[Beendet] Overwatch: Warum der Shooter mit der Zeit immer besser wird

Rund anderthalb Jahre dürfen sich Spieler bereits mit diversen Helden durch Overwatch ballern. Wir verraten, was den Shooter so einzigartig macht und wieso er mit der Zeit immer besser wird.

  • von Patricia Geiger am 04.12.2017, 13:55 Uhr

Gut anderthalb Jahre ist Overwatch jetzt alt: Am 24. Mai 2016 fiel der Startschuss. Seitdem erfreut sich der Shooter über alle Plattformen hinweg – also PC, Xbox One und PlayStation 4 – einer regen Fangemeinde, die dem Spiel die Treue hält.

Für alle Fans oder diejenigen, die es werden wollen (passende Angebot findet ihr auf MediaMarkt.de), haben wir unterhalb dieses Artikel noch ein Gewinnspiel parat, wo ihr Spiele und Merchandise zu Overwatch gewinnen könnt.

Overwatch entwickelt sich ständig weiter

Einer der Gründe für den anhaltenden Erfolg des Shooters ist der ständige Austausch zwischen Entwickler und Fans. Regelmäßig veröffentlich Blizzard Videos und informiert damit die Spieler über Änderungen und Neuerungen. Auch reagieren sie auf Feedback und krempeln Charaktere wie Symmetra auch schon mal komplett um.

Neue Helden

Zwar nicht in regelmäßigen Abständen, aber doch immer wieder bekommt die Heldenriege von Overwatch Zuwachs. Aus den ursprünglich 21 Helden wurden inzwischen 26 Recken, aus denen Spieler auswählen können.

Die Helden bekommen dabei auch abseits des eigentlich Spiels durch animierte Kurzfilme oder eigene Comics umfassende Hintergrundgeschichten, die durch Dialogzeilen im Spiel zum Beispiel durch bestimmte Personenkonstellationen angedeutet werden.

Jeder Charakter erfüllt eine von vier Rollen: Offensiv, Defensiv, Tank oder Unterstützung. Wir haben die Helden nachfolgend für euch zusammengestellt. Die mit * markierten Charaktere kamen erst nach dem Release ins Spiel.

Offensiv

Defensiv

Tank

Unterstützung

Doomfist * Bastion D.Va Ana *
Genji Hanzo Orisa * Lucio
McCree Junkrat Reinhardt Mercy
Pharah Mei Roadhog Moira *
Reaper Torbjörn Winston Symmetra
Soldier: 76 Widowmaker Zarya Zenyatta
Sombra *
Tracer

Neue Maps

Doch nicht nur neue Helden bringen frischen Wind ins Spiel, sondern auch neue Maps. Die kommen auch unabhängig von neuen Charakteren ins Spiel.

Insgesamt hat Overwatch auf diese Weise schon neun neue Karten bekommen. Dabei sind nicht alle Karten auch für alle Spielmodi ausgelegt.

Wir geben euch einen Überblick über die Maps. Die kursiv geschriebenen Karten haben ihren Weg erst nach dem Release ins Spiel gefunden.

  • Castillo: Arena
  • Château Guillard: Deathmatch
  • Dorado: Eskorte
  • Ecopoint: Antarktis: Arena
  • Eichenwalde: Angriff, Eskorte
  • Hanamura: Angriff
  • Hollywood: Angriff, Eskorte
  • Ilios: Team-Deathmatch, Flaggeneroberung, Kontrolle
  • Junkertown: Eskorte
  • King’s Row: Angriff, Eskorte
  • Lijiang Tower: Team-Deathmatch, Flaggeneroberung, Kontrolle
  • Mondkolonie Horizon: Angriff
  • Nekropole: Arena
  • Nepal: Team-Deathmatch, Flaggeneroberung, Kontrolle
  • Numbani: Angriff, Eskorte
  • Oasis: Team-Deathmatch, Flaggeneroberung, Kontrolle
  • Route 66: Eskorte
  • Schwarzwald: Arena
  • Tempel des Anubis: Angriff
  • Volskaya Industries: Angriff
  • Watchpoint: Gibraltar: Eskorte

Saisonale Events, neue Spielmodi und Ranked

Zusätzlich zu den permanent ins Spiel kommenden neuen Inhalten, bietet Overwatch den Spielern auch regelmäßig saisonale Events, beispielsweise zu Halloween, Weihnachten oder sogar sportlichen Großereignissen wie die olympischen Spiele.

Während der Events können Spieler sich dann über Lootboxen exklusive Skins, Emotes oder andere kosmetische Items für die Charaktere erspielen oder sie für erspieltes Gold kaufen.

Neben den Events ergänzen die Entwickler das Spiel auch immer wieder um neue oder angepasste Spielmodi, die im Arcade-Teil des Spiels zur Verfügung stehen. Darunter auch Lúcioball, das ursprünglich im ersten Event nur temporär zur Verfügung stehen sollte.

Zusätzlich gibt es für alle kompetitiven Spieler auch noch Ranked Seasons. Hier treffen all die Spieler aufeinander, die ihr Können im kompetitiven Feld messen und vielleicht sogar erste eSport-Schritte wagen wollen.

Überzeugendes Gesamtpaket

Die gelungene Mischung aus Charakteren, Maps, Spielmodi und Events sorgt dafür, dass sich bei den Spielern keine Routine oder Langeweile einstellt und Overwatch einen extrem hohen Wiederspielwert hat und diesen auch über lange Zeit hält.

Gewinnt Overwatch-Editionen und Fan-Artikel

Für alle, die bisher den Einstieg in Overwatch nicht gewagt haben, haben wir nun das passende Gewinnspiel – doch auch alle Overwatch-Fans kommen auf ihre Kosten.

Wir verlosen verschiedene Editionen von Overwatch und passende Fan-Artikel dazu. Im Detail könnt ihr folgendes gewinnen:

  • 1. Preis: Overwatch – Collector’s Edition (PlayStation 4)
  • 2. Preis: Overwatch (PC) inklusive T-Shirt, Flaschenöffner, Tasse, Figur »Baby Winston«
  • 3. Preis: Overwatch (Xbox One) inklusive T-Shirt, Flaschenöffner, Tasse, Figur »Baby Winston«
  • 4. und 5. Preis: T-Shirt, Flaschenöffner, Tasse, Figur »Baby Winston«

Um einen der Preise abzuräumen, füllt einfach das nachfolgende Gewinnspielformular aus und drückt die Daumen.

Das Gewinnspiel läuft vom 06. Dezember 2017 bis einschließlich 18. Dezember 2017, um 10 Uhr!


Sollte das Gewinnspiel-Formular nicht korrekt dargestellt werden, klickt bitte hier:
Zum Gewinnspiel

(Tipp: Bei einer fehlerhaften Darstellung des Formulars empfehlen wir euch die Seite neu zu laden oder einen anderen Browser auszuprobieren.)

 

Kurz vor Weihnachten haben wir übrigens noch weitere Advents-Gewinnspiele für euch, die ihr auf unserer Übersichtsseite finden könnt!

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.