A Plague Tale: Requiem – Alle Blumen und Federn finden

In A Plague Tale: Requiem gibt es einige Blumen und Federn zu finden. Wir zeigen euch alle Fundorte der Collectibles.

  • von Josef Erl am 20.10.2022, 13:20 Uhr
In A Plague Tale: Requiem gibt es einige Blumen und Federn zu finden. Wir zeigen euch alle Fundorte der Collectibles.

In diesem Sammel-Guide zu A Plague Tale: Requiem erfahrt ihr:

  • Wie viele Blumen und Federn es zu finden gibt
  • Wo ihr die Blumen und Federn findet
  • Welche Trophäe euch erwartet

Die Blumen und Federn sind in A Plague Tale: Requiem wichtig, um Hugos Herbarium zu komplettieren. Außerdem gibt es für die Collectibles je eine seltene Trophäe. Wir zeigen euch alle Fundorte.

Wie viele Blumen und Federn gibt es in A Plague Tale: Requiem zu finden?

In A Plague Tale: Requiem gibt es insgesamt zwölf Blumen und Federn zu finden. Um Hugos Herbarium im Kodex zu füllen, benötigt ihr fünf Blumen und sieben Federn. Ist die Sammlung komplett, bekommt ihr gleich zwei Achievements: “Kräuterkundler” für die Blumen und “Vogelkundler” für die Federn – beides Silber-Trophäen auf PS4 und PS5. Alle weiteren Erfolge zeigen wir in unserem Trophäen-Guide zu A Plage Tale: Requiem.

Das nächste Abenteuer wartet auf euch:
Sichert euch jetzt die exklusive Launch-Edition mit Vorbesteller-Boni!
God Of War Ragnarök exklusive Launch Edition - [PlayStation 5]
€ 79.99

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 2

Blume “Pfeilkraut” (1/5)

  • Abschnitt: Ignifer

In den Gewölben unter der Arena müsst ihr ein Rätsel lösen, um einen Fahrstuhl zu aktivieren. Habt ihr das geschafft, verlassen Lucas und Amicia das Gebäude und laufen durch die Stadt. Lucas weist euch in einem kleinen Gärtchen auf die Blume hin.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 3

Blume “Kamille” (2/5)

  • Abschnitt: Am Stadtrand

In diesem Abschnitt müsst ihr den Kräuterkundler ausfindig machen und werdet schließlich Zeuge seiner Ermordung. Erledigt anschließend die Soldaten und schleicht zum großen Tor in der Steinmauer, das in den Garten des Kräuterkundlers führt. Geht links an der Mauer entlang und kriecht durch das Loch in den Garten. Die Blume hängt am Baum links von der Hütte, an dem die zerbrochene Leiter lehnt. Schießt die Gefäße mit der Schleuder von den Ästen.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 4

Blume “Enzian” (3/5)

  • Abschnitt: Ausgangssperre

Sobald ihr den Hafen erreicht, haltet euch rechts und lauft den Strand entlang. Der Enzian blüht am Ende des Weges vor dem Gebüsch.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 5

Blume “Windröschen” (4/5)

  • Abschnitt: Unfertige Brücke

Habt ihr die Baustelle mit den Kränen und Ratten überstanden, wird Amicia von den anderen getrennt und landet in einem kleinen Bootshaus. Habt ihr den Ausweg gefunden, lauft am Fluss entlang, bis ihr die unfertige Brücke erreicht. Schleudert einen Stein in die Kette zwischen den Balken links oben. Dadurch löst sich ein Brett und legt den Weg frei. Klettert mithilfe des Karrens nach oben und folgt dem Pfad. Am Ende erreicht ihr das Windröschen.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 6

Feder “Häher” (1/7)

  • Abschnitt: In Richtung Meer

Überquert die Blumenwiese und Hugo startet ein Wettrennen zu einem Baum. Kurz vor dem Ziel stolpert er. Lauft zu um ihm und ihr findet die Feder unter dem Baum.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 7

Feder “Lachmöwe” (2/7)

  • Abschnitt: Ankunft am Strand

Lauft den Strand entlang, bis ihr eine Hütte erreicht. Geht hinein und steigt hinten über das Fenster wieder heraus. Der Weg führt zu ein paar Felsen, auf denen Möwen hocken. Darunter liegt die Feder.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 8

Feder “Schwarzmilan” (3/7)

  • Abschnitt: Die Feier der Hellen Tage

Auf der Insel angekommen, erreicht ihr einen großen Markt. Haltet euch links und geht zu dem Platz etwas abseits, auf dem ein paar Leute beieinanderstehen. Links steht ein großer Baum mit einem Vogelnest. Darunter liegt die Feder.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 9

Feder “Schleiereule” (4/7)

  • Abschnitt: Tag und Nacht

Habt ihr nach der Erkundung der Insel den Berg erreicht, den Ziegenhirten getroffen und der Ziege “Tramontane” für eine der Erinnerungen in A Plague Tale: Requiem (Guide) geholfen, folgen einige Konfrontationen. Dabei dürft ihr euch nicht von den Soldaten erwischen lassen und niemanden attackieren. Habt ihr die Turmruine erreicht, geht darin ganz nach oben und folgt dem Pfad. Am Ende liegt die Feder an der Felswand.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 10

Feder “Rabe” (5/7)

  • Abschnitt: Der alte Tempel

Nach den ersten Konfrontationen mit den Sklavenhändlern erreicht ihr eine alte Tempelruine. Habt ihr den Ausgang freigelegt, lauft die Stufen hinunter und folgt dem Pfad links entlang den Klippen. Am Ende der Felswand liegt die Feder.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 11

Feder “Stieglitz” (6/7)

  • Abschnitt: Byzantinische Technologie

In den unterirdischen Gewölben stoßt ihr auf Sprengfässer und müsst anschließend eine Tür damit aufsprengen. Gegenüber von dem neu entstandenen Durchgang könnt ihr ein weiteres Fass hinter einem Holzzaun sprengen. Kriecht in das Loch und ihr findet die Feder.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 14

Feder “Graugans” (7/7)

  • Abschnitt: Byzantinische Technologie

In den unterirdischen Gewölben stoßt ihr auf Sprengfässer und müsst anschließend eine Tür damit aufsprengen. Gegenüber lehnt ein Holzzaun an der Wand, hinter dem ein weiteres Fass steht. Schleudert einen Sein darauf und die Explosion legt einen Geheimgang frei, hinter dem ihr die Feder findet.

Alle Blumen & Federn in A Plague Tale: Requiem – Kapitel 16

Blume “Nelke” (5/5)

  • Abschnitt: Marseille

Die letzte Blume findet Lucas kurz vor dem Finale automatisch. Ihr müsst sie nur noch aufheben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Josef Erl
Josef Erl

Liebt gute Geschichten, fordernde Kämpfe und knackige Rätsel – vor allem in Videospielen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken