Star Wars: Battlefront lässt den Spieler in die Rollen legendärer Star Wars-Charaktere schlüpfen.

Star Wars: Battlefront

In Star Wars: Battlefront stürzt sich der Spieler als Rebell oder Stormtrooper in effektreiche und rasante Gefechte, die auf filmbekannten Schlachtfeldern stattfinden. Neben Helden-Power-Ups, die den Spieler in die Rolle von Darth Vader, Luke Skywalker & Co. schlüpfen lassen, gibt es auch verschiedene Star Wars-Vehikel, an deren Steuer er sich setzen kann.

Der Multiplayer-Shooter im Star Wars-Universum schickt den Spieler in Gefechte mit bis zu 40 Teilnehmern. Auf zwölf Karten, die bekannte Kulissen wie Hoth, Endor oder Tatooine auf den Bildschirm bringen, schlägt der Spieler sich entweder auf die Seite der Rebellenallianz oder des Imperiums und versucht, seinem Team zum Sieg zu verhelfen. Neben klassischen Modi wie Team-Deathmatch und einer Capture-the-Flag-Variante geht es in den anderen Spielvarianten hauptsächlich darum, Punkte auf der Karte zu erobern oder zu verteidigen.

Im Modus Jägerstaffel dreht sich alles um Luftkämpfe. Hier bekriegen sich bis zu 20 Spieler in X-Wings und Tie Fightern – allerdings nur knapp über der Planetenoberfläche, Raumschlachten gibt es nicht. Die Modi “Helden gegen Schurken” und Heldenjagd stellen die bekannten Protagonisten der Weltraum-Saga in den Mittelpunkt. Als Luke Skywalker oder Darth Vader kämpft der Spieler mit Lichtschwertern, während Prinzessin Leia oder Boba Fett Verbündete heilen bzw. Gegner aus der Ferne beschießen.

Star Wars: Battlefront bietet auch drei Solo-Modi, in denen der Spieler gegen die KI kämpft, Gegner-Wellen überlebt oder einfach nur spezielle Fertigkeiten trainieren kann. Anders als die Vorgänger für PlayStation 2 und Xbox erzählt das jüngste Starw Wars: Battlefront keine Geschichte im Rahmen einer Kampagne. Ebenfalls verzichtet der Reboot auf ein Klassensystem. Stattdessen gibt es dem Spieler sogenannte Sternenkarten an die Hand, über die er die Ausrüstungen modifizieren kann oder passive Boni aktiviert. Zusätzlich steigt der Spieler nach und nach im Rang auf und schaltet so weitere Waffen frei.

Facts:

  • 12 bekannte Schauplätze aus den Filmen
  • Spielbare Helden wie Darth Vader, Luke Skywalker oder Boba Fett
  • Multiplayer-Modi mit bis zu 40 Spielern
  • Wechsel zwischen Ego- und Schulterperspektive