Call of Cthulhu: The Official Video Game

Dichte Atmosphäre und schaurige Geschichten erwarten Privatermittler Edward Pierce auf Darkwater Island.

Call of Cthulhu: The Official Video Game entführt euch in der Rolle von Privatermittler und Kriegsveteran Edward Pierce nach Darkwater Island, um dort den rätselhaften Tod der Familie Hawkins aufzuklären. Dass auf der Insel nicht alles mit Rechten Dingen zugeht, erklärt sich bei einer Geschichte im Lovecraft-Universum von selbst.

Dabei erkundet ihr die Insel in der Ego-Perspektive, sammelt Hinweise, redet mit den seltsamen Bewohnern der Insel und löst allerhand Rätsel. Wie ihr mit den Bewohnern umgeht entscheidet ihr mithilfe des Dialogsystems selbst. Je nach Skills, welche im Laufe des Spiels verbessert werden können und je nachdem was ihr schon für Hinweise gesammelt habt, stehen euch andere Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Anstelle von Kämpfen erwarten euch hier außerdem Schleicheinlagen, mit denen ihr gefährliche Situationen umgehen könnt.

Eine Besonderheit im Gameplay stellt die Sanity-Anzeige dar. Diese misst den Geisteszustand des Protagonisten und wird durch die Geschehnisse in der Welt beeinflusst. Steigt die Anzeige, so soll sich verändern wie Edward die Welt um sich herum wahrnimmt.

Doch anstatt mit Jumpscares versucht das Spiel euch mit der dichten dichte Atmosphäre des Cthulhu-Mythos in den Bann zu ziehen.

Facts:

  • basiert auf dem klassischen Pen&Paper-RPG von Chaosium
  • Rätsel und Gespräche stehen im Vordergrund
  • Sanity-Anzeige zeigt den aktuellen Geisteszustand des Protagonisten