Bus Simulator 16 Banner

Bus-Simulator 16

In der Berufssimulation Bus-Simulator 16 darf sich der Spieler hinter das Steuer eines Nahverkehrbusses klemmen. In der fiktiven Metropole Sunny Springs gilt es zudem, ein erfolgreiches Busunternehmen aufzubauen, indem der Spieler Routen plant, Fahrer anheuert und Passagiere von A nach B befördert.

In den fünf Distrikten von Sunny Springs – vom beschaulichen Vorort bis zur belebten Innenstadt – legt der Spieler verschiedenste Busrouten fest, die er dann in einem der sechs originalgetreuen Busse abfährt. Unter den bereitgestellten Bussen befinden sich auch zwei Modelle der Lion’s City Stadtbusse des Herstellers MAN. Dabei ist es nicht nur wichtig, pünktlich die nächste Haltestelle anzufahren, sondern auch den Passagieren das passende Ticket zu verkaufen, auf deren Bedürfnisse einzugehen und kleinere Hürden des Busfahrer-Alltags – wie klemmende Türen oder betrunkene Fahrgäste – zu meistern.

Als Unternehmer liegt es am Spieler, weitere Fahrer anzustellen und zusätzliche Busse zu kaufen, damit alle Routen bedient werden können. Über ein Ansehen-System wird Vertrauen zu den Einwohner von Sunny Springs aufgebaut und neue Busse, Werbebanner und Verzierungen werden freigeschaltet. Erfolgreich erfüllte Missionen der Stadtverwaltung erlauben die Expansion in weitere Distrikte der Großstadt.

Besonders am Bus-Simulator 16 ist auch der Online-Modus. Hier schließen sich mehrere Spieler zusammen und leiten gemeinsam ein Busunternehmen, planen und fahren die Routen durch Sunny Springs. Über die Steam-Workshop-Anbindung ermöglichen die Entwickler das Erstellen eigener Busse, Texturen oder Gebäude.

Facts:

  • Fünf unterschiedlich gestaltete, frei befahrbare Distrikte
  • Detailgetreu umgesetzt MAN-Busse
  • Frei gestaltbare Routen
  • Gemeinsam ein Busunternehmen im Online-Multiplayer-Modus führen
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken