Mittelerde: Schatten des Krieges ist die Fortsetzung des Open-World-Spiels Mordors Schatten.

Mittelerde: Schatten des Krieges

Mit Mittelerde: Schatten des Krieges setzen Warner Bros. und Entwickler Monolith ihren Überraschungserfolg Mittelerde: Mordors Schatten aus dem Jahr 2014 fort.

Die Geschichte von Mittelerde: Schatten des Krieges ist eine Fortsetzung von Mordors Schatten und spielt zwischen Der Hobbit und Der Herr der Ringe. Der Spieler übernimmt erneut die Rolle des Waldläufers Talbion, der vom elbischen Geist Celebrimbor unterstützt wird.

Aber nicht nur die Helden aus Mordors Schatten sind zurück, sondern auch das Nemesis-System, das die Spieler des ersten Teils begeistert hat. Das System wurde für Schatten des Krieges überarbeitet.

In Mordors Schatten haben sich die Taten des Heldenduos auf die Kriegs-Karriere der Ork-Gegner ausgewirkt, diesmal soll auch die Umgebung von den Entscheidungen des Spielers beeinflusst werden. Dazu gehört auch die Eroberungen von Nemesis-Festungen und der Aufbau von individuellen Ork-Armeen.

Facts:

  • Offene, frei erkundbare Spielwelt
  • Überarbeitetes Nemesis-System soll jeden Spieldurchgang einzigartig machen
  • Rollenspielelemente wie Talentbäume und sammelbare Ausrüstung
  • Verschiedene Spielstile möglich: Nahkampf, Fernkampf und Schleichen