Minecraft

Kommentare
Das Werk des schwedischen Programmierers Markus Persson ist eigentlich gar kein richtiges Spiel. Minecraft ist vielmehr ein virtueller Baukasten - eine blockige, endlose Landschaft, in der Ressourcen abgebaut, kombiniert und verarbeitet werden, um aus ihnen neue Strukturen, Bauwerke und Welten zu schaffen.

Trotz oder gerade wegen seiner Ungewöhnlichkeit fesselt das Minecraft-Konzept unzählige Spieler auf aller Welt: Über 70 Millionen Mal hat sich Minecraft in den vergangenen fünf Jahren verkauft, für zahllose Plattformen ist das Spiel erschienen. Zunächst für PC und Mac als reiner Download-Titel, später auch für Konsolen wie Xbox 360 und One, PlayStation 3 und 4, PS Vita und zuletzt Wii U.

Minecraft bietet unterschiedliche Modi, welche die Spielweise entscheidend beeinflussen: Der Überlebensmodus konfrontiert den mit einer Lebensleiste ausgestatteten Spieler beim Anbrechen der Nacht mit Monstern, vor denen er sich durch den Bau von Behausungen schützen muss; zudem erarbeitet er sich mühsam seine Rohstoffe.

Ganz ohne Herausforderung kommt dagegen der Kreativmodus aus, in dem der Spieler Zugriff auf sämtliche Ressourcen und Gegenstände des Spiels hat und fliegen kann. Diese Spielvariante wird gewählt, um zum Beispiel ungestört und detailliert Bauten aus der realen Welt (z.B. den Eiffelturm) oder Unterhaltungs-Universen (wie die Stadt Königsmund aus der Serie Game of Thrones) nachzubilden.

Wie groß die Popularität von Minecraft ist, und für wie wichtig der Titel in der Spielindustrie erachtet wird, zeigt die Übernahme von Marke und Entwicklerstudio Mojang durch Microsoft: Der Windows-Konzern zahlte hierfür Ende 2014 2,5 Milliarden US-Dollar.

Facts:

  • Das kreativste Spiel, das man auf PC, Konsolen, Handhelds und Tablets finden kann.
  • Verschiedene Modi, die den Spieler entweder durch Monster und notwendigen Ressourcen-Abbau herausfordern, oder ihm vollkommene Freiheit beim Erstellen virtueller Bauwerke lassen.
  • Spiel und Marke gehören seit Ende 2014 dem Microsoft-Konzern.
Infos
Release: 18. November 2011
USK: ab 0 Jahren
Minimal:
OS: Windows, Linux
Prozessor:
  • Intel Pentium
  • AMD Athlon 64 (K8) 2.6 Ghz
Speicher: 2GB
Festplattenspeicher: 150 MB
Grafikkarte:
  • GeForce 200
Passende produkte
News & Artikel
Minecraft: Crossplay und deutlich verbesserte Grafik angekündigt
Minecraft: Crossplay und deutlich verbesserte Grafik angekündigt

Auf der E3 hat Microsoft einige große Neuerungen für den Klassiker Minecraft angekündigt. Neben einer erheblich verbesserten...

Mehr lesen
Minecraft Exploration Update 1.11 bringt Schatzkarten und Lamas
Minecraft Exploration Update 1.11 bringt Schatzkarten und Lamas

Ab sofort lässt sich Minecraft auf PC und Mac mit dem Exploration Update 1.11 aktualisieren und um Schatzkarten, bösartige Dorfbewohner...

Mehr lesen
Klassen-Klötzchen: Minecraft Education Edition erscheint bald
Klassen-Klötzchen: Minecraft Education Edition erscheint bald

Mit der die Minecraft Education Edition bringt Microsoft ab dem 1. November das geniale Sandbox-Game in den Unterricht.

Mehr lesen
Kult-Anime Mein Nachbar Totoro in Minecraft nachgebaut
Kult-Anime Mein Nachbar Totoro in Minecraft nachgebaut

Die Welt von Studio Ghiblis wundervollem Anime-Klassiker Mein Nachbar Totoro kann nun im Klötzchenspiel Minecraft erkundet werden.

Mehr lesen