Blockbuster

Battlefield 1: Diese Maps & Modi erwarten euch zum Release

21.09.2016
Autor: Constanze Thiel
Kommentare
Modi und Maps von Battlefield 1 stehen fest Modi und Maps von Battlefield 1 stehen fest

Alle Maps und Spielmodi, die Battlefield 1 Spielern zum Release bieten wird, stehen fest. Darüber hinaus gibt's auch schon Hinweise auf kommende Inhalte.

Die offizielle Webseite des kommenden Weltkriegs-Shooters Battlefield 1 schürt die Vorfreude auf den Release am 21. Oktober 2016 mit der Veröffentlichung von Informationen über alle Maps und Modi, die der Titel bereithält. Bei uns bekommt ihr alle Infos.

Maps

  • Festung von Faw führt euch auf die namensgebende Halbinsel, wo ihr zum Teil der ersten Eroberungsversuche der Streitkräfte des Britischen Weltreichs werdet. Die Karte bietet neben Sümpfen, Buchten und Dünen auch – wie ihr Titel bereits verrät – eine eindrucksvolle Festung.
  • Statt Grabenkämpfen oder unwegsamen Gelände wird bei Krieg im Ballsaal ein hübsch eingerichtetes Schlösschen zum Schlachtfeld. Mit von der Partie sind in bester Battlefield 1-Manier Panzer und Flammenwerfer. Schade um die pompöse Inneneinrichtung...
  • Gefechte werden auf der Map namens Suez rund um den Suezkanal ausgetragen. Der wichtige Versorgungsweg ist gesäumt von Dünen, die Spieler zu ihrem strategischen Vorteil nutzen können.
  • Im Fall der Karte Narbe von St. Quentin ist der Schauplatz von unerbittlichen Kämpfen Nordfrankreich. Die deutsche Armee setzt hier alles daran, dem britischen Militär verheerende Verluste zuzufügen.
  • Wüste Sinai dürften Battlefield 1-Fans bereits aus der Open Beta kennen. In der unwirtlichen Umgebung herrscht glühende Hitze, außerdem gibt's Infanteriegefechte, Kämpfe in der Luft sowie einen Panzerzug als ultimative Waffe gegen Feinde.
  • Auf der Map Monte Grappa stehen sich hoch oben in den Venezianischen Alpen die österreichisch-ungarischen und italienischen Streitkräfte gegenüber. Zum Einsatz kommen unter anderem Festungsgeschütze.
  • Am wunderschönen Ufer der Adriaküste hinterlässt der Erste Weltkrieg in Am Rande des Reichs ebenfalls seine Spuren. Neben einem idyllischen Dorf und einer von Wind und Wetter gezeichneten Küste, prägen Schlachtschiffe hier das Landschaftsbild.
  • Die französische Stadt Amiens ist Namensgeber dieser Map. Die Gefechte zwischen britischem und deutschem Militär spielen sich nicht nur im verwüsteten Stadtkern, sondern auch an Brücken und Eisenbahngleisen ab.
  • Wald von Argonnen schickt euch in ein dichtes Waldgebiet im nordöstlichen Frankreich. Bunker, versteckte Geschütze und Einsätze von tödlichem Gas sind auf dieser Karte nur einige der Gefahren, die Battlefield 1-Spieler erwarten.
  • Ab Dezember wollen DICE und EA außerdem die kostenlose Map Giant's Shadow liefern. Auf dem offenen Schlachtfeld liegt ein besonders eindrucksvolles, abgestürztes Luftschiff. Ein Release-Termin für die Karte, die euch im Rahmen eines Updates erreichen soll, steht noch nicht fest.
Festung von Faw Festung von Faw
Krieg im Ballsaal Krieg im Ballsaal
Suez Suez
Die Narbe von St. Quentin Die Narbe von St. Quentin
Wüste Sinai Wüste Sinai
Monte Grappa Monte Grappa
Am Rande des Reichs Am Rande des Reichs
Amiens Amiens
Wald der Argonnen Wald der Argonnen
Giant's Shadow Giant's Shadow
Festung von Faw Festung von Faw
Krieg im Ballsaal Krieg im Ballsaal
Suez Suez
Die Narbe von St. Quentin Die Narbe von St. Quentin
Wüste Sinai Wüste Sinai
Monte Grappa Monte Grappa
Am Rande des Reichs Am Rande des Reichs
Amiens Amiens
Wald der Argonnen Wald der Argonnen
Giant's Shadow Giant's Shadow

Spielmodi

  • Eroberung schickt bis zu 64 Spieler gegeneinander in den Kampf, die zu Fuß oder in Fahrzeugen unterwegs sind.
  • Vorherrschaft fordert euch auf kleinstem Raum heraus und ist damit eine intensivere Version des Modus Eroberung.
  • Operationen bietet Gefechte auf verschiedenen Karten, die auf realen Ereignissen des Ersten Weltkriegs basieren. Die Teams teilen sich dabei in Angreifer und Verteidiger auf.
  • In Rush spielen Telegrafenmasten eine wichtige Rolle. Ein Team muss sie dem Erdboden gleich machen, während das andere alles daran setzen muss, um sie daran zu hindern.
  • Im Modus Kriegstauben dreht sich alles um die geflügelten Nachrichtenüberbringer, die Teams nutzen müssen, um Artillerie-Truppen anzufordern. Natürlich gilt es ebenfalls, die Gegner vom Schicken ihrer Nachrichten abzuhalten.
  • Im klassischen Modus Team-Deathmatch geht es traditionell darum, dem anderen Team möglichst hohe Verluste zuzufügen.

Sowohl bei den Maps als auch bei den Spielmodi deuten die Macher von Battlefield 1 weitere, noch nicht bekannte Inhalte an. Dabei könnte es sich zum einen um mehr kostenlosen Content oder um Inhalte handeln, die kostenpflichtige DLCs in Zukunft liefern werden. Alles, was ihr über den Season Pass des Weltkriegs-Shooters wissen müsst, findet ihr in unserer Übersicht.

Battlefield 1 kommt am 21. Oktober 2016 für die Plattformen PS4, PC sowie Xbox One auf den Markt.

Battlefield 1
Mehr zu Battlefield 1
Battlefield 1: Änderungen und Neuerungen des Spring-Updates
Battlefield 1: Änderungen und Neuerungen des Spring-Updates
Battlefield 1: Oster-Revision ab sofort verfügbar
Battlefield 1: Oster-Revision ab sofort verfügbar
Battlefield 1: Premium-Besitzer erhalten im Juni die erste Nacht-Map
Battlefield 1: Premium-Besitzer erhalten im Juni die erste Nacht-Map
Battlefield 1: Schon bald Monatliche Updates, Züge und mehr Verbesserungen
Battlefield 1: Schon bald Monatliche Updates, Züge und mehr Verbesserungen