Blockbuster

Gameplay zu Mass Effect: Andromeda zeigt neue Fähigkeiten

5.01.2017
Autor: Patricia Geiger
Kommentare

Im neuen Gameplay-Trailer zu Mass Effect Andromeda sehen wir unter anderem die Squad-Bildschirme und neue Fähigkeiten.

BioWare hat gestern nicht nur das lange Warten beendet und endlich den Release-Termin für Mass Effect: Andromeda bekannt gegeben, sondern auch im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) auch einen neuen Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Darin sehen wir zuerst, wie Ryders Schiff, die Tempest, sich den Weg durch ein Asteroidenfeld bahnt, bevor wir zum ersten Mal die Charakterbildschirme zu Gesicht bekommen. Am Beispiel von Peebee sehen wir, wie bereits zuvor von BioWare bestätigt, dass wir einzelne Bereiche wie Biotik und Technik-Skills separat aufwerten können, aber wie im ersten Spiel der alten Mass-Effect-Trilogie gibt es auch wieder die Option zum automatischen Level-Up.

Interessant ist im Bildschirm auch die obere rechte Ecke, in der das Nexus-Level vermerkt ist. Demnach scheinen wir die »kleine« Citadel aufleveln und dadurch eventuell auch ausbauen zu können, oder zumindest neue Bereiche freizuschalten.

Der Squad-Bildschirm aus Mass Effect: Andromeda. Der Squad-Bildschirm aus Mass Effect: Andromeda.

Komplett neu in Mass Effect: Andromeda sind die unterschiedlichen Profile, über die Ryder verfügt und zwischen denen wir im Spiel fließend wechseln können. Diese Profile entsprechen den bisherigen Spielklassen - allerdings mussten wir uns zu Beginn entscheiden, ob wir beispielsweise als Soldat oder Wächter spielen wollen. In Andromeda werden wir die Profile freischalten, indem wir genug Erfahrungspunkte in den jeweiligen Bereich investieren. Dann können wir je nach Situation wechseln und mit den unterschiedlichen Fähigkeiten der jeweiligen Klasse agieren.

Die einzelnen Profile ersetzen Spielklassen und bringen unterschiedliche Boni und Fähigkeiten mit sich. Die einzelnen Profile ersetzen Spielklassen und bringen unterschiedliche Boni und Fähigkeiten mit sich.
Die einzelnen Profile ersetzen Spielklassen und bringen unterschiedliche Boni und Fähigkeiten mit sich. Die einzelnen Profile ersetzen Spielklassen und bringen unterschiedliche Boni und Fähigkeiten mit sich.
Die einzelnen Profile ersetzen Spielklassen und bringen unterschiedliche Boni und Fähigkeiten mit sich. Die einzelnen Profile ersetzen Spielklassen und bringen unterschiedliche Boni und Fähigkeiten mit sich.
Die einzelnen Profile ersetzen Spielklassen und bringen unterschiedliche Boni und Fähigkeiten mit sich. Die einzelnen Profile ersetzen Spielklassen und bringen unterschiedliche Boni und Fähigkeiten mit sich.

Im neuen Gameplay-Trailer sehen wir auch, wie das Hochleveln einzelner Fähigkeiten funktioniert. Im Gegensatz zu den Vorgängern werden wir diesmal jedoch weit mehr Skillpunkte verteilen müssen, denn durch den fliegenden Wechsel zwischen den Profilen stehen Ryder auch deutlich mehr unterschiedliche Fähigkeiten zur Auswahl, die alle gelevelt werden wollen.

Über den Skill-Bildschirm können wir links die Fähigkeiten auswählen, die wir leveln möchten. Über den Skill-Bildschirm können wir links die Fähigkeiten auswählen, die wir leveln möchten.
In einem separaten Menü können wir dann, wie in Mass Effect 3, über unterschiedliche Ausrichtungen der Fähigkeit bestimmen. In einem separaten Menü können wir dann, wie in Mass Effect 3, über unterschiedliche Ausrichtungen der Fähigkeit bestimmen.
Über den Skill-Bildschirm können wir links die Fähigkeiten auswählen, die wir leveln möchten. Über den Skill-Bildschirm können wir links die Fähigkeiten auswählen, die wir leveln möchten.
In einem separaten Menü können wir dann, wie in Mass Effect 3, über unterschiedliche Ausrichtungen der Fähigkeit bestimmen. In einem separaten Menü können wir dann, wie in Mass Effect 3, über unterschiedliche Ausrichtungen der Fähigkeit bestimmen.

Neben altbekannten Fähigkeiten wie dem Überladen im Tech-Baum gibt es in Mass Effect: Andromeda aber auch neue Fertigkeiten, wie zum Beispiel den Flammenwerfer. Den sehen wir am Ende des Gameplay-Trailers auch direkt in Aktion, wie er gepanzerten Feinden ordentlich zusetzt.

Mass Effect: Andromeda erscheint am 23. März 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Einen Überblick über die bisher veröffentlichten Informationen zum Spiel bekommt ihr in unserer Vorschau, wer mehr über die Familie von Hauptfigur Ryder wissen möchte, ist hier an der richtigen Stelle.

Mass Effect Andromeda
Mehr zu Mass Effect Andromeda
Mass Effect Andromeda: Guide zur Mission "Ihr Abzeichen verdienen"
Mass Effect Andromeda: Guide zur Mission "Ihr Abzeichen verdienen"
Mass Effect Andromeda: Die lustigsten Social-Fails
Mass Effect Andromeda: Die lustigsten Social-Fails
Mass Effect Andromeda: So bekommt ihr alle Modellschiffe
Mass Effect Andromeda: So bekommt ihr alle Modellschiffe
Mass Effect Andromeda: Fundorte zur Mission "Zum Vorschein gekommen"
Mass Effect Andromeda: Fundorte zur Mission "Zum Vorschein gekommen"
Passende produkte