Ratgeber

Von Cuphead bis Sea of Thieves: Die Xbox-Exklusivtitel 2017

7.01.2017
Autor: Patricia Geiger
Kommentare
Cuphead gehört zu den Xbox-Exklusivtiteln 2017. Cuphead gehört zu den Xbox-Exklusivtiteln 2017.

Vom Jump&Run über Echtzeitstrategie bis zum Actionspektakel ist alles dabei: 2017 verspricht ein sehr abwechslungsreiches Jahr auf der Xbox One zu werden. Wir stellen euch die wichtigsten und interessantesten der bereits bekannten kommenden Exklusivtitel für Microsofts Konsole vor.

Halo Wars 2

Halo Wars 2 Halo Wars 2

Release: 21. Februar 2017
Genre: Echtzeit-Strategie

Nachdem der erste Strategie-Ableger der Ego-Shooter-Reihe Halo nur für die Xbox One erschien, kommen diesmal auch PC-Spieler auf Windows 10 in den Genuss von Halo Wars 2. Die Handlung des Spiels beginnt 28 Jahre nach den Ereignissen des aktuellesten Shooter-Teils Halo 5: Guardians. Captain James Cutter erwacht mit seiner Mannschaft aus dem Cryoschlaf und muss sich gegen den Brute Atriox und dessen Truppen behaupten. In der Kampagne müssen Spieler in 13 Missionen ihr Können beweisen, wobei den Soldaten des UNSC (United Nations Space Command) unter anderem Infanterie, Panzer oder Mechs als Einheiten zur Auswahl stehen, aber auch die mit Flammenwerfern bewaffneten Hellbringers legen alles in Schutt und Asche. Zusätzlich zur Kampagne bietet Halo Wars 2 aber auch noch einen Mehrspieler-Teil mit mehreren Modi wie Deathmatch oder Vorherrschaft.


Everspace

Everspace Everspace

Release: 2. Quartal 2017
Genre: Weltraum-Action

Im Roguelike-Actionspiel Everspace steuert der Spieler eines von insgesamt drei wählbaren Kampfschiffen durch prozedural generierte Weltraumsektoren, wobei per Hyperraum zwischen den Gebieten gesprungen werden kann. Die Steuerung des Schiffes erfolgt dabei entweder aus der Ego- oder Third-Person-Ansicht. Unterwegs sammelt der Spieler Ressourcen, um anhand von Blaupausen neue Komponenten und Waffen für das Schiff zu bauen oder bekämpft andere Fraktionen. Stirbt der Spieler dabei, muss er die Reise wieder von vorne beginnen - die verdienten Credits bleiben jedoch erhalten und können dafür ausgegeben werden, die Grundeigenschaften des gewählten Schiffs zu verbessern. Zusätzlich zur Erkundung und den Kämpfen gibt es auch Story- und Nebenmissionen, die zufällig im Spiel auftauchen.


Cuphead

Cuphead Cuphead

Release: 2. oder 3. Quartal 2017
Genre: Jump&Run

Wer sich schon immer mal einen spielbaren Cartoon gewünscht hat, ist bei Cuphead an der richtigen Adresse. Das 2D-Spiel kommt mit einer geballten Ladung Charme und Atmosphäre um die Ecke und erinnert optisch an die frühen Mickey-Mouse-Cartoons. Sowohl alleine als auch im Koop können sich einer oder zwei Spieler durch die bunte Zeichentrick-Welt von Cuphead springen und schießen. Dabei bekommen Spieler es hin und wieder auf mit Bossen zu tun, beispielsweise dem Piraten »Captain Silver«. Die komplette Grafik von Cuphead wurde von Hand gezeichnet und laut der Entwickler von den Zeichentrickfilmen der 1930-Jahre inspiriert. Der Soundtrack besteht komplett aus eigens fürs Spiel komponierten Jazz-Stücken.


Crackdown 3

Crackdown 3 Crackdown 3

Release: 2017
Genre: Action

Verbrechensbekämpfung mit Superkräften war noch nie verkehrt, daher kommt dieses bewährte Rezept auch in Crackdown 3 im Kampf gegen Crime-Lords wieder zum Einsatz. Dabei bietet das Spiel einen Zerstörungsgrad wie nie zuvor: Bis zu vier Spieler können die komplette offene Welt in Schutt und Asche legen und keinen Stein auf dem anderen lassen. Wer sich voll und ganz Chaos und Zerstörung widmen möchte, bekommt dafür sogar einen eigenen Spielmodus, der den treffenden Namen »Destruction Playground« trägt. Der hohe Zerstörungsgrad ist möglich, weil die physikalischen Berechnungen in die Cloud ausgelagert werden - was gleichzeitig aber auch bedeutet, dass das Spiel eine ständige Online-Anbindung benötigen wird. Die Kampagne Von Crackdown 3 wird jedoch auch offline spielbar sein, dann aber wohl mit etwas weniger detaillierter Zerstörung. Wie bereits in den Vorgängern verbessert sich der Held durch den Einsatz seiner Fähigkeiten.


Sea of Thieves

Sea of Thieves Sea of Thieves

Release: 2017
Genre: Online-Rollenspiel

Im reinen Multiplayer-Titel Sea of Thieves werden Spieler zum Teil einer Piratencrew und schippern durch eine offene Spielwelt, die an karibische Gefilde erinnert. Auf den unzähligen Inseln sind zahlreiche Schätze versteckt, die geborgen werden wollen. Spieler können alleine oder als Teil einer größeren Crew in See stechen um die Welt zu erkunden, wobei ihnen jederzeit ein anderes Schiff begegnen kann. Und jedes Mal stellt sich dann die Frage: Hat man es mit Freund oder Feind zu tun? Greift man an oder segelt man friedfertig weiter? Kommt es zum Gefecht, nimmt jeder Spieler auf dem Schiff eine Funktion ein – nur wer gut zusammenarbeitet, muss am Ende nicht zur nächsten Insel schwimmen.


State of Decay 2

 State of Decay 2 State of Decay 2

Release: TBA
Genre: Survival

Die Zombie-Apokalypse kehrt zurück: In State of Decay 2 müssen Spieler erneut versuchen, in einer noch größeren offenen Spielwelt Angriffe der lebenden Toten zu überstehen. Im Gegensatz zum Vorgänger müssen wir uns diesmal aber nicht wieder alleine durchschlagen, sondern können uns auch im Koop mit maximal drei anderen Spielern den Zombies entgegenstellen. Um zu überleben, müssen Vorräte gesucht, aber auch Waffen aus gesammeltem Material hergestellt werden. Wie bereits im Vorgänger können Spieler auch wieder Fahrzeuge nutzen, um schneller von einem Ort zum anderen zu kommen, außerdem können wieder unterschiedliche Überlebende gesteuert werden, die gemeinsam versuchen, eine Siedlung aufzubauen. Obwohl das Zusammenspiel mit anderen menschlichen Spielern möglich ist, wird es keinen direkten PvP-Teil geben - aber anderen Spielern und NPCs lässt sich natürlich auch schaden, indem man ihnen die Zombiehorde auf den Hals hetzt.


Ashen

Ashen Ashen

Release: TBA
Genre: Action-Rollenspiel

Im Action-Rollenspiel Ashen übernimmt der Spieler die Rolle eines einsamen Wanderers, der auf der Suche nach einem Zuhause ist. Ähnlich wie im Adventure Journey kann man auf dieser Reise auch anderen Spielern begegnen, um gemeinsam Rätsel zu lösen oder Gegner zu bekämpfen, man kann sich aber auch alleine durch die düstere Welt ohne Sonnenlicht schlagen. Die einzige natürliche Lichtquelle sind Eruptionen, die das Land jedoch gleichzeitig mit einer Ascheschicht bedecken. Kämpft man gemeinsam und stirbt dabei, verliert man jedoch die Verbindung zum anderen Spieler und ist bis zur nächsten Begegnung wieder auf sich allein gestellt. Erfüllt man erfolgreich zusammen Aufgaben, kann man den anderen Spieler als NPC in die eigene Heimatstadt mitnehmen, wodurch man Zugriff auf mehr Fähigkeiten wie zum Beispiel die Schmiedekunst erhält. Die Entwickler versprechen, dass keine zwei Partien von Ashen gleich verlaufen, was den Wiederspielwert deutlich erhöht.

Aktuelle News
Call of Duty: WWII Trailer - Das hat der Reveal-Stream verraten!
Call of Duty: WWII Trailer - Das hat der Reveal-Stream verraten!
PS Plus: Die kostenlosen Spiele im Mai 2017
PS Plus: Die kostenlosen Spiele im Mai 2017
Top News
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt
Kommende PS4-Highlights: Auf diese Spiele dürft ihr euch 2016 noch freuen
Kommende PS4-Highlights: Auf diese Spiele dürft ihr euch 2016 noch freuen