Need for Speed Payback

Need for Speed Payback

Need for Speed Payback mixt Open-World-Gameplay mit der Zerstörungsorgien der Burnout-Reihe und der Blockbuster-Inszenierung der Fast-&-Furious-Filme. Das ist nicht realistisch, aber unterhaltsam.

In der actiongeladenen Story-Kampagne von Need for Speed Payback schlüpft ihr in die Rolle von drei Charakteren. Ihr begleitet Tyler, Jess und Mac durch Fortune Valley, das an Las Vegas mit abwechslungsreichen Umland erinnert. Dabei fahrt ihr sowohl durch dicht besiedelte Städte, bergige Canyons als auch weitläufige Wüstengebiete. Die Spielwelt ist dabei komplett offen.

Die drei sind eigentlich die besten Fahrer in Fortune Valley, werden aber beim Versuch, einen Flitzer zu stehlen gelinkt. Fortan müssen sie für einen zwielichtigen Kerl arbeiten und legen sich dazu mit der Verbrecherorganisation The House an, die Fortune Valley kontrolliert. Fans der Fast-&-Furious-Reihe kommen hier also voll und ganz auf ihre Kosten.

Als besonderes Feature steht in Need for Speed Payback das Tuning des eigenen Wagens im Vordergrund. Für jede Rennveranstaltung, also Drift, Offroad und so weiter, benötigt ihr ein geeignetes Auto. Die verschiedenen Boliden könnt ihr dann nach und nach mit sogenannten Speedcards verbessert, die ihr für gewonnene Rennen einheimst.

So wird mit der Zeit aus einem klapprigen Rostkübel ein Hightech-Sportwagen. Denn abseits des Leistungstunings könnt ihr auch die Optik nach Lust und Laune verändern.

Abseits von Rennveranstaltungen warten immer wieder sogenannte Heists auf euch. Das sind hollywoodreife Story-Missionen, in denen ihr euch gegen Widersacher zur Wehr setzen müsst, Supersportwagen klauen sollt und so weiter.

Jäger und Sammler dürfen sich außerdem auf die Jagd nach legendären Flitzern machen. Die liegen als Schrottteile verstreut in der Spielwelt herum. Sobald ihr alle habt, könnt ihr die Karre zusammenbauen und kommt so in den Besitz von einigen der besten Wagen im Spiel.

Facts:

  • Offene Spielwelt, vollgepackt mit Rennveranstaltungen und Story-Missionen
  • Jede Menge Sammelgegenstände in der Spielwelt
  • Leistungs-Tuning der Wagen über das sogenannte Speedcard-System
  • Sehr ausgiebige Optionen für optisches Tuning
  • Tolle Grafik dank Frostbite-Engine (unter anderem in Battlefield 1 im Einsatz)