Anno 2205

Anno 2205

Im sechsten Teil der Aufbaustrategie-Serie Anno besiedeln Spieler nicht nur die Erde, sondern bereiten ihr Volk auf die Expansion zum Mond vor. Wie in den Vorgängern gilt es, eine florierende Kolonie aufzubauen, Technologien zu erforschen und Produktionsketten effizient zu gestalten.

Anno 2205 versetzt den Spieler in ein Zukunftsszenario in dem die Menschheit Technologien entwickelt, die auf ein bestimmtes Isotop angewiesen sind, das es nur auf dem Mond in ausreichenden Mengen gibt. Daher muss der Spieler, nachdem er seine Stadt auf der Erde bis an die Grenzen des Möglichen optimiert hat, den Mond kolonialisieren. Doch vor dem Schritt in den Weltraum, muss zunächst die Arktis besiedelt werden.

Die drei Regionen von Anno 2205 spielen sich sehr unterschiedlich. Während die Spielmechanik in der normalen Erdregion an den Vorgänger erinnert, muss der Spieler in der Arktis auf die Wärmeversorgung der besiedelten Gebiete achten. Auf dem Mond wollen Schutzschilde flächendeckend aufgebaut werden, um einen Meteoritenschauer überleben zu können.

Der Aufbaustrategie-Titel Anno 2205 besitzt keine Kampagne im klassischen Stil, sondern verwebt das Endlosspiel mit Story-haltigen Missionen, die aber nicht zwingend erledigt werden müssen. Abseits der Missionen muss der Spieler auf die Bedürfnisse seiner Bewohner achten, damit diese glücklich sind und die Wirtschaft ankurbeln. Je besser der Stand der Bevölkerung, desto hochwertigere und kompliziertere Waren müssen produziert werden. Um der Nachfrage gerecht zu werden, können Produktionsstätten durch weitere Gebäude modular erweitert und somit effizienter werden, ohne dass der Spieler eine komplett neue Warenkette aufbauen muss.

Damit alle drei Regionen ihr volles Potenzial ausschöpfen, muss der Spieler Handelsrouten auf einer Strategiekarte planen. Damit wird das Wirtschaftssystem von Anno 2205 zum umfangreichsten der Serie. Entwickler Ubisoft Blue Byte hat zudem das Kampfsystem überarbeitet. Gefechte finden nur noch zur See und in gesonderten Gebieten statt. In den Kämpfen muss der Spieler geschickt die Spezialfähigkeiten seiner Schiffe einsetzen.

Facts:

  • Drei erschließbare Zonen erfordern unterschiedliche Herangehensweisen
  • Mehr als 70 verschiedene Gebäudetypen und 50 Güter
  • Detailverliebte Grafik inklusive einer dichten Soundkulisse
  • Viele Optimierungsoptionen für Aufbau-Veteranen
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken