Just Cause 4: Schnappt euch ein exklusives Überraschungspaket

In Just Cause 4 hinterlasst ihr wieder eine Schneise der Verwüstung. Ihr stürzt euch bestens ausgerüstet in das Spiel mit Chaosfaktor, denn ihr gewinnt eine exklusive und limitierte Überraschungsbox.

  • von Carlo Siebenhüner am 05.12.2018, 10:00 Uhr
Header Just Cause 4-Gewinnspiel

Hey, Just Cause-Fans! In diesem Artikel lest ihr,

  • warum euch die Story diesmal mehr ans Herz gehen könnte.
  • wie die Entwickler den Spaßfaktor mit der Physik weiter aufdrehen.
  • Wie ihr ein Just Cause 4-Überraschungspaket gewinnen könnt.

Rico Rodriguez ist ein Teufelskerl: In bisher drei Spielen hat er sich schon durch verschiedenste Inselwelten gekämpft. Dabei nimmt er alles aufs Korn, was ihm vor die Flinte kommt und jagt schneller Sachen hoch, als ihr »Sprengstoff« sagen könnt. Sogar ein Film mit ihm ist in Planung.

Doch diesmal ist etwas anders. In Just Cause 4 hat Rico eine Familienangelegenheit zu klären und muss den Namen seiner Familie reinwaschen.

Es wird persönlich

In den Vorgängern waren die Geschichten meist einfach gestrickt: Eine Inselwelt wird von einem fiesen Diktator drangsaliert und ihr müsst ihm die Suppe versalzen. Dabei nutzt ihr euer riesiges Waffenarsenal, um strategisch mehr oder weniger wichtige Standpunkte in die Luft zu jagen und arbeitet euch so immer weiter vor.

In Just Cause 4 bleibt dieses Grundgerüst zwar bestehen, unterscheidet sich jedoch in zwei Dingen. Einerseits befreien wir diesmal keine Inselwelt von bösen Halunken, sondern gleich ein ganzes, fiktives Land, irgendwo in Südamerika.

Andererseits hat Rico ein persönliches Interesse daran, aufzuklären, was die paramilitärische Organisation Schwarze Hand im Schilde führt. Sein eigener Vater scheint in die Machenschaften der Fieslinge verwickelt gewesen zu sein. Das kann Rodriguez natürlich nicht auf sich sitzen lassen und so taucht ihr mit ihm tief in die Vergangenheit seiner Familie ein.

Tornado gefällig?

Doch machen wir uns nichts vor. Ganz egal, wie viel Story in Just Cause 4 steckt, am Ende kommt es auf das Gameplay mit seinen abgedrehten Physikspielereien an. Das ist der Bestandteil, für den die Reihe berühmt-berüchtigt geworden ist und der neue Teil dreht hier nochmal kräftig auf.

Größte Neuerung ist das extreme Wetter. Je nachdem, in welcher Umweltzone der Karte ihr seid, trefft ihr auf unterschiedliche Unwetter. Kletterr ihr beispielsweise auf schneebedeckte Berge, erwartet euch ein fieser Blizzard. Seid ihr im Tal unterwegs, überrascht euch ein Tornado.

Diese Wetterphänomene bringen die Physik-Simulation auf Hochtouren. Zwar ist die nicht wirklich realistisch, setzt die umherfliegenden Gegenstände aber spektakulär in Szene. Hinzu kommen die nochmals verfeinerten Gadgets.

In Just Cause 4 haben wir Zugriff auf altbekannte Werkezuge, wie den Enterhaken oder die Schubraketen. Ganz neu sind die sogenannten Luftheber. Kurz gesagt, sind das Ballons, die wir an alle Gegenstände anbringen können und die es dann in die Luft hebt. In Kombination mit dem extremen Wetter sind so aberwitzige Physikspielereien, wie ein fliegender Panzer, der im Tornado auf seine Ziele schießt, absolut möglich.

Just Cause 4: Gewinnt eine Überraschungskiste!

Spektakuläre Explosionen können doch eigentlich nur noch von spektakulären Gewinnspielen übertroffen werden. Da seid ihr bei uns genau richtig, denn wir verlosen zum Start von Just Cause 4 eine streng limitierte Versorgungskiste. Der Inhalt ist so geheim, dass wir auch nur mit Sicherheit sagen können, dass es eine Version des Spiels mit dazu gibt. Ihr könnt also gewinnen:

  • 1 x Just Cause 4
  • 1 x geheime Überraschungskiste mit coolen Inhalten

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr lediglich das nachfolgende Formular ausfüllen und anschließend die Daumen drücken. Ob ihr gewinnt, entscheidet der Zufall.

Das Gewinnspiel läuft vom 05. Dezember 2018 bis zum 18. Dezember 2018 um 10:00 Uhr.

Sollte das Gewinnspiel-Formular nicht korrekt dargestellt werden, klickt bitte hier:
Zum Gewinnspiel

(Tipp: Bei einer fehlerhaften Darstellung des Formulars empfehlen wir euch die Seite neu zu laden oder einen anderen Browser auszuprobieren.)

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Carlo Siebenhüner
Carlo Siebenhüner

Ein langer Weg liegt schon hinter Carlo. Mit Sonic ist er damals auf dem Mega Drive um die Wette gerannt, hat sich »volles Pfund aufs Maul« in Gothic gegeben, baut regelmäßig neue Städte bei Anno und verteilt auch immer mal Headshots in Battlefield (oder versucht es zumindest ;-) ).

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken