Konsolen

Nintendo-Switch-Exclusive Seasons of Heaven ist Nintendo nicht bekannt

19.12.2016
Autor: Constanze Thiel
Kommentare
Seasons of Heaven Seasons of Heaven

Seasons of Heaven soll als Nintendo Switch-Exclusive erscheinen. Allerdings passt rund um das Adventure von Any Arts einiges nicht zusammen.

Bislang ist noch nicht allzu viel über die Nintendo Switch bekannt, die euch irgendwann im März 2017 erreichen soll. Seine neueste Konsole will Nintendo bei dem Event »Nintendo Switch Presentation« am 13. Januar 2017 genauer vorstellen und dann unter anderem mehr über Release-Termin, Kostenpunkt sowie Spiele-Line-up verraten. Dass vor allem im Bezug auf letzteren Punkt einiges geklärt werden muss, zeigt das Beispiel Seasons of Heaven. Denn vom angeblich Switch-exklusiven Adventure wisse Nintendo bisher »schlicht noch gar nichts«.

Wie die Kollegen von GamePro außerdem herausgefunden haben, gibt es weitere Unstimmigkeiten, was Seasons of Heaven angeht. Laut eines Reddit-Posts, eines Artikels der Webseite Polygon und einiger anderer Quellen lässt sich folgendes Bild zeichnen: Angeblich habe das Adventure noch gar keinen Publisher und das Team vom Entwickler Any Arts verfüge wahrscheinlich auch über kein Development Kit der Nintendo Switch. Das würde auch erklären, weshalb die Seasons of Heaven-Macher scheinbar keine Verschwiegenheitsvereinbarungen auferlegt bekommen haben und deshalb bereits Screenshots ihres Spiels im Umlauf sind.

Darüber hinaus verbreite Nico Augusto – sowohl Creative Director des Adventures als auch Autor des gleichnamigen Romans, auf dem Seasons of Heaven basiert – schon seit Längerem in Frankreich unwahre Gerüchte über die Nintendo Switch. Da erst am 13. Januar 2017 auf der bereits erwähnten Nintendo Switch Presentation mehr über die Hardware und das ganze Drumherum an die Öffentlichkeit getragen werden soll, kann diesen Behauptungen bezüglich Seasons of Heaven nicht vernünftig auf den Grund gegangen werden.

Bei Seasons of Heaven handele es sich um einen Exklusiv-Titel für die Nintendo Switch – so wurde das Adventure rund um einen autistischen Jungen und seine französische Bulldogge zumindest vom verantwortlichen Studio Any Arts angekündigt. Das solle aus Ex-Mitarbeitern von Ubisoft Montpellier bestehen, Gregory Benazech, der als Level Designer an Rabbids Go Home mitwirkte, ist der wohl bekannteste unter den dort angeblich vertretenen Namen. Jedoch sei er bereits seit einiger Zeit gar nicht mehr bei Any Arts angestellt.

Auf Anfrage der Kollegen von GamePro gab das Studio an, zu diesem Thema keine Äußerungen tätigen zu können, weil die Entwickler unter einem »strikten NDA« (also einem Geheimhaltungsvertrag) stünden. Das passt allerdings nicht mit den bereits veröffenlichten Screenshots sowie einem Teaser-Trailer zusammen, die schon veröffentlicht wurden.

Wie ihr seht, liegt um Seasons of Heaven noch so einiges im Argen. Das oben zu sehende Video kündigt an seinem Ende allerdings einen Reveal-Trailer an, der am 19. Dezember 2016 – also heute – erscheinen soll. Wir halten euch weiter auf dem Laufenden.

Nintendo Switch
Mehr zu Nintendo Switch
Nintendo Switch: Geschätzte Verkaufszahlen in Millionenhöhe
Nintendo Switch: Geschätzte Verkaufszahlen in Millionenhöhe
Nintendo Switch: microSD-Karten funktionieren nur mit einer Konsole
Nintendo Switch: microSD-Karten funktionieren nur mit einer Konsole
Nintendo Switch: Das sind die Hardware-Probleme & so behebt ihr sie
Nintendo Switch: Das sind die Hardware-Probleme & so behebt ihr sie
Nintendo Switch: Alle Launch-Titel in der Übersicht
Nintendo Switch: Alle Launch-Titel in der Übersicht