The Sinking City

The Sinking City

Die Entwickler der Sherlock-Holmes-Spiele entführen euch in The Sinking City in eine dem Wahnsinn verfallene Stadt. Ihr sollt dem Rätsel rund um eine übernatürliche Flut auf die Spur kommen.

Im Action-Adventure The Sinking City erkundet ihr in der Haut von Privat-Detektiv Charles Reed die von einer übernatürlichen Flut heimgesuchte Stadt Oakmont. Charles Reed steuert ihr dabei in der Third-Person-Perspektive durch die offene Spielwelt der 1920er Jahre.

Eure Aufgabe ist es den Ursprüngen des Mysterium von Oakmont und seinen seltsamen Bewohnern auf die Spur zu kommen. Das besondere dabei ist, dass euch The Sinking City nicht an die Hand nimmt und euch mit Wegpunkten sagt, wo die nächste Quest hinführt. Ihr müsst den NPCs genau zuhören und Hinweisen in den Items folgen. Einzig der sogenannte Konzentrations-Modus, der euch in die richtige Richtung weist und Illusionen aufdeckt, hilft euch bei der Detektiv-Arbeit.

Mit Call Of Cthulhu könnt ihr jetzt schon in den Cthulhu-Mythos eintauchen!
Call Of Cthulhu [PlayStation 4]
Call Of Cthulhu [PlayStation 4]
€ 26.99

Ganz ohne Action verläuft das Abenteuer aber nicht. In den Kellern und Seitenstraßen trefft ihr immer wieder auf allerhand Tentakel-Monster, denen ihr euch mit Pistole oder Gewehr zu Wehr setzt.

Wer bei dem Art-Style und den Charakteren an H.P. Lovecraft erinnert wird, der liegt übrigens genau richtig. Die Entwickler Frogwares Studio geben die Werke von H.P. Lovecraft als ihre größte Inspiration an. Deshalb wird auch der fortschreitende Wahnsinn des eigenen Charakters eine große Rolle spielen.

The Sinking City soll noch 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Facts:

  • von H.P. Lovecraft inspirierte Spielwelt
  • keine vorgegebenen Wegpunkte
  • Nebenquest sollen eigene Geschichten erzählen
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken