herstellung von Alchemie Material zurück.
Stufe 4 Reinprodukt Amicia stellt mehr alchemistische Munition mit denselben Ressourcen her.

A Plague Tale: Requiem – Fähigkeiten der Begleiter richtig einsetzen

Neben Amicias Fertigkeiten könnt ihr im Laufe des Spiels auch auf die Skills eurer Begleiter zugreifen. Die könnt ihr zwar nicht verbessern, ihr habt damit aber zusätzliche Möglichkeiten, Soldaten und Ratten zu trotzen. Lucas und Hugo stehen euch von Beginn an zur Seite. Während Lucas euch alles über Alchemie beibringt, lernt Hugo später, die Ratten zu kontrollieren.

Ratten kontrollieren mit Hugo

Mit der Fähigkeit “Echo” könnt ihr Gegner wie mit einem Echolot orten, wenn Ratten in der Nähe sind. Nutzt diese Fertigkeit in Schleichpassagen und ihr wisst sofort, hinter welcher Mauer ein Gegner wartet. Zudem kann Hugo kleine Rattenhorden kontrollieren. Damit ihr sie auf Soldaten hetzen könnt, eliminiert erst sämtliche Lichtquellen in der Umgebung. Achtet bei Hugos Fähigkeiten auf seinen Stress-Level und setzt sie mit Bedacht ein.

Arnau, der Kämpfer und Sophia, die Schleicherin

Arnaud ist ein stattlicher Kämpfer. Hetzt ihn auf Soldaten und er gewinnt jeden Zweikampf. Nur wenn er in Unterzahl gerät, muss er sich geschlagen geben. Haltet ihm Bogenschützen vom Leib.

Mit Sophias Prisma lässt sich hohes Gras anzünden, wodurch Rauch aufsteigt. Damit könnt ihr während der Schleichpassagen Wachen gezielt ablenken. Außerdem bricht sie damit das Licht von Feuerstellen und kann euch wie mit einer Fackel unbeschadet durch Ratten manövrieren. Passt auf, dass das Prisma die Verbindung zur Lichtquelle nicht verliert, sonst werdet ihr schnell zu Rattenfutter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Josef Erl
Josef Erl

Liebt gute Geschichten, fordernde Kämpfe und knackige Rätsel – vor allem in Videospielen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken