A Plague Tale: Requiem – Geheimtruhen-Fundorte

In den Geheimtruhen von A Plague Tale: Requiem findet ihr nützliche Items. Wir zeigen euch alle Fundorte und welche Trophäe sie freischalten.

  • von Josef Erl am 20.10.2022, 15:31 Uhr
In den Geheimtruhen von A Plague Tale: Requiem findet ihr nützliche Items. Wir zeigen euch alle Fundorte und welche Trophäe sie freischalten.

In diesem Sammel-Guide zu A Plague Tale: Requiem erfahrt ihr:

  • Was Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem sind
  • Wie viele der versteckten Truhen es gibt
  • Welche Trophäe euch erwartet

Die Geheimtruhen sind Teil der versteckten Collectibles in A Plague Tale: Requiem. Findet ihr sie alle, belohnt euch das Action-Adventure von Asobo Studio mit einer wertvollen Trophäe für eure Sammlung. Wir zeigen euch alle Fundorte und geben Tipps für die Suche.

Was sind Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem?

Die Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem sind versteckte Truhen, die ihr nur mit einem Messer öffnen könnt. Ihr findet darin eine Werkbank und nützliche Items wie Stücke zum Aufwerten von Ausrüstung oder Ressourcen für das Crafting in A Plague Tale: Requiem (Guide).

Insgesamt gibt es zehn Geheimtruhen im Spiel zu finden. Nur wenn ihr alle diese versteckten Kisten mit einem Messer geöffnet habt, schaltet ihr das Achievement “Entdecker” frei. Alle weiteren Erfolge findet ihr in unserem Trophäen-Guide zu A Plague Tale: Requiem.

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 3

  • Abschnitt: Das Lagerhaus

Klettert die Leiter runter und lauft bis zum Ende des Lagerhauses durch. An der Decke hängt eine Balliste und an der Wand rechts daneben steht die Geheimtruhe.

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 4

  • Abschnitt: Riskanter Weg

Habt ihr die A Plague Tale: Requiem-Erinnerung (Guide) “Seidener Schatz” gefunden und seid an den Soldaten vorbeigeschlichen, erreicht ihr einen Karren, umzingelt von Ratten. Entzündet den glimmenden Feuerkorb darauf und schiebt ihn geradeaus auf die Leiter zu. Klettert hoch und öffnet die versteckte Truhe.

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 5

  • Abschnitt: Seilfähre

Nach der von Ratten überrannten Baustelle überquert ihr den Fluss. Habt ihr es aus der Hütte geschafft, rennt rechtsherum, schiebt euch durch den Zaun und klettert die Leiter hoch. Dort steht die nächste Geheimtruhe.

Komplett modifizierbar
Passt euren Controller an eure Spielweise an, nicht umgekehrt!
MICROSOFT Xbox Elite Series 2 Wireless Controller Weiß
€ 119.99

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 6

  • Abschnitt: Ruf der Ratten

Habt ihr euch durch die Mine geschlichen und in die Färberei gerettet, wird Amicia kurz schwindlig. Kriecht danach unter dem Regal neben den Töpfen durch und öffnet die versteckte Truhe.

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 7

  • Abschnitt: Mehr Ratten

Habt ihr die Ratten in der Bucht hinter euch gelassen, führt der Weg zu einem Feuerkorb. Arnaud weist euch auf den Ausweg hin. Feuert einen Bolzen mit Odoris in das Holzbrett, damit die Ratten den Weg freimachen. Geht runter zum Schiffswrack und öffnet die Geheimtruhe.

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 9

  • Abschnitt: Zum Heiligtum

Auf der Suche nach den Vogelstatuen findet ihr eine große Turmruine, deren Eingang versperrt ist. Schleudert einen Stein durch das Fenster und zerstört damit das Schloss an der Tür. Im Turm findet ihr die nächste versteckte Truhe.

  • Abschnitt: Auf dem Berg

Folgt nach der Begegnung mit dem Ziegenhirten und der Befreiung von Ziege Tramontane dem Weg und haltet euch links. Dort könnt ihr nach einigen Metern eine Felswand hochklettern und findet die Geheimtruhe.

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 10

  • Abschnitt: Im Hof

Kehrt Sophia zurück und zeigt euch die neue Fähigkeit ihres Prismas, rettet ihr euch damit zu einem Feuerkorb. Von dort seht ihr rechts in der Ecke die Geheimtruhe auf einer Holzplattform an einem Turm. Schleudert Ignifer in den Feuerkorb darunter und geht mithilfe des Prismas zur Truhe.

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 11

  • Abschnitt: Rattenbecken

In den Katakomben werdet ihr von Hugo und Sophia getrennt und müsst einen Teil einer Brücke wiederherstellen. Dazu schiebt ihr euch zwischen großen Ketten hindurch und löst die daran angebrachten Gegengewichte mit der Schleuder. Bevor ihr danach runter zu den Ratten springt, geht links, schiebt euch durch die Ketten und öffnet die Geheimtruhe dahinter.

Alle Geheimtruhen in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 13

  • Abschnitt: Zerstörtes Dorf

Im zerstörten Dorf schleicht ihr durch ein paar Ruinen an den Soldaten vorbei, bis ihr an einen Karren kommt. Schiebt ihn an das Gebäude links und klettert hoch. Geht rechts durch die Tür und ihr habt die letzte Geheimtruhe des Spiels gefunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Josef Erl
Josef Erl

Liebt gute Geschichten, fordernde Kämpfe und knackige Rätsel – vor allem in Videospielen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken