Overcooked 2

Overcooked 2 hat seine Speisekarte reichlich erweitert. Dieses Mal besteht das Menü aus mehr Köchen, neuen Küchen, neuen Rezepten und noch mehr Koop-Chaos.

Overcooked 2 stellt euch erneut vor die Herausforderung so viel zu schneiden, braten und zu garen, wie eure Finger hergeben. Dabei setzt das Spiel erneut auf die aus dem ersten Teil bewährte Vogelperspektive. Das Koch-Chaos bietet noch mehr verrückte und dynamische Level mit einem komplett neuen Online-Multiplayer, in dem bis zu vier Köche gemeinsam am Herd stehen können. Natürlich gibt es aber auch weiterhin den lokalen Mehrspieler-Modus.

In Overcooked 2 dürft ihr aber nicht nur miteinander, sondern im Versus-Modus auch noch gegeneinander spielen. Zusätzlich gibt es zum Story-einen Arcade-Modus, in dem ihr um die Wette brutzeln könnt.

Neu ist im zweiten Teil des Koch-Chaos ebenfalls die Weltkarte. Darüber können Spieler ganz unterschiedliche Umgebungen ansteuern, um ihre kulinarischen Künste unter Stress zu beweisen:

Sushi-Restaurants, Magieschulen, Bergwerke und selbst fremde Planeten stehen hier zur Auswahl. Es versteht sich fast schon von selbst, dass es zusammen mit den neuen Umgebungen auch eine Vielzahl neuer Rezepte gibt – darunter Sushi, Kuchen. Burger und Pizzen.

Die Küchenschlachten sind genauso chaotisch wie im Vorgänger, durch Teleporter und sich bewegende Plattformen aber noch dynamischer. So könnt ihr Zutaten schneller von A nach B transportieren oder euch selbst fixer in die andere Ecke der Küche bewegen, wenn es mal schnell gehen muss.

Overcooked 2 erreicht euch auf Nintendo Switch, PC, PlayStation 4 sowie Xbox One.

Facts:

  • Lokaler Multiplayer, zusätzlich neuer Online-Multiplayer
  • 3 unterschiedliche Spielmodi
  • Neue Weltkarte
  • Neue Rezepte
  • Dynamische Level