Skylanders Imaginators

Skylanders Imaginators

In Skylanders Imaginators entscheiden wir, wie unsere Helden aussehen. Das wichtigste Feature des Action-Figurenspiels ist nämlich der Charakter-Editor.

Die Skylands sind auch in Skylanders Imaginators wieder einmal in Gefahr: Kaos, der Serienbösewicht, hat dieses Mal die Geist-Magie entfesselt. Die uralte Schöpfungskraft hat vor langer Zeit die Skylands erschaffen und sollte eigentlich nie wieder genutzt werden – bis sich Kaos ihrer bemächtigte. Mit ihr erschuf er die Doomlanders, eine Art Anti-Skylanders, die in den Skylands Angst und Schrecken verbreiten.

Portalmeister Eon weiht uns deswegen in die Kräfte der Kreations-Kristalle ein. Mit den Kristallen können wir neue Skylanders-Krieger erschaffen, die sich den Fieslingen entgegenstellen. Erschaffen bedeutet hier tatsächlich, den Krieger von Kopf bis Fuß selbst zu entwerfen. Arme, Füße, Kopf und sogar Details wie Augen, Stimme und Schlachtruf sind völlig uns überlassen. Wir können sogar die Attacken selbst bestimmen. Möchten wir lieber einen Keule-schwingenden Nahkämpfer oder einen Fernkämpfer? Beide Optionen und noch viele mehr sind mit einem Klick im Menü einstell- und jederzeit änderbar. Mit der Zeit schalten wir zusätzliche Köpfe, Animationen und Ausrüstungsgegenstände frei, die wir ebenfalls einbauen können.

Als Zuckerstück oben drauf bekommen unsere Skylanders geheime Attacken. Allerdings kommen die nicht einfach von irgendwo her, sondern von den altehrwürdigen Sensei. Die haben zu Beginn der Zeit die ersten Skylanders trainiert und sind jetzt von den Portalmeistern (also uns) spielbar. Sensei wie King Pen entfesseln außerdem das Ski-Chi, das den Feinden ultimative Attacken entgegenschleudert. Neben den geheimen Attacken schalten sie auch exklusive Waffen frei, die es im Spiel nicht zu finden gibt, und erhöhen das Maximallevel der Skylanders um jeweils eins.

Insgesamt gibt es 20 neue Sensei, von denen ein paar jedoch alte Bekannte sind: Elf der Sensei sind reformierte Bösewichter wie zum Beispiel Golden Queen, die ehemalige Anführerin der Schicksalsräuber aus Trap-Team. Nach ihrem gescheiterten Ausbruch aus dem Wolkenknast in Skylanders Trap Team haben sie und ihre Kollegen zurück auf die richtige Seite des Gesetzes gefunden und unterstützen uns jetzt mit aller Kraft. Die Seinsei gehören unterschiedlichen Kampf-Klassen an, neben Magiern gibt es zum Beispiel auch Ritter. Jede Klasse hat ihren eigenen Satz Attacken, die den Kampfstil beeinflussen und auch für unsere selbsterstellten Skylanders genutzt werden können.

Bereits existierende Skylanders wie Stealth Elf oder Trigger Happy können wir zwar nicht nachträglich verändern, dafür werden aber alle der mittlerweile über 300 Figuren auch im neuen Teil unterstützt. Wer also neben den detailreich designten Originalfiguren auch immer schonmal seine eigenen Skylanders bauen wollte, hat ab Oktober 2016 mit Skylanders Imaginators die Möglichkeit dazu.

Facts:

  • Imaginators ist das mittlerweile sechste Spiel der Hauptserie
  • Neben der Hauptserie sind sechs Spin-Offs für Smartphone und Tablet erschienen, unter anderem ein Rennspiel und das Sammelkartenspiel Battlecast
  • Die Animationsserie Skylanders Academy dreht sich ebenfalls um die kunterbunten Monster und soll im Herbst 2016 auch in Deutschland anlaufen.
  • Mittlerweile gibt es über 300 unterschiedliche Skylanders-Figuren
  • Der Sammelwert mancher Figuren ist extrem: Besonders gefragte Figuren sind bis zu 800 Euro wert.
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken