<p>Destiny 2</p>

Destiny 2

Destiny 2 lässt die Geschichte und Schauplätze des Vorgängers hinter sich und startet mit neuen Gegnern nun auch auf dem PC durch.

In Destiny 2 bleibt kein Stein des Vorgängers auf dem anderen – und das ist wörtlich gemeint. Der Turm, ehemals Treffpunkt der Hüter, sowie die Letzte Stadt der Menschen werden von den Kabalen in Schutt und Asche gelegt. Die Überlebenden müssen fliehen und werden von der Vorhut zum Kampf gegen das Kabal-Imperium mobiliert.

Durch diesen radikalen Schnitt bekommen sowohl Destiny-Veteranen als auch Neulinge die Chance, sich ohne Vorbelastungen auf ein neues Abenteuer einzulassen. Aber altgediente Hüter werden auch auf alte Bekannte treffen, sowohl was die Vorhut als auch die Fraktionen angeht. Außerdem werden Osiris und Rasputin in den ersten beiden Erweiterungen zum Spiel erneut in Erscheinung treten.

Dabei dürfen sich diesmal auch PC-Spieler in den Kampf gegen die Kabale werfen: Im Gegensatz zum ersten Destiny erscheint der Nachfolger nicht mehr nur für die Konsolen. Ähnlich zum Vorgänger sind jedoch die zeitlich exklusiven Inhalte für PlayStation-Spieler.

Facts:

  • Nachfolger zu Destiny mit eigenständiger Story
  • PvE- und PvP-Inhalte
  • PS4-zeitexlusiver Content
  • erstmals auch für den PC