Movies

Alien: Covenant – Was bisher in Alien und Prometheus geschah

19.05.2017
Autor: Sebastian Weber
Kommentare
Alien: Covenant Kinoplakat Alien: Covenant Kinoplakat

Am 18. Mai 2017 startet der SciFi-Schocker Alien: Covenant in den Kinos. Pünktlich dazu fassen wir für euch die Geschehnisse der fünf Filme der Reihe zusammen.

Im Jahr 1979, also vor fast 40 Jahren, ließ Regisseur Ridley Scott das bis heute wohl bekannteste Monster der Filmgeschichte auf die Kinozuschauer los: das Alien.

Zwischen 1979 und 1997 entstanden vier Filme, welche der Heldin Ellen Ripley (Sigourney Weaver) und dem namensgebenden Alien folgten, danach war es rund 15 Jahre lang ruhig um die SciFi-Horror-Reihe.

Erst 2012 widmete sich Scott dem Monster wieder und erzählte in »Prometheus – Dunkle Zeichen« die Vorgeschichte des ersten Alien-Films. »Alien: Covenant«, der am 18. Mai 2017 in den Kinos startet, soll nun als Bindeglied zwischen »Prometheus« und »Alien – Das unheimliche Wesen« aus einer fremden Welt von 1979 fungieren.

Die Geschichte von »Alien: Covenant« dreht sich um die Besatzung des namensgebenden Kolonieraumschiffs Covenant. Dieses ist durch das Weltall unterwegs, um entfernte bewohnbare Planeten zu finden und zu besiedeln.

Als sie auf einen paradiesischen Planeten stoßen und dort landen, nimmt das Unheil aber seinen Lauf. Denn dort treffen sie nicht nur auf den Androiden David, den einzigen Überlebenden der Prometheus-Expedition (siehe Rückblick auf Prometheus), sondern auch auf die fiesen außerirdischen Monster.

Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien: Covenant © 20th Century Fox

Rückblick auf die Alien-Filme

Um euch bestens auf den Kinostart von »Alien: Covenant« vorzubereiten, wollen wir hier noch einmal die bisherigen Filme rekapitulieren. Außerdem haben wir für einen glücklichen Gewinner ein Exemplar der limitierten »Alien Anthology«-Box. Doch dazu später mehr.

Wir stellen euch die Alien-Filme in chronologischer Reihenfolge vor, wie sie erschienen sind.

Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt

Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt © 20th Century Fox

Im Jahr 2122 ist das Raumschiff Nostromo mit einer großen Menge Erz auf dem Rückweg zur Erde, als der Zentralcomputer ein Notsignal empfängt.

Daraufhin weckt er die Besatzung aus dem Kälteschlaf und nimmt Kurs auf den Kleinplaneten LV-426, von wo das Signal stammt. Dort angekommen entdeckt die Besatzung das Wrack eines außerirdischen Raumschiffs und in dessen Inneren riesige eiförmige Objekte.

Bei weiteren Nachforschungen kommt Offizierin Ellen Ripley der Verdacht, dass es sich bei dem Signal nicht um einen Notruf, sondern um eine Warnung gehandelt haben könnte – und sie soll Recht behalten.

Nachdem die eiförmigen Objekte in der Nostromo verladen sind, öffnet sich irgendwann eines der Eier und irgendetwas klammert sich um den Kopf eines der Besatzungsmitglieder. Später bricht aus genau diesem Raumfahrer ein kleines Wesen aus der Brust, das später zum namensgebenden Alien heranwächst.

Dieses dezimiert nach und nach die gesamte Besatzung, bis Ellen Ripley als einzige Überlebende mit einer Rettungskapsel die Nostromo verlässt und das Raumschiff per Selbstzerstörung in die Luft jagt. Nach einem finalen Kampf gegen das Biest im Inneren der Rettungskapsel, bei dem es ins Weltall gesaugt wird, versetzt sich Ripley in den Kälteschlaf.

Aliens – Die Rückkehr

Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox Szenenfotos aus Aliens – Die Rückkehr © 20th Century Fox

Nachdem Ellen Ripley mit ihrer Rettungskapsel im Kälteschlaf 57 Jahre durch das Weltall geflogen ist, wird sie von einem Bergungsschiff gefunden. Vor einer Untersuchungskommission muss sie von den Ereignissen auf der Nostromo berichten und erfährt dabei, dass 20 Jahre vor ihrer Rettung eine Kolonie auf dem Kleinplaneten LV-426 gegründet wurde.

Kurze Zeit später bricht der Kontakt mit genau dieser Kolonie ab, auf genau dem Planeten auf dem die Mannschaft der Nostromo die Alien-Eier gefunden hatte. Ripley schließt sich deshalb einem Rettungstrupp aus Marines als Beraterin an.

Auf LV-426 treffen die Soldaten wie erwartet auf jede Menge der fiesen Aliens, weshalb der zweite Teil der Reihe auch deutlich actionreicher ausfällt – nicht zuletzt vermutlich, da »Terminator«- und »Avatar«-Schöpfer James Cameron Regie führte.

Wie zuvor dezimieren die Biester so gut wie alle, doch Ripley kann sich und ein paar wenige retten, nachdem sie es mit einer Alien-Königin aufgenommen hat.

Alien 3

Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien 3 © 20th Century Fox

Nachdem Ripley und die wenigen Überlebenden von »Aliens – Die Rückkehr« von LV-426 entkommen sind, bricht in ihrem Raumschiff ein Feuer aus, sodass sie auf dem Planeten Fiorina notlanden müssen. Dabei kommen bis auf Ripley und ein Facehugger (quasi das Larvenstadium der Aliens), der sich im Raumschiff versteckt hatte, alle ums Leben.

Fiorina beherbergt lediglich eine Strafkolonie für Schwerverbrecher, in der sich aus dem Facehugger schnell ein ausgewachsenes Alien entwickeln kann.

Als Ripley schließlich das erste Mal selbst auf das Monster trifft, stellt sie fest, dass das Alien sie nicht angreift. Grund: Sie trägt eine Alien-Königin in sich, die kurz davor steht, durch ihren Brustkorb zu brechen.

Diesen Fakt nutzt Ripley schließlich, um das Alien zu töten. Um zu verhindern, dass die kleine Alien-Königin in die Hände eines Rettungsteams fällt, das das Monster als Waffe verwenden könnte, bringt sich Ripley selbst und das Mini-Alien um.

Alien – Die Wiedergeburt

Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox Szenenfotos aus Alien – Die Wiedergeburt © 20th Century Fox

»Alien – Die Wiedergeburt« spielt rund 200 Jahre nach den Ereignissen von »Alien 3«. Militärwissenschaftler haben die gesamte Zeit über versucht, Ripley und die Alien-Königin, die in ihr heranwuchs, zu klonen. Ziel: Sie wollten Aliens als Waffe züchten.

Zu Beginn vom vierten Teil der Reihe ist es ihnen gelungen und auch Ripley hat die Entfernung des Alien-Fötus überlebt. Gleichzeitig hat sie aber auch einige der Fähigkeiten der Aliens durch die Klonexperimente geerbt, sodass sie zum Beispiel über übermenschliche Kräfte verfügt.

Die gezüchteten Aliens lassen sich aber erwartungsgemäß nicht so leicht einsperren und kontrollieren, wie es sich die Wissenschaftler ausgemalt haben. So brechen die Biester aus und fangen an, die Besatzung des Raumschiffs zu dezimieren, auf dem die Experimente stattfanden.

Ripley wiederum tut sich mit ein paar Raumpiraten zusammen, um irgendwie von den der Weltraumschüssel zu entkommen.

Prometheus – Dunkle Zeichen

Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox
Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox Szenenfotos aus Prometheus – Dunkle Zeichen © 20th Century Fox

»Prometheus – Dunkle Zeichen« aus dem Jahr 2012 ist zwar der bisher aktuellste Film der Reihe, spielt aber noch vor dem ersten Alien-Film.

Im Jahr 2089 entdecken Archäologen steinzeitliche Wandmalereien, die auf Außerirdische und auf einen bestimmten Mond hinweisen, der rund 36 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

Kurzer Hand macht sich ein Forscherteam auf, zu diesem Mond zu reisen, um ihn zu erforschen. Auf der fernen Welt trifft das Team auf die vermuteten Außerirdischen. Diese sind allerdings nicht so nett, wie erhofft und wollten eigentlich alles Leben auf der Erde vernichten – ein Plan, den sie von neuem verfolgen, nachdem die Erdlinge sie aus dem Kälteschlaf geweckt haben.

Zudem trifft die Expeditionsgruppe auf eine Art Urform der Aliens, die sogleich damit beginnen, die Menschen als Wirte zu benutzen.

We want YOU on Facebook!  Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Ähnliche Themen

Movies

Aktuelle News
Games with Gold im August 2017 mit heißen Reifen und langen Haaren
Games with Gold im August 2017 mit heißen Reifen und langen Haaren
Arktos und Lugia fangen in Pokémon GO: So gehts
Arktos und Lugia fangen in Pokémon GO: So gehts
Top News
Mass Effect Andromeda: Zentrale Entscheidungen und ihre Folgen
Mass Effect Andromeda: Zentrale Entscheidungen und ihre Folgen
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt
Entwicklungsrechner für Pokémon GO: Schon vorher wissen, ob es sich lohnt

Ähnliche Themen

Movies