We Happy Few Header

We Happy Few

Das hellste Licht wirft den tiefsten Schatten und hinter dem buntesten Paradies voller lachender Gesichter steckt die größte Lüge. We Happy Few steckt euch in eine düstere, alternative Zeitschreibung, in der eine Droge den Ton angibt und die Realität verzerrt.

Die Regeln für das Zusammenleben im malerischen englischen Städtchen Wellington Wells lassen sich fix zusammenfassen: Kleide dich gut, sei nett und nimm deine Pillen. Wer sich nicht an die Regeln dieser vermeintlich perfekten Gesellschaft hält, blickt schnell hinter ihre Fassade und auf eine hässliche Realität.

Das ergeht drei Bewohnern dieser Schein-Idylle so, die ihr in We Happy Few spielt und deren Geschichten zusammengenommen die Mysterien und dunklen Geheimnisse der Stadt aufdecken. Schließlich versuchen ihre Nachbarn ja nicht umsonst, durch den Konsum der »Joy« genannten Droge die Wirklichkeit zu verdrängen.

Ihr erlebt das Adventure aus der Ego-Perspektive und müsst auf der Suche nach dem faulen Kern der ganzen Sache aufpassen, dass ihr nicht auffliegt. Schließlich zwingt die Gesellschaft von Wellington Wells ihre Mitglieder mit aller Macht zur Realitätsverweigerung, vor Gewaltanwendung wird dabei nicht zurückgeschreckt.

Versteckt euch vor grinsenden Mitbürgern, erweckt den Anschein einer von ihnen zu sein oder nutzt Waffen, um euch zu verteidigen. We Happy Few bietet viele Items und Rezepte zum Sammeln, aus denen ihr wiederum durch Crafting allerlei abgefahrene Waffen herstellt. Das Lösen von Puzzles gehört ebenso zum Spielprinzip.

Wellington Wells selbst ändert durch zufällige Generierung seiner Straßenzüge immer wieder seinen Aufbau, sodass euch das Adventure immer wieder vor neue Herausforderungen stellt, während ihr den Geheimnissen von We Happy Few auf der Spur seid.

Facts:

  • Gruselig-charmanter Retro-Futurismus
  • Drei spielbare Charaktere mit untereinander verbundenen Geschichten
  • Aufteilung der Stadt Wellington Wells ändert sich bei jedem Spieldurchlauf
  • Abgedrehte Waffen dank Crafting-System
  • Aktuell im Early Access