Pro Evolution Soccer 2019

Pro Evolution Soccer ist der 18. Teil der langjährigen Fußball-Reihe und kommt wieder mit vielen Neuerungen für die Fußball-Simulation.

Pro Evolution Soccer war schon immer der Konkurrent zur FIFA-Reihe von Electronic Arts. Auch in diesem Jahr hat PES FIFA den Kampf angesagt und hat auch einige Neuerungen im Gepäck.

Die erste Neuerung von Pro Evolution Soccer 2019, die sofort in das Auge fällt, ist die Müdigkeit der Spieler, welche im Laufe des Spieles sichtbar wird. Außerdem wurde die Ballphysik erneut angepasst und verbessert, genau so wie die Positionierung der Mitspieler und ihre Individualität. Dazu kommen neue Animationen, neue Tor-Jubel-Gesten und eine insgesamt verbesserte Grafik des Spiels, sowie ein überarbeitetes Menü und Interface.

Der »MyClub« erhielt die größten Veränderungen in Pro Evolution Soccer 2019. Es gibt ein neues Design-System der Spieler-Karten und High-Performance-Spieler, welche die Fähigkeiten der eigenen Spieler temporär steigern, anhand deren echten aktuellen Leistungen. Die Master League hat auch eine Veränderung erhalten, denn hier gibt es ein neues Verhandlungssystem und den »realistischen Transfer«.

Weiterhin hat Konami einige neue Lizenzen erworben, was die Ligen weiter füllt und neue Stadien und Clubs bietet. So ist nun beispielsweise der FC Schalke 04 Partner von PES 2019.

Facts:

  • Neue Lizenzen
  • Neue Animationen
  • Verbesserter MyClub
  • Erschöpfungssystem