Movies

Star Wars Rogue One – VR-Experience & Hinweise auf Ticketvorverkauf

17.11.2016
Autor: Constanze Thiel
Kommentare

Star Wars: Rogue One macht euch mit einem 360°-Clip zum Piloten eines X-Wing und Kinokarten könnt ihr euch scheinbar bereits jetzt sichern.

Bis zum Kinostart von Star Wars: Rogue One dauert es jetzt noch weniger als einen Monat. Ab dem 15. Dezember 2016 könnt ihr euch das Science-Fiction-Spektakel auf der großen Leinwand anschauen. Dank des 360°-Videos, das wir für euch oben eingebunden haben, werdet ihr aber schon jetzt zum Piloten eines X-Wings, der gemeinsam mit einer Kollegin überraschend bei einem Routine-Manöver auf den Todesstern stößt. Besonders mitreißend ist der Clip, wenn ihr ihn euch mit einem VR-Headset anseht.

Zusätzlich zum Video gibt es aber noch weitere Neuigkeiten zu Star Wars: Rogue One. Wie die Webseite Star Wars Union berichtet, sollten sich Fans den 28. November 2016 rot im Kalender anstreichen. Denn dieses Datum werde von immer mehr Kinoketten länderübergreifend als Starttermin für den Vorverkauf von Karten genannt. Ein entsprechender Tweet des Cineplex Hamm existiert mittlerweile aber nicht mehr. Allerdings gibt es auf den Webseiten der Kinos Comet Cine Center Mönchengladbach sowie Cinespace Bremen scheinbar schon jetzt die Option, Tickets für Star Wars: Rogue One zu erwerben.

Am 15. Dezember 2016 fällt hierzulande der Startschuss für Star Wars: Rogue One, zum Cast zählen Schauspieler wie Felicity Jones (»Inferno«), Forest Whitaker (»Platoon«), Mads Mikkelsen (»Doctor Strange«) sowie Diego Luna (»Elysium«). Bei uns findet ihr außerdem einen eindrucksvollen Trailer, der eure Vorfreude auf den Science-Fiction-Film steigert.

Aktuelle News
Destiny 2: Der Anbruch wird erstes Ingame-Event
Destiny 2: Der Anbruch wird erstes Ingame-Event
The Evil Within 2 DLC: Was wir bislang über eine Erweiterung wissen
The Evil Within 2 DLC: Was wir bislang über eine Erweiterung wissen
Top News
Mass Effect Andromeda: Zentrale Entscheidungen und ihre Folgen
Mass Effect Andromeda: Zentrale Entscheidungen und ihre Folgen
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt