Blockbuster

Far Cry 5: Alle Infos zu Release, Trailer, Gameplay, Koop und mehr

6.09.2017
Autor: Sebastian Weber
Kommentare
Artwork zu Far Cry 5. Artwork zu Far Cry 5.

Ende Mai 2017 hat Ubisoft seinen Ego-Shooter Far Cry 5 angekündigt. Hier findet ihr alle Informationen zum Release-Termin, zum Gameplay und Koop-Modus, den Systemanforderungen und der Story des Open-World-Spiels.

Seit Far Cry 3 aus dem Jahre 2012 ist die Shooter-Reihe für ihre riesige offene Spielwelt bekannt, die von einem Wahnsinnigen unterjocht wird. Seinerzeit habt ihr eine Insel im Pazifik von Vaas Montenegro befreit. In Far Cry 4 von 2014 ging es dann nach Tibet, wo ihr dem Diktator und ebenfalls verrückten Pagan Min das Handwerk legen solltet.

Far Cry Primal von 2016 schickte euch in die Steinzeit und bildet somit ein wenig die Ausnahme in der liebgewonnenen Hatz auf Wahnsinnige, denn dort war eure Aufgabe vielmehr, euren Stamm wieder zu vereinen. Das Spiel setzte mehr auf wuchtigen Nahkampf, als auf die typische Zerstörungsorgie der beiden Vorgänger.

Far Cry 5 kehrt nun zu den Wurzeln zurück und lässt euch im Montana der Neuzeit bis auf die Zähne bewaffnet jede Menge Chaos stiften. Wir verraten euch hier, was bereits über das Spiel bekannt ist und aktualisieren diesen Artikel überdies regelmäßig mit den neuesten Informationen.

Inhaltsverzeichnis

Story: Um was geht es in Far Cry 5?

Far Cry 5 verschlägt euch ins fiktive Hope County in Montana, das Ubisoft bereits vor der offiziellen Enthüllung des Spiels mit einigen Videos vorstellte. Damit zerschlugen sich die Gerüchte, dass Far Cry 5 im Wilden Westen angesiedelt sein könnte oder aber auf Rook Island zurückkehren würde, wo ihr es in Far Cry 3 noch mit Vaas Montenegro zu tun bekommen habt.

In dem idyllischen Landstrich regiert eine Sekte namens Eden’s Gate unter der Führung von Fanatiker Joseph Seed. Seed predigt den Weltuntergang, vor dem er seine Anhänger retten will - das verspricht er ihnen zumindest. In Wahrheit jedoch handelt es sich bei Eden’s Gate um eine paramilitärische Sekte, welche die Bevölkerung von Hope County unterjocht und diejenigen, die sich widersetzen, erbarmungslos jagt.

Joseph Seed und seine Familie im Artwork. Joseph Seed und seine Familie im Artwork.

Joseph Seed und sein Familienbetrieb des Terrors

Neben Joseph gehören seine Brüder und seine Schwester zur Führungsriege, mit denen ihr es ebenfalls aufnehmen müsst. Jacob Seed ist ein ehemaliger Soldat und befehligt daher den bewaffneten Arm der Sekte. John Seed als früherer Anwalt verwaltet das Land, das Eden’s Gate beherrscht. Schwester Faith Seed schließlich ist eher pazifistisch eingestellt und kümmert sich darum, Anhänger für Joseph zu rekrutieren.

Ihr wiederum schlüpft in die Rolle eines Sheriff Deputys und seid Teil einer Task Force, die Joseph Seed festnehmen soll. Der Einsatz geht allerdings etwas schief und etliche Gesetzeshüter kommen um.

So steht ihr quasi allein der militanten Sekte gegenüber und könnt im Verlauf von Far Cry 5 nur auf die Hilfe von ein paar NPCs zählen, die eine Art Widerstand bilden. Zu diesen zählen Pfarrer Jerome, Barkeeperin Mary May, deren Vater von der Sekte in den Selbstmord getrieben wurde und Pilot Nick Rye, der die Sekte loswerden will, um seinen Kindern eine sichere Zukunft garantieren zu können.

Artwork von Pilot Nick Rye, Barkeeperin Mary May und Pfarrer Jerome aus Far Cry 5. Artwork von Pilot Nick Rye, Barkeeperin Mary May und Pfarrer Jerome aus Far Cry 5.

Gameplay: Open-World-Spielplatz für Erwachsene

Der Spielverlauf von Far Cry 5 orientiert sich natürlich stark an seinen Vorgängern Far Cry 3, Far Cry 4 und Far Cry Primal. Der Ego-Shooter wirft euch in eine riesige Open World, in der allerlei Aufgaben, NPCs und natürlich Feinde auf euch warten. Dieses Areal dürft ihr frei erkunden, während die Story-Missionen euch ein wenig leiten und die Geschichte weitererzählen.

Doch die Entwickler von Ubisoft kehren in Far Cry 5 von einigen typischen Gameplay-Elementen der Vorgänger ab. So müsst ihr zum Beispiel keine Türme mehr erobern, um die Karte nach und nach aufzudecken. Zudem gibt es auch keine Minimap mehr. Stattdessen zeigt euch das Spiel mithilfe eines Kompass an, wo Gegner, Quests oder Fahrzeuge in eurer Nähe sind – ähnlich wie im Rollenspiel Fallout 4.

In ersten ausführlichen Gameplay-Videos gab es aber noch einige andere Neuerungen zu sehen. So könnt ihr auf die Unterstützung von Begleitern setzen, etwa Pilot Nick, der eure Widersacher aus der Luft beharkt. Oder aber eine Söldnerin – ihre genaue Rolle ist aktuell nicht bekannt –, die mit euch Hope County durchstreift und der ihr sogar Befehle geben könnt.

Helfer Nummer 3 ist Hund Boomer. Der treue Vierbeiner erkennt nicht nur böse Buben in der Umgebung, sondern apportiert auch Waffen oder springt den Sektenanhängern an den Hals.

Ebenfalls eine tolle Ergänzung ist das Flugzeug, das ihr bei Pilot Nick abholen könnt. Damit durchquert ihr die Spielwelt nicht nur rasant, sondern könnt euch Dogfights gegen feindliche Flieger liefern, Bodenziele beschießen und sogar Gebäude bombardieren.

Flugzeug aus Far Cry 5. Flugzeug aus Far Cry 5.

Ansonsten wartet die offene Spielwelt mit allerlei Gefahren auf, wie Wölfe, Bären und anderen Tieren, aber auch mit Easter Eggs und verschiedenen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten, wie sich am ersten Trailer bereits erkennen ließ. Unklar ist dabei allerdings noch, ob ihr wie in den Vorgängerspielen gezwungen seid, die Wildtiere zu jagen, um eure Ausrüstung zu verbessern.

Die Entwickler haben zudem ein vollwertiges Minispiel zum Angeln entworfen und in Far Cry 5 eingebaut. Dabei könnt ihr euch ein wenig von der vielen Action erholen und euch gleichzeitig einer offenbar recht anspruchsvollen Angelsimulation (zumindest für einen Ego-Shooter) stellen.

PS4, Xbox One, PC: Release-Termin und Versionen

Far Cry 5 erscheint laut aktuellem Stand am 27. Februar 2018 für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie den beiden leistungsfähigeren Maschinen Xbox One X und PlayStation 4 Pro. Für die beiden Konsolen soll das Spiel auch eigens optimiert werden.

Bisher hat Ubisoft fünf verschiedene Versionen von Far Cry 5 angekündigt, die mit unterschiedlichen Goodies daherkommen.

Standard Edition Deluxe Edition Gold Edition The Father Edition Hope County, MT
Collector's Edition
Vollversion des Spiels X X X X X
Deluxe Paket X X X X
Season Pass X X
Die Weltkarte (nur materiell) X X X
Der offizielle Spiel-Soundtrack X X X
Steelbook X X
Die Vater-Figur (30 cm) X
Hirschschädel aus Kunstharz (45 cm) X
Inhalte der Deluxe-Edition von Far Cry 5 Inhalte der Deluxe-Edition von Far Cry 5
Inhalte der Gold-Edition von Far Cry 5 Inhalte der Gold-Edition von Far Cry 5
Inhalte der The-Father-Edition von Far Cry 5 Inhalte der The-Father-Edition von Far Cry 5
Inhalte der Sammleredition von Far Cry 5 Inhalte der Sammleredition von Far Cry 5
Inhalte der Deluxe-Edition von Far Cry 5 Inhalte der Deluxe-Edition von Far Cry 5
Inhalte der Gold-Edition von Far Cry 5 Inhalte der Gold-Edition von Far Cry 5
Inhalte der The-Father-Edition von Far Cry 5 Inhalte der The-Father-Edition von Far Cry 5
Inhalte der Sammleredition von Far Cry 5 Inhalte der Sammleredition von Far Cry 5

Koop-, Mehrspielermodus und Karteneditor

Far Cry Primal, der direkte Vorgänger zu Far Cry 5, kam ohne Mehrspieler- oder Koopmodus daher. Die Entwickler von Ubisoft begründeten das damit, dass die Inszenierung einer authentischen Steinzeitwelt gepaart mit dem typischen Far-Cry-Gameplay herausfordernd genug war.

Far Cry 4 dagegen besaß beide Spielmodi, wir konnten mit einem Freund die offene Welt erkunden und befreien (ausgenommen Story-Missionen). Im Mehrspieler durften darin zwei Teams zu je fünf Spieler in drei Kampfvarianten gegeneinander antreten.

Artworks zu Far Cry 5 Artworks zu Far Cry 5
Artworks zu Far Cry 5 Artworks zu Far Cry 5
Artworks zu Far Cry 5 Artworks zu Far Cry 5
Artworks zu Far Cry 5 Artworks zu Far Cry 5

Far Cry 5 soll ebenfalls wieder mit einem Koop-Modus ausgestattet sein, bei dem ihr die komplette Einzelspielerkampagne zu zweit erleben könnt. Ob es hierbei am Ende allerdings ähnliche Einschränkungen wie in Far Cry 4 geben wird, das ist bisher unbekannt.

Ebenfalls noch bedeckt hält sich Ubisoft zu den restlichen Mehrspielermodi, doch wir aktualisieren diesen Abschnitt, sobald es neue Informationen dazu gibt.

Ebenso soll Far Cry 5 einen ausgiebigen Karten-Editor beinhalten. Auch diesen hat es in Far Cry Primal nicht gegeben, während das Kartenwerkzeug von Far Cry 4 nur recht marginale Optionen bot. Für Far Cry 5 verspricht Ubisoft allerdings ein umfangreiches Karten-Tool, sodass ihr euch auch nach Release noch auf jede Menge neuer Inhalte zum Ego-Shooter freuen dürft.

Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5

PC-Systemanforderungen von Far Cry 5

Zu den Systemanforderungen von Far Cry 5 auf dem PC liegen aktuell noch keine Informationen vor. Die Produktseite auf Steam weist lediglich aus, dass ihr eine Direct-X-11-fähige Grafikkarte in eurem Computer verbaut haben solltet.

Die Vermutungen im Netz gehen allerdings davon aus, dass ihr Far Cry 5 auf jeden Fall spielen können solltet, wenn ihr die empfohlenen Anforderungen des Vorgängers Far Cry Primal erfüllt.

Da Far Cry 5 die Dunia-Engine verwendet, den Technikmotor der seit Far Cry 2 in den Ego-Shootern der Reihe werkelt, liegt die Vermutung nahe, selbst wenn diese seit Far Cry Primal sicherlich weiterentwickelt wurde.

Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5
Screenshots aus Far Cry 5 Screenshots aus Far Cry 5

Demo zu Far Cry 5

Sowohl auf der E3 2017, die im Juni in Los Angeles stattfand, als auch auf der gamescom 2017 Ende August in Köln hatte Ubisoft eine Demo zu Far Cry 5 im Gepäck. Die zeigte einen begrenzten Abschnitt aus Hope County, den die Spieler allerdings frei erkunden durften.

Ob diese Demo jedoch irgendwann veröffentlicht wird, das ist bisher nicht klar. Zu den Vorgängern hat Ubisoft zumindest keine Demo-Version im Vorfeld veröffentlicht, weshalb anzunehmen ist, dass es auch zu Far Cry 5 keine Demo geben wird.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Far Cry 5
Mehr zu Far Cry 5
Far Cry 5 Gameplay: So funktionieren Kampf, Begleiter & Widerstand
Far Cry 5 Gameplay: So funktionieren Kampf, Begleiter & Widerstand
Far Cry 5: Demo von der gamescom in ausführlichen Gameplay-Videos
Far Cry 5: Demo von der gamescom in ausführlichen Gameplay-Videos
Far Cry 5: Gameplay stellt Hund Boomer vor, der nicht sterben kann
Far Cry 5: Gameplay stellt Hund Boomer vor, der nicht sterben kann
Far Cry 5: Erstes Gameplay und Releasetermin zum Open-World-Shooter
Far Cry 5: Erstes Gameplay und Releasetermin zum Open-World-Shooter
Passende produkte