Genre-Tipp

PC-Strategiespiele im Vergleich: Aliens, Fantasyarmeen & moderne Metropolen

18.03.2016
Autor: Martin Deppe
Kommentare
Die besten PC-Strategiespiele Die besten PC-Strategiespiele

Ihr schlagt am liebsten rundenbasierte oder Echtzeit-Schlachten, seid stolz auf euer taktisches Fingerspitzengefühl oder berühmt für euren strategischen Weitblick? Oder zermartert euch doch lieber auf ganz andere Weise das Gehirn? Dann kommt ihr bei einem dieser aktuellen PC-Highlights sicher auf eure Kosten.

XCOM 2

Entwickler: Firaxis
Erscheinungsjahr: 2016 

Worum geht es?
Im Jahr 2035 ist unsere Erde fest in der Hand von Außerirdischen. Nun ja, nicht ganz so fest: Als Widerstandskämpfer stellt ihr euch auf der ganzen Welt dem Marionettenregime namens „Advent“ entgegen, überfallt Züge und Fabriken, wehrt Gegenangriffe ab. Gleichzeitig verbessert ihr mit erbeuteter Alien-Technologie die Ausrüstung eurer hochspezialisierten Soldatentrupps.

Was macht XCOM 2 besonders gut?
So intensiv und packend inszeniert war Rundenstrategie noch nie: XCOM 2 steckt voller Kamerafahrten und schneller Perspektivwechsel, sodass ihr bei jedem Schuss mitfiebert. Und mit euren Elitesoldaten sowieso, denn die werden mit jedem Einsatz besser und wertvoller – wie in einem Rollenspiel.

Für wen ist XCOM 2 geeignet?
Für Taktiker und Alien-Fans, für Tüftler und Waffennarren. Und natürlich für Liebhaber der legendären UFO-Klassiker von Microprose.

 

StarCraft 2: Legacy of the Void

Entwickler: Blizzard Entertainment
Erscheinungsjahr: 2015 

 

Starcraft 2 Starcraft 2

Worum geht es?
Das furiose Finale einer furiosen Trilogie: Mit dem Feldzug der Protoss gegen Terraner und Zerg beendet Blizzard seine Echtzeit-Strategiereihe, die Spielgeschichte geschrieben hat. In zahlreichen Missionen setzt ihr völlig neue Science-Fiction-Kampfeinheiten ein und erlebt hervorragende Zwischensequenzen rund um die Helden Jim Raynor, Sarah Kerrigan und den Protoss Zeratul.

Was macht Legacy of the Void besonders gut?
Solo-Feldzug, neuer Koop-Modus, hervorragend ausbalancierte Multiplayer-Schlachten: Blizzard bleibt seinem Ruf als König der Echtzeit-Strategie treu. Nur wer die vielen Einheiten und ihre Spezialfähigkeiten clever (und schnell!) einsetzt, beherrscht die planetaren Schlachtfelder.

Für wen ist StarCraft 2 geeignet?
Wer ausgefeilte, sehr abwechslungsreiche Solomissionen mag, ist hier super aufgehoben. Genauso wie Fans schneller Multiplayer-Schlachten – Stichwort: Zerg-Rush!

 

Civilization V: The Complete Edition

Entwickler: Firaxis 
Erscheinungsjahr: 2013 

 

Civilization V Civilization V

Worum geht es?
Vom Keulenträger bis zum interstellaren Raumschiff: Civilization V vereint tausende Jahre Menschheitsgeschichte in einem einzigen globalen Strategiespiel. Eure Zeitreise beginnt mit einem winzigen Stamm, doch Runde um Runde erkundet ihr die Hexfeldkarte und erschafft mit immer besseren Einheiten und Bauwerken ein mächtiges Reich.

Was macht Civilization V besonders gut?
Es ist einfach episch! „Civ“ gehört zu den Spielen, die man mit auf eine einsame Insel nimmt, weil sich jede Partie anders spielt und jede Runde etwas Neues passiert. Dabei spielt ihr so, wie ihr es am liebsten mögt: Mit mächtigen Armeen die Gegner überrollen? Lieber auf Diplomatie und Handel setzen? Die besten Technologien erforschen? Eine Mischung aus allem? 

Für wen ist das Spiel geeignet?
Civilization V ist kein Leichtgewicht, doch wer komplexe, aber nachvollziehbare Strategiespiele mag, ist hier goldrichtig.

 

Cities: Skylines

Entwickler: Colossal Order 
Erscheinungsjahr: 2015 

Cities: Skylines Cities: Skylines

Worum geht es?
Vom beschaulichen Städtchen zur pulsierenden Mega-Metropole: In Cities: Skylines übernehmt ihr die komplette Planung und Umsetzung einer modernen Stadt. Dabei kümmert ihr euch um ihre Versorgung und Verkehrsnetze, Industrie und Geschäfte, die Bewohner und ihre Wünsche. Habt ihr das Zeug zum Bürgermeister?

Was macht Cities: Skylines besonders gut?
Das Spiel simuliert das Leben einer Großstadt realistisch, ohne dass ihr nur Statistiken wälzt: Wer beim Straßenbau murkst, bekommt Monsterstaus, und wer die Bedürfnisse seiner Bewohner vernachlässigt, hat bald keine mehr. Und das Ganze sieht auch noch super aus – da macht schon das Zugucken Spaß! 

Für wen ist Cities: Skylines geeignet?
Fans von Städtebaumanagern können sich hier austoben – mit viel mehr Tiefgang als etwa in Sim City. Das ist nicht immer leicht, aber extrem motivierend!

 

Might & Magic: Heroes 7

Entwickler: Limbic Entertainment 
Erscheinungsjahr: 2015 

Heroes of Might&Magic 7 Heroes of Might&Magic 7

Worum geht es?
Achtung, Suchtgefahr! In einer Fantasywelt voller Monster und feindlicher Armeen zieht ihr rundenweise mit einem Helden umher, erobert und vergrößert Städte, rekrutiert neue Truppen, erkundet die Welt, verbessert eure Helden mit Artefakten und starken Fertigkeiten bis hin zum Kettenblitz. Der „Nur noch eine Runde, dann höre ich auf!“-Faktor ist hier gewaltig!

Was macht Heroes 7 besonders gut?
Die Mischung aus Erobern und Ausbauen, Artefaktesammeln und Heldenverbessern, Kartenerkunden und Schätzesuchen ist bestens verzahnt und macht vom ersten Zug an extrem Laune. 

Für wen ist Heroes 7 geeignet?
Fans von Rundenstrategie und Fantasywelten kommen um Heroes 7 nicht herum. Wer den Vorvorvorvorgänger Heroes of Might & Magic 3 besonders mochte, bekommt hier ein modernes „Remake“.

 

Lenken & Denken - aktuelle Strategie- und Simulationsspiele im Überblick.

Aktuelle News
GameZ verlost Fan-Pakete zu Ubisoft-Blockbustern
GameZ verlost Fan-Pakete zu Ubisoft-Blockbustern
22.222 Likes auf Facebook – GameZ verlost tolle Preise an seine Fans
22.222 Likes auf Facebook – GameZ verlost tolle Preise an seine Fans
Top News
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt
Kommende PS4-Highlights: Auf diese Spiele dürft ihr euch 2016 noch freuen
Kommende PS4-Highlights: Auf diese Spiele dürft ihr euch 2016 noch freuen