Hyrule Warriors Artwork

Hyrule Warriors

Die The Legend of Zelda-Spiele sind eigentlich Action-Adventures. Hyrule Warriors lässt das Adventure samt Rätsel und Dungeons links liegen und konzentriert sich auf die Action: Der Ableger der kultigen japanischen Dynasty Warriors-Games ist ein lupenreines Hack-and-Slay.

Hyrule ist in Gefahr: Die liebestrunkene Göttin Cia wurde von Serienbösewicht Ganondorf ausgenutzt, um Portale zu einer anderen Welt zu öffnen und so Hyrule mit einer riesigen Monsterarmee zu überschwemmen. Da wir es hier mit einem Dynasty Warriors-Ableger zu tun haben, bedeutet das jede Menge epische Schlachten mit hunderten von Monstern, die in Horden gegen unsere Helden anstürmen und mit Spezialattacken und Flächenangriffen niedergestreckt werden müssen.

Dabei spielen wir nicht ständig nur den The Legend of Zelda-Hauptprotagonisten Link. Der Held mit der grünen Tunika begleitet uns nur einen Teil des Weges. In Hyrule Warriors schlüpft der Spieler unter anderem in die Rollen von Shiek, Prinzessin Zelda und Impa, ihrer Beschützerin. Im Laufe der Kampagne schalten wir weitere Charaktere frei und können später sogar Ganondorf selbst spielen.

Während die Handlung und die Charaktere aus dem Zelda-Universum stammen, zeigt sich in der Spielmechanik der Einfluss der Dynasty Warriors-Serie. Zu Beginn jeder Schlacht erhalten wir einen Auftrag, beispielsweise die Eroberung einer feindlichen Basis.

Während des Kampfes müssen wir nicht nur unsere eigene Gesundheit, sondern auch die unserer Verbündeten im Auge behalten. Ab und an erscheinen nämlich besonders starke Generäle, die es entweder auf uns oder unsere Kommandanten abgesehen haben. Sterben während dieser Attacken zu viele unserer Mitkämpfer, ist die Schlacht verloren.

Hyrule Warriors hat zwar starke optische Ähnlichkeit mit der Legend of Zelda-Serie, spielt sich aber deutlich schneller und actionreicher. Wer Rätsel und Sammelaufgaben erwartet, ist hier fehl am Platz. Freunde des gepflegten Monstergeschnetzels kommen jedoch voll auf ihre Kosten.

Facts:

  • Rasante Action in einer The Legend of Zelda-Kulisse
  • An die Stelle von Rätseln und Erkundungstouren treten Massenschlachten
  • Entwickelt von den Machern der berühmt-berüchtigten Dynasty Warriors-Serie