PES 2016 Banner

Pro Evolution Soccer 2016

Mit der 16. Version von Pro Evolution Soccer feiert Publisher Konami gleichzeitig das 20. Jubiläum seiner Fußballsimulation. Neben einer Überarbeitung des Meister-Liga-Modus und weiteren Verbesserungen sind auch wieder die offiziellen UEFA-Lizenzen mit von der Partie.

Die 2016er-Version von Pro Evolution Soccer bietet wie schon die Vorgänger die Möglichkeit, neben dem Bestreiten von Einzelmatches, Liga- und Turnierspielen im Meister-Liga-Modus ein eigenes Team aufzubauen bzw. im Legenden-Modus einen Spieler zur Fußballerlegende zu machen.

Verbessert wurde vor allem die Präsentation des Meister-Liga-Modus, der jetzt übersichtlicher ist als noch in PES 2015. Die Scouting-Funktion wurde ebenfalls überarbeitet und hilft dem Spieler jetzt gezielter, bestimmte Positionen im Kader zu besetzen. Eine weitere spielerische Änderung betrifft die Torhüter, die in PES 2016 eine individuelle Persönlichkeit spendiert bekommen und neue Bewegungen auf dem Kasten haben.

Dynamisches Wetter, eine dynamische Weitwinkelkamera, die das Spielgeschehen besser einfängt, und eine bessere Kontrolle über den Torjubel bereichern die Fußballsimulation ebenfalls. Im Sammelkarten-Modus MyClub, das nun auch als Free-To-Play-Version erhältlich ist, können Spieler ihre eigene Traummannschaft zusammenstellen.

Facts:

  • Verbesserter Meister-Liga-Modus
  • 16 Fußballstadien
  • Editor für Spieler und Teams
  • MyClub Sammelkarten-Modus