Dishonored 2 knüpft spielerisch nahtlos an den famosen ersten Teil an.

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske

Vier Jahre nach ihrem innovativen Action-Adventure Dishonored präsentieren die französischen Arkane Studios einen direkten Nachfolger, der mit einem weiteren Helden, neuen Kräften und frischem Setting punkten will.

Im Jahr 2012 bescherten der angesehene Spieldesigner Harvey Smith (System Shock, Deus Ex) und die Entwickler der Arkane Studios uns mit der düsteren Walfangmetropole Dunwall ein hochatmosphärisches Steampunk-Szenario, in dem wir in der Rolle des Kaiserinnen-Beschützers und vermeintlichen Attentäters Corvo Attano eine packendes, dezent übersinnliches Abenteuer erleben durfte.

Dishonored zeichnete sich nicht nur durch den fantasievollen Schauplatz, sondern auch große spielerische Freiheit aus: Dank einer Auswahl an (ausbaubaren) physischen und magischen Kräften, clever konstruierter offener Levels und ausgefeilten Gegnerverhaltens ließen sich Levelziele auf vielfältigste, individuelle Weise lösen – von heimlich schleichend bis lautstark metzelnd.

Nun kommt der Nachfolger, der in puncto Hauptdarsteller und Spielmechanik nahtlos an Teil 1 anschließt. Erneut darf Corvo Attano gemimt werden, der über bekannte Kräfte wie Teleportation, Nachtsicht oder Windstoß verfügt. An seine Seite tritt jedoch seine Tochter Emily – die Story spielt 15 Jahre nach dem Dishonored-Debüt, aus dem Kind ist eine junge, wehrhafte Frau geworden. Entscheidet sich der Spieler für Emily, so darf er sich über eine Handvoll neue Kräfte freuen: Die Thronerbin kann beispielsweise durch die Schatten schleichen, per Domino-Effekt das Schicksal einer Handvoll Wachen miteinander verknüpfen oder eine Silhouette ihrer selbst beschwören.

Auch beim Schauplatz hat sich etwas geändert: Dishonored 2 entführt den Action-Abenteurer in den Süden der Welt, in die Hafenstadt Karnaca, wo nicht nur ein staubigeres Flair, sondern auch neue Fraktionen und ein irrer Erfinder mit seinen mechanischen Soldaten auf ihn warten.

Facts:

  • Nachfolger des preisgekrönten Action-Adventures aus dem Jahr 2012
  • Neuer Schauplatz: Auf das neblige Dunwall folgt die sandige Hafenstadt Karnaca.
  • Zweiter Protagonist mit neuen Kräften
  • Erneut hohe spielerische Freiheit dank balancierter Fertigkeiten und überlegt konstruierter Levels