Virtual Reality

Oculus Rift: Mit diesen Games klappt der Einstieg in die Virtual Reality

26.08.2016
Autor: Stephan Freundorfer
Kommentare
Für Oculus Rift gibt's schon jede Menge Games. Wir geben Tipps! Für Oculus Rift gibt's schon jede Menge Games. Wir geben Tipps!

Seit September ist Oculus Rift im Handel erhältlich. Wir präsentieren euch acht Games, für die sich der Kauf des Headsets lohnt – und die einen guten Einstieg in die Virtual Reality erlauben.

Ab dem 20. September ist das Virtual Reality-Headset Oculus Rift offiziell in Deutschland erhältlich, einen entsprechend leistungsfähigen PC (Mindestausstattung sind eine NVIDIA GTX 970-Karte, ein Intel i5-4590-Prozessor und 8 GB RAM) vorausgesetzt, kann sich endlich jeder intensive Virtual Reality-Erlebnisse nach Hause holen.

Es gibt bereits eine gewaltige Auswahl an Spielen, die Oculus Rift unterstützen – so groß ist der Katalog schon, dass man jede Menge Zeit aufs Stöbern verwenden kann bzw. muss. Wir wollen euch ein wenig Arbeit abnehmen und präsentieren daher acht ausgewählte Games, die euch einen atemberaubenden Einstieg in virtuelle Wunderwelten erlauben.

 

Elite Dangerous (Frontier Developments, ab ca. 25 Euro)

Elite Dangerous ist eine gigantische Weltraumsimulation, die auch via Oculus Rift erlebt werden darf. Elite Dangerous ist eine gigantische Weltraumsimulation, die auch via Oculus Rift erlebt werden darf.

Seit Ende 2014 schickt die epische Weltraumsimulation von Entwicklerveteran David Braben PC-Spieler in die (fast) unendlichen, aus 400 Milliarden Sternensystemen bestehenden Weiten des Alls, wo sie handeln, kämpfen, Ressourcen fördern und mit künstlicher wie menschlicher Intelligenz interagieren. Dank umfangreicher, technisch ausgeklügelter Unterstützung von Virtual Reality-Headsets ist Elite Dangerous aber nicht nur ein Toptitel für den geneigten Science Fiction-Liebhaber, sondern auch ein Vorzeigespiel für Oculus Rift (und HTC Vive). 

 

Dirt Rally (Codemasters, ca. 50 Euro)

Dirt Rally ist ein herrlich inszeniertes Rennspiel, dass es Einsteigern allerdings nicht leicht macht. Dirt Rally ist ein herrlich inszeniertes Rennspiel, dass es Einsteigern allerdings nicht leicht macht.

Codemasters jüngstes Rallye-Videospiel bietet schon via PC- oder Fernsehmonitor (es gibt auch eine PS4- bzw. Xbox One-Version) herrlich inszeniertes, herausforderndes und eindringliches Fahrvergnügen. Doch mit einem Oculus Rift-Headset vor den Augen bekommt Dirt Rally eine ganz neue Dimension, setzt den PC-Spieler so realistisch wie nie auf den Fahrersitz eines PS-starken Rennautos. Für noch mehr Spaß sollten allerdings Lenkrad und Pedale angeschafft werden, zudem ist ein stabiler Magen von Vorteil.

 

The Climb (Crytek, ca. 50 Euro)

The Climb von Crytek ist vor allem mit Oculus Touch eine unglaubliche Erfahrung. The Climb von Crytek ist vor allem mit Oculus Touch eine unglaubliche Erfahrung.

Mit dem ungewöhnlichen VR-Erlebnis The Climb schickt das deutsche Unternehmen Crytek Oculus Rift-Spieler zum Klettern in die Alpen, nach Südostasien und zu US-amerikanischen Canyons. Die Umgebungen sind wunderschön und höchst atmosphärisch, die vielfältigen Modi reichen von ent- bis angespannt. Am intensivsten ist das Klettern aber mit den neuen Oculus Touch-Controllern, die noch in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen. Die gewitzte Steuerperipherie macht den virtuellen Gipfelsturm zum realen Workout. 

 

Ab dem 13. Oktober geht's auch auf PS4 in die virtuelle Realität. Hier erfahrt ihr, welche Games zum Start von PlayStation VR im Handel erhältlich sein werden.

 

Minecraft Windows 10 Edition Beta (Microsoft/Mojang, kostenlos)

Auch der Klätzchenklassiker Minecraft ist via VR-Headset eine ganz neue Erfahrung. Auch der Klätzchenklassiker Minecraft ist via VR-Headset eine ganz neue Erfahrung.

Das kultige Klötzchenspiel dürfte wirklich jeder Gamer schon mal angetestet oder zumindest gesehen haben – über hundert Millionen Mal hat sich Minecraft bereits verkauft. In der Minecraft Windows 10 Edition Beta können allerdings nicht nur auf dem PC-Monitor Ressourcen abgebaut, Gebäude errichtet und pixelige Welten erkundet werden. Auch via Oculus Rift-Headset darf Minecraft erlebt werden – und wie! Mittendrin in der kantigen Kulisse wird das Bauen und Kämpfen, Erforschen und Entdecken zu einem vollkommen neuen, ungewohnten Erlebnis. 

 

Edge of Nowhere (Insomniac Games, ca. 40 Euro)

Ein intensiv-gruseliges Erlebnis: Edge of Nowhere von Insomniac Games. Ein intensiv-gruseliges Erlebnis: Edge of Nowhere von Insomniac Games.

Exklusiv für die Oculus Rift-Hardware liefern die Ratchet&Clank- und Resistance-Erfinder Insomniac Games mit Edge of Nowhere ein spannendes Action-Adventure, das den Spieler in die Antarktis entführt. Dort sucht er nämlich seine Verlobte, die inklusive einer Expedition im ewigen Eis verschwunden ist. Halluzinationen und Horror-Höhlen sorgen für gruselige Unterhaltung, die Anforderungen an den Spieler bestehen Action-Adventure-typisch aus Klettern und Kämpfen, Springen und Schleichen. Die Atmosphäre ist nicht zuletzt dank Headset-Einsatz ungeahnt dicht, das Antarktis-Abenteuer packt den Spieler und lässt ihn erst (bzw. leider schon) nach vier Spielstunden wieder los.  

 

Radial-G: Racing Revolved (Tammeka Games, ca. 25 Euro)

Radial-G ist eine Hommage an F-Zero und Wipeout. Radial-G ist eine Hommage an F-Zero und Wipeout.

Wer in den 1990ern Science Fiction-Rasereien wie F-Zero oder Wipeout geliebt hat, für den steht Radial-G ganz oben auf der Oculus-Einkaufsliste: Neun neonbunte Tracks werden mit schicken Renn-Raumern abgeflogen, 16 menschliche oder KI-Piloten schenken sich nichts beim Kampf um Plätze und Trophäen. Wie das Vorbild Wipeout bietet Radial-G einen wunderbar atmosphärischen Soundtrack, die Steuerung ist auf dem Punkt. Einzige Einschränkung: Wer Übelkeits-anfällig ist kann hier nicht mehr als eine Viertelstunde am Stück zocken.

 

Keep talking and nobody explodes (Steel Crate Games, ca. 15 Euro)

Reden ist Gold, wenn es um die Bombenentschärfung in Keep talking and nobody explodes geht. Reden ist Gold, wenn es um die Bombenentschärfung in Keep talking and nobody explodes geht.

So großartig Virtual Reality auch ist, ein entscheidendes Manko hat es, wenn die Spielewelt genau vor den Augen des Gamers liegt: Er befindet sich (außer bei den eher seltenen Multiplayer-Online-VR-Erfahrungen) ganz alleine in der virtuellen Welt, ist abgeschottet von seiner Umgebung und den Menschen in seiner Nähe. Bei Keep talking and nobody explodes ist das ganz anders: Hier hat der Oculus Rift-Spieler als einziger eine unaufhaltsam tickende Bombe vor Augen, deren Aussehen und Aufbau er den Mitspielern beschreiben muss. Die haben ein dickes Bombenentschärfungshandbuch vor sich, blättern panisch und versuchen in ständiger Konversation mit dem Headset-Träger herauszufinden, wie dieser die Bombe unschädlich machen kann. Ein haarsträubendes Partyspiel in einer neuen Dimension! 

 

Chronos (Gunfire Games, ca. 50 Euro)

Chronos ist ein atmosphärisches Fantasy-Action-Adventure für Oculus Rift-Nutzer. Chronos ist ein atmosphärisches Fantasy-Action-Adventure für Oculus Rift-Nutzer.

Oft genug wünschen wir uns, mit Haut und Haar in eine Fantasy-Welt einzutauchen, vollständig die Rolle eines tapferen Helden zu übernehmen, der seine Heimat vor der Vernichtung rettet. Das Oculus Rift-exklusive Action-Adventure Chronos lässt diesen Wunsch auf eindrucksvolle Weise Wirklichkeit werden. Wir dürfen mit dem Headset vor Augen tief in eine düster-stimmungsvolle Fantasy-Welt eintauchen und mittels gelungenem (und ein bisschen an NamcoBandais Souls-Spiele erinnernden) Kampfsystem reihenweise Monster und herausfordernde Bosse erledigen. Chronos bietet eine – für einen VR-Titel – erstaunliche tiefe Spielerfahrung, die rund 15 Stunden lang fesselt.

Ähnliche Themen

Virtual Reality PC

Oculus Rift
Mehr zu Oculus Rift
VR-Abenteuer Robinson: The Journey kommt im Januar für PC
VR-Abenteuer Robinson: The Journey kommt im Januar für PC
Kontrastreicher Shooter: Superhot VR ab sofort für Oculus Rift
Kontrastreicher Shooter: Superhot VR ab sofort für Oculus Rift
Oculus Touch erreicht euch im Dezember
Oculus Touch erreicht euch im Dezember
Oculus Rift in Deutschland erhältlich
Oculus Rift in Deutschland erhältlich

Ähnliche Themen

Virtual Reality PC