Let’s Play Liga 2016: Das ist der Mega-Preis des 1. Spieltags

Die Duelle um die Legends of Gaming Germany-Trophäe zu verfolgen, ist nicht nur unterhaltsam, sondern kann sich auch mächtig lohnen. Schließlich lässt sich beim zugehörigen Gewinnspiel ein irrer Preis abgreifen!

  • von Stephan Freundorfer am 29.04.2016, 11:30 Uhr

Der Mega-Gewinn des 1. Spieltags der Legends of Gaming Germany Let’s Play Liga 2016 ist ein Traum für jeden Gamer: Nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei High-End-Geräte warten auf einen glücklichen Gewinner. Hier wollen wir euch das Acer Predator-Gaming-Trio, das ihr ab dem 14.05. bei uns gewinnen könnt, näher vorstellen.

 

Acer Predator 17 G9-792-75UA Gaming-Notebook

Ein Spitzen-Notebook für alle Gaming-Bedürfnisse – ob ihr nun unterwegs oder zuhause zockt. Ein moderner Intel Core i7-6700HQ-Prozessor und 16 GB Arbeitsspeicher sorgen für hohe Leistung und Geschwindigkeit, als Grafikkarte werkelt eine kraftvolle Nvidia GeForce GTX 970M mit 6 GB GDDR5 VRAM in dem schmucken Gerät. Das Display besitzt eine Diagonale von 17,3 Zoll (entspricht knapp 44 cm) und stellt Bilder in einer Auflösung von 1920×1080 Pixel dar. Eine SSD mit 256 GB sorgt für schnelles Hochfahren, die Festplatte mit 2 TB für ausreichend Speicherplatz. Die unverbindliche Preisempfehlung ist 1889 Euro.

 

Acer Predator G6-710 Gaming-Desktop

Auch der Acer Predator G6 liefert satte Leistung für gediegene Gaming-Ansprüche: In dem futuristischen Gehäuse des Desktop-PCs verrichtet ein aktueller Intel Core i5-6600K-Prozessor mit satten 3,9 GHz Taktfrequenz seinen Dienst, 8 GB Arbeitsspeicher stecken auf der Platine, maximal werden 64 GB unterstützt. Als Grafikkarte dient eine Nvidia GeForce GTX970 mit 4 GB Grafikspeicher. Neben einer SSD mit 128 GB steckt noch eine SATA-Festplatte mit 2 TB im Gerät. Die unverbindliche Preisempfehlung ist 1699 Euro.

 

Acer Predator X34BMIPHZ Gaming-Monitor

Noch tiefer ins Spielgeschehen taucht nur ein, wer ein Virtual Reality-Headset aufhat: Der Acer Predator X34 ist ein beeindruckender Curved Monitor im 21:9-Format und mit einer Bildschirmdiagonale von sagenhaften 34 Zoll, also 87 cm. Das IPS-Display liefert brillante Farben, der Betrachtungswinkel beträgt weite 178° und die Auflösung 3440×1440 Pixel, also UltraWide QHD. Und zwei eingebaute 7W-Lautsprecher sorgen für den kraftvollen Sound zum perfekten Bild. Der unverbindliche Preis für den Acer Predator X34 beträgt 1199 Euro.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer