Blockbuster

FIFA 18 FUT: Farben eurer Ultimate-Team-Karten & was sie bedeuten

14.11.2017
Autor: eSport Studio
Kommentare
FIFA Ultimate Team-Karten erklärt. FIFA Ultimate Team-Karten erklärt.

Spielt ihr fleißig FIFA Ultimate Team, trefft ihr irgendwann auf Gegner mit farbigen Karten. Was diese bedeuten, erklären wir euch jetzt.

In FIFA Ultimate Team kann es ganz schön bunt werden: Blau, grün, lila und orange sind wenige Farben von vielen, die eure Karten haben können. Die Standardvarianten sollten euch bereits bekannt sein: Je nach der Gesamtwertung eures Profis ist die Karte gold, silber oder bronze. Alle Spieler mit einem Wert bis 65 fallen unter Bronze-Profis, alle bis 75 sind silberfarben und alle darüber Gold-Karten.

Zusätzlich zu den Standardvarianten gibt aber noch sogenannte Inform-Karten. Diese bekommen Profis, wenn sie auf dem echten Rasen eine besondere Leistung erbracht haben. Dadurch erhalten sie auch in FIFA höhere Werte – aber selbst hier gibt es Unterschiede. In FIFA 17 gab es bis zu 20 verschiedene Inform-Karten, in FIFA 18 gibt es nun schon über zehn. Was genau die verschiedenen Farben bedeuten, erklären wir euch hier. Sollten außerdem neue Varianten hinzukommen, updaten wir diesen Artikel.

Team der Woche Team der Woche

Team der Woche

Jede Woche veröffentlicht Entwickler und Publisher Electronic Arts das sogenannte »Team of the Week« – auch unter der Kurzform TOTW bekannt. Wenn ein Spieler in einer Partie eine beeindruckende Leistung erbracht hat, widmet EA ihm eine TOTW-Karte – so zum Beispiel Paulo Dybala. Als Juventus Turin gegen Sassuolo Calcio spielte, war er für alle drei Tore seines Teams verantwortlich und schaffte es dadurch ins Team der Woche. Auf dieser besonderen Karte hat er einen Punkt mehr in der Gesamtwertung als in der Standardversion.

International Hero International Hero

International Heroes

Stellen sich Profis bei Länderspielen gut an, dann gibt es eine violette Karte namens International Hero. Diese verlieh EA bisher fünf Mal, eine davon galt Messi. Einen Punkt mehr gab es für ihn in der Gesamtwertung und auch seine Werte wurden verbessert, so erhöhte EA seinen Dribblingwert um zwei Punkte.

FIFA Ultimate Team: Award-Gewinner FIFA Ultimate Team: Award-Gewinner

Award-Gewinner

»Doppelt hält besser« scheint EAs Motto bei den Award-Gewinner-Karten zu sein. Erhält ein Spieler eine Auszeichnung im echten Leben, wird er auch in der Fußballsimulation belohnt. Olivier Grioud gewann beispielsweise den Puskás-Preis für das Tor des Jahres, was ihm auch eine Inform-Karte in FIFA 18 beschert hat. Diese sind jedoch jeweils nur für wenige Tage im FUT-Shop erhältlich.

Neymars Ones to Watch-Karte Neymars Ones to Watch-Karte

Stars im Blickpunkt

Ein bisschen Magie gibt es bei der schwarzen »Stars im Blickpunkt«-Karte: Diese bringt erst einmal nichts und hat dieselben Werte wie die Standard-Version eures Profis. Sollte dieser jedoch im Laufe der FIFA-18-Saison eine Inform-Karte erhalten, nimmt die  »Stars im Blickpunkt«-Karte die Werte der Inform-Karte an. Dabei ist es egal, ob es sich um das Team der Woche, einen Award-Gewinner oder eine ganz andere Variante handelt.

Squad Building Challenges Squad Building Challenges

Squad Building Challenges

Bereits vor einigen Wochen haben wir euch erklärt, was genau Squad Building Challenges sind. Schließt ihr die Herausforderungen erfolgreich ab, bekommt ihr spezielle Belohnungen – die Karten sind dann violett und blau.

FUT Champions-Belohnungen FUT Champions-Belohnungen

FUT Champions

FUT Champions ist quasi die Königsklasse von FIFA Ultimate Team. 40 Spiele müsst ihr an einem Wochenende gegen andere Spieler bestreiten. Je erfolgreicher ihr abschneidet, desto besser fallen auch die Belohnungen aus und die sind dann rot-weiß.

Ultimate Scream-Karte Ultimate Scream-Karte

FIFA Ultimate Scream (und weitere Events)

Zusätzlich gibt es in FIFA immer wieder verschiedene Events. An Halloween veranstaltete EA dieses Jahr zum Beispiel Ultimate Scream: Für eine begrenzte Zeit gab es hier themenbezogene Inform-Karten von verschiedenen Spielern zu holen.

In FIFA 17 gab es noch weitere Events wie den Movember: Da gab es spezielle Inform-Karten, auf denen die Spieler einen Schnauzbart trugen.

FIFA 18 FUT: Das bedeuten die Karten-Farben FIFA 18 FUT: Das bedeuten die Karten-Farben

TOTY, Rekordbrecher und Co.

Die meisten Inform-Karten werden erst im Laufe der Saison veröffentlicht und sind somit in FIFA 18 noch nicht verfügbar. EA bestätigte aber bereits, dass es auch für den neuesten Ableger sogenannte »Team of the Year«- und »Rekordbrecher«-Karten geben werde. Letztere bekommen Spieler, die in jüngster Vergangenheit auf dem echten Rasen einen Rekord gebrochen haben.

Das Team of the Year, oder zu Deutsch Team des Jahres, veröffentlicht EA einmal im Jahr. Hier ehrt der Entwickler Profis, die ein gesamtes Jahr ausgezeichnete Leistungen erbracht haben. Normalerweise wird dies im Oktober veröffentlicht, EA verschob es dieses Jahr jedoch auf unbestimmte Zeit.

Außerdem gab es in FIFA 17 Inform-Karten wie »Team of the Tournament«. Diese wurden Spielern gewidmet, die in einem Turnier besonders gut abgeschnitten haben. Auch wenn sie eigentlich zum Standard-Repertoire der FIFA-Reihe gehören, ist noch nicht bekannt, ob es sie in diesem Jahr wieder geben wird.

Stellt euer FIFA-18-Können unter Beweis und gewinnt coole Preise bei den Gamez Cups! Das ist unsere fortlaufende FIFA-18-Turnierserie.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Aktuelle News
Apex Construct – Das Horizon: Zero Dawn der Virtual Reality?
Apex Construct – Das Horizon: Zero Dawn der Virtual Reality?
Star Wars: Battlefront 2 – Die Maps der Multiplayer-Modi in der Übersicht
Star Wars: Battlefront 2 – Die Maps der Multiplayer-Modi in der Übersicht
Top News
Mass Effect Andromeda: Zentrale Entscheidungen und ihre Folgen
Mass Effect Andromeda: Zentrale Entscheidungen und ihre Folgen
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt