World of Warcraft begeistert seit mehr als zehn Jahren Millionen Online-Rollenspieler.

World of WarCraft

Das Online-Rollenspiel World of WarCraft versetzt den Spieler in die weite, offene Spielwelt von Azeroth. Mit einem selbst-erstellten Helden erlebt der Spieler alleine oder im Team Geschichten, Charaktere und Szenerien aus Blizzards WarCraft-Universum, erledigt Monster, sammelt Erfahrungspunkte und Ausrüstungsgegenstände. In bisher sechs Erweiterungen wurde das wegweisende Fantasy-MMORPG stetig mit neuen Inhalten ausgestattet.

Im ursprünglichen World of WarCraft entscheidet der Spieler sich für eins von acht Völkern und eine von neun Klassen. Abhängig vom gewählten Volk befindet er sich auf einer Seite zweier konkurrierender, sich häufig bekriegender Fraktionen – der Horde oder der Allianz.

Die Klassen sind fantasy-typisch, durch ihre Wahl entscheidet sich der Spieler für eine Karriere als Nahkampf- oder Fernkämpfer, Heiler oder Zauberer. Im Spiel selbst bestreitet der Spieler mit seinem Charakter unterschiedlichste Aufträge und Missionen, die ihn durch die Spielwelt führen. Dabei erledigte Monster bringen Erfahrungspunkte, die dem Helden beim Stufenaufstieg neue Fähigkeiten gewähren. Auch Berufe lassen sich erlernen, die das Sammeln und Verarbeiten von Ressourcen erlauben.

Neben Spieler-gegen-Spieler-Kämpfen in Arenen, auf speziellen Schlachtfelder oder sogenannten PvP-Servern sind die Mitspieler auch für das Absolvieren von Gruppeninstanzen wie Dungeons oder Raids wichtig. Dort warten besonders starke Gegner, die entsprechend ausgefeilte Taktiken verlangen, um besiegt zu werden. Um an die hochwertigen Belohnungen zu kommen, muss das Team zusammenarbeiten und aufeinander abgestimmt sein. Dazu können sich die Spieler über ein Textfenster oder direkt im Sprach-Chat austauschen.

Blizzard bietet zudem extra World of WarCraft-Server an, auf denen der Rollenspiel-Aspekt im Vordergrund steht und wo die Spieler ihrem Charakter über Verhalten und Aussprache eine tiefere, zur Rolle passende Persönlichkeit geben. Unabhängig davon können sich Spieler zu Gilden zusammenschließen, um besondere Boni zu bekommen und sich gezielter auf Raids oder andere Kämpfe vorbereiten zu können.

Für World of WarCraft sind bisher fünf Erweiterungen erschienen, die dem Basisspiel neue Gebiete, weitere Rassen und Klassen, neue Aufträge und Raids, PvP-Arenen und weiter inhaltliche Ergänzungen hinzugefügt haben. Die momentan höchste erreichbare Levelstufe liegt bei 100. Das sechste Add-On hört auf den Namen World of WarCraft: Legion und erscheint im Sommer oder Herbst 2016.

Facts:

  • Ursprünglich acht Völker, neun Klassen und neun Berufe
  • Spieler-gegen-Spielwelt- und Spieler-gegen-Spieler-Server
  • Auch nach über zehn Jahren halten noch viele Millionen Spieler dem Erfolgs-MMORPG die Treue
  • Zahllose rollenspiel-typische Quests und Aufgaben
  • Bis zu 25 Spieler können im Team sogenannte Raids bestreiten
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken