Kingdom Come Banner
Kingdom Come Packshot

Kingdom Come: Deliverance

Kommentare
Kingdom Come: Deliverance, das Erstlingswerk des tschechischen Entwicklers Warhorse Studios, ist ein historisch korrektes Rollenspiel im mittelalterlichen Europa. Die Spielwelt, Bauwerke, Ausrüstung und Musik wurden ihren realen Vorbildern nachempfunden, um ein authentisches Erlebnis des 15. Jahrhundert zu gewährleisten.

In Kingdom Come: Deliverance übernimmt der Spieler die Rolle des Sohnes eines Schmieds, dessen Familie während einer Plünderung getötet wurde. Um Rache an dem Mörder seiner Familie und baldigen König von Böhmen zu nehmen, entschließt er sich, das Kämpfen zu lernen.

Über ein klassenloses Rollenspielsystem entwickelt der Spieler seinen Charakter nach seinen Wünschen, dabei verbessern sich Fähigkeiten durch ihre Benutzung. Zusätzlich gibt es ein Reputations-System, das sich durch die Entscheidungen des Spielers beeinflussen lässt und Konsequenzen mit sich bringt.

Kingdom Come: Deliverance legt bei der Gestaltung seiner Spielwelt viel Wert auf eine historisch korrekte Umsetzung. Dies zeigt sich nicht nur in den Bauwerken und der Landschaft, sondern auch im Verhalten der Waffen und Rüstungen. Die verschleißen nicht nur im Laufe der Zeit, sondern verhalten sich auch physikalisch nachvollziehbar. Über sogenannte inverse Kinematik berechnet das Spiel die Stärke und Auswirkungen eines Schwerthiebs auf den Körper des Gegners. Zusätzlich muss der Spieler darauf achten, mit welcher Waffe er welchen Rüstungstyp am besten bekämpft, da beispielsweise Schwerter gegen schwere Rüstungen wirkungslos sind.

Alle Charaktere in der offenen Spielwelt des Rollenspiels folgen ihrem eigenen Tagesablauf und reagieren dynamisch auf die Taten des Spielers. Diebstähle werden angezeigt und beeinflussen das Wirtschaftssystem des Spiels. Neben der authentischen Umsetzung besitzt Deliverance ein Crafting- System mit dessen Hilfe der Spieler Medizin oder andere Gegenstände herstellen kann.

Facts:

  • Böhmisches Königreich des 15. Jahrhunderts als Schauplatz
  • Realistische Darstellung der Landschaft und Bauwerke
  • Waffen, Rüstungen und Kampfstile der damaligen Zeit
  • Belagerungsschlachten innerhalb der offenen Spielwelt
Infos
Release: 13. Februar 2018
USK: ab 16 Jahren
Systemanforderung
Minimal:
OS: Windows 7 oder Windows 8.1 (64-bit)
Prozessor:
  • Intel CPU Core i5-2500K 3.3GHz, AMD CPU Phenom II X4 940
Speicher: 6 GB RAM
Festplattenspeicher: 30 GB verfügbarer Speicherplatz
Grafikkarte:
  • Nvidia GPU GeForce GTX 660, AMD GPU Radeon HD 7870
Empfohlen:
OS: Windows 7 oder Windows 8.1 (64-bit)
Prozessor:
  • Intel CPU Core i7 3770 3,4 GHz, AMD CPU AMD FX-8350 4 GHz
Speicher: 8 GB RAM
Festplattenspeicher: 30 GB verfügbarer Speicherplatz
Grafikkarte:
  • Nvidia GPU GeForce GTX 1060, AMD GPU Radeon RX 580
News & Artikel
Kingdom Come: Deliverance – Gameplay-Trailer mit Release-Termin
Kingdom Come: Deliverance – Gameplay-Trailer mit Release-Termin

Entwickler Warhorse Studios hat einen Trailer zum Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht, der Details zur Story und den...

Mehr lesen
Release von Kingdom Come: Deliverance auf 2017 verschoben
Release von Kingdom Come: Deliverance auf 2017 verschoben

Das realistische Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance wird erst 2017 erscheinen.

Mehr lesen