Hardware

Nintendo Switch: Preisvorhersage von 250 US-Dollar für die Konsole

9.01.2017
Autor: Constanze Thiel
Kommentare
Nintendo Switch Nintendo Switch

Die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei machte vor Kurzem eine Vorhersage für den Preis der Nintendo Switch, die sich um 250 US-Dollar dreht.

Mit dem Anbruch der neuen Woche rückt auch die »Nintendo Switch Presentation« in greifbare Nähe. Bei der sollen Details wie Preis, Line-up der Spiele und Release-Termin der Hardware offiziell bekannt gegeben werden. Bis es soweit ist, gibt es aber noch Raum für Spekulationen. Zum Beispiel von der bedeutenden japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei. Die stellte vor Kurzem den ungefähren Preis von 250 US-Dollar – beim derzeitigen Umrechnungskurs etwa 238 Euro – für die Nintendo Switch in den Raum.

Das berichtet die Webseite Engadget und weist ausdrücklich darauf hin, dass »die von Nikkei angegebene Zahl der durchschnittliche Wert ist, an dem sich Konsumenten orientieren können und keine genaue Vorhersage oder Zahl, die aus einer Quelle stammt, die mit der Angelegenheit vertraut ist«.

Ob die Nintendo Switch für einen vergleichbaren Preis bei uns in den Handel kommen wird, steht also nicht fest. Ein guter Orientierungspunkt ist der Wert aber allemal und bestätigt außerdem den Kostenpunkt von etwa 250 Euro, der bereits 2016 im Gespräch war.

Nintendo Switch Nintendo Switch

Nikkei gilt als zuverlässige Quelle für Preiseinschätzungen und weitere Infos von Produkten aus dem Hause Nintendo. So hat die Wirtschaftszeitung beispielsweise schon vor Release des Nintendo 3DS Auskünfte zum Handheld gegeben und machte auch eine Vorhersage zum Preis der Wii U, die weitestgehend mit dem tatsächlichen Kostenpunkt beim Launch der Konsole übereinstimmte.

Die Nintendo Switch Presentation, bei der wartenden Fans Details zum Mix aus stationärer Konsole und Handheld präsentiert werden sollen, steht am Ende dieser Woche an und wird via Livestream übertragen. Wegen der Zeitverschiebung startet das Event bei uns um 5 Uhr morgens am 13. Januar 2017. Bis dahin überbrückt ihr die Wartezeit am besten mit Infos zu Nintendo Switch-Zubehör und dem Release von Legend of Zelda: Breath of the Wild, der möglicherweise verschoben wird.

Nintendo Switch
Mehr zu Nintendo Switch
Nintendo Switch: Controller im Super-Nintendo-Design angekündigt
Nintendo Switch: Controller im Super-Nintendo-Design angekündigt
Nintendo Switch: Update ermöglicht Joy-Con-Suche durch Vibration
Nintendo Switch: Update ermöglicht Joy-Con-Suche durch Vibration
Nintendo Switch: Bezahlter Online-Service kommt 2018 mit drei Modellen
Nintendo Switch: Bezahlter Online-Service kommt 2018 mit drei Modellen
Nintendo Switch: Bei MediaMarkt ausführlich im Switch-Mobil ausprobieren
Nintendo Switch: Bei MediaMarkt ausführlich im Switch-Mobil ausprobieren